Chargemap.com – weit mehr als eine Karte mit Ladestationen

Chargemap.com AppChargemap.com App
Chargemap.com – weit mehr als eine Karte mit Ladestationen
Bitte bewerten!
Chargemap.com Karte

Chargemap.com Karte

Chargemap.com bietet eine Website und Apps für Android und Apple Smartphones um Ladestationen für Elektroautos zu finden. Benutzer von Elektroautos können über die Website und Apps nach Ladestationen suchen, in die Karte hinein-zoomen, auf eine Station klicken und detaillierte Informationen über die eingetragenen Ladestationen erfahren. Auch ein Routenplaner ist enthalten.

chargemap.com Informationstafel

Chargemap.com Informationstafel

Jede Ladestation mit Informationstafel

Auf jeder Informationstafel einer Ladestation werden viele Informationen bereitgestellt. Unter anderem folgende:

  • Reiter 1 Informationen
    • Die genaue postalische Adresse der Ladestation
    • Die Bewertung durch Nutzer
    • Das Netzwerk (Provider) zu dem die Ladestation gehört
    • Das Vertrauensniveau der Informationen (bestätigt oder nicht)
    • Abgedeckte Bereich (ja oder nein, Regenschutz, Dach oder ähnlich)
    • Durch erneuerbare Energie angetrieben
    • Detaillierte Info zur Lage und eventuellen nutzbaren Karten
    • Chargemap – Pass kompatible (ja / nein)
  • Reiter 2 Station (Information zu jeder Ladesäule)
    • Betriebsstatus der Ladesäulen (In Betrieb, Ausser Betrieb)
    • Typ der Steckdosen der Ladesäulen
    • Identifizierungssystem (Kreditkarte, etc.)
    • Kostenfrei oder Kostenpflichtig
    • Ladestrom (XY KW, Wechselstrom/Gleichstrom, Phasen)
  • Reiter 3 Anfahrt
    • Zugang (frei, geschlossen)
    • Parkgebühren falls nötig
    • Reservierung (ja / nein)
    • Öffnungszeiten falls nötig
  • Reiter 4 Fotos
    • Fotos der Anlage(n)
  • Reiter 5 Kommentare
    • Kommentare der Mitglieder von Chargemap
  • Reiter 6 In der Nähe
    • Informationen über wichtige Objekte in der Nähe

Die Stationen und die Informationen können durch die Mitglieder von Chargemap.com erstellt und gepflegt werden. Derzeit hat chargemap.com rund 253’000 Mitglieder welche rund 335’000 Beiträge auf Charegmap.com veröffentlicht haben. Darunter ca. 210’000 Fotos von Ladestationen. Die Mitgliedschaft ist kostenlos möglich. Derzeit sind rund 240’000 Anschlüsse bei 75’000 Ladestationen auf Chargemap.com aufgelistet. Jeden Tag kommen neue hinzu. Das Netzwerk ist weltweit tätig, der Schwerpunkt liegt aber derzeit auf Europa. Derzeit werden die Karte, Website, Foren und Apps in 18 unterschiedlichen Sprachen  angeboten. Natürlich auch in Deutsch, Englisch und Französisch.

Chargemap.com Routenplaner für Ladestationen

Chargemap.com Routenplaner für Ladestationen

Routenplaner mit vielen Funktionen

In der Karte kann man eine Route planen und sich alle Ladestationen auf dem Weg anzeigen lassen. Die Suche kann man durch Etappenziele anpassen. Ein detaillierter Filter ermöglicht eine genaue Suche von Ladestationen auf der Route. Man kann z.B. Ladestationen ausblenden, die nicht 24 Stunden geöffnet haben oder nur welche anzeigen lassen die kostenloses Laden ermöglichen. Natürlich kann man die Ladestationen auch nach Anschlusstyp und Ladegeschwindigkeit filtern.

 

Chargemap.com Pass für Ladestationen

Chargemap.com Pass für Ladestationen

Chargemap-Pass ersetzt unzählige Ladekarten!

Man kann im Routenplaner von Chargemap.com auch nur Ladestationen anzeigen lassen, bei denen man mit dem Chargemap-Pass bezahlen kann. Der Chargemap-Pass soll das Bezahlen an Ladestationen erleichtern und wird von der Firma Chargemap.com herausgegeben. Der Chargemap-Pass wird schon von 70 Ladenetzwerken akzeptiert. Das Ziel von Chargemap.com ist, alle Ladenetze dazu zu bewegen, den Chargemap-Pass zu akzeptieren. Dann können Fahrer eines Elektroautos mit nur einer Karte an allen Ladenetzen laden und bezahlen.

Als Nutzer des Chargemap-Pass hat man viele Vorteile. Man spart sich viele andere, einzelne Karten zu unterschiedlichen Ladenetzen. Man kann über die App den Verbrauch und die Kosten in Echtzeit verfolgen, egal welches Bezahlsystem die lokale Ladestation verlangt. Es gibt sogar Ladestationen mit begrenzter Öffnungszeit, die man mit dem Chargemap-Pass öffnen und nutzen kann. Ein Kundensupport von Chargemap.com hilft Inhabern des Chargemap-Pass bei allen Ladeproblemen. Und «last but not least», bekommt man über Chargemap.com eine detaillierte Auflistung aller Ladevorgänge, Preise und Kosten, egal über welchen Netzwerkanbieter abgerechnet wurde. Diese Informationen kann man auch jederzeit online abrufen. Das vollständige Chargemap-Paket inkl. Pass kostet einmalig 19.90 Euro, alle weiteren Kosten fallen nur abhängig von der Ladestation, dem Ladestrom und dem Netzwerk an. Diese werden einmal im Monat in Rechnung gestellt. Alles wird transparent über die Website angezeigt.

Somit bietet Chargemap.com für alle Fahrer von Elektrofahrzeugen viele wertvolle Vorzüge. Wir glauben der Kauf des Chargemap-Pass lohnt sich. Es ist wichtig die Sache vorwärts zu treiben und einheitliche System für das Laden von Elektroautos zu etablieren. Erst wenn Fahren und Laden eines Elektroautos so einfach wie möglich ist, wird es sich flächendeckend durchsetzen. Dazu bietet Chargemap.com eine gute Lösung.

Unternehmen mit Flotten profitieren ebenfalls

Für Unternehmen mit einer Elektroauto-Flotte bietet Chargemap.com eine eigene, sinnvolle Lösung. Über die Software von Chargemap.com können Flottenverwalter alle Ladevorgänge ihrer Fahrzeuge inkl. Kosten im Blick behalten. Jeder Ladevorgang eines Mitarbeiters und Fahrzeugs wird erfasst und kann ausgewertet werden. So wird das Monitoring der Flotte zu einem Kinderspiel.

Über die Software können Karten für Mitarbeiter freigeschaltet oder deaktiviert werden. Neue Karten für Mitarbeiter werden in 24/7 Tagen erstellt und versendet. Gestohlene Karten können schnell deaktiviert werden.

Bis heute haben sich um die 70 Ladenetzwerke in Europa an das System angeschlossen. Mitarbeiter der Flotten-Unternehmen finden also fast immer eine Ladestation in ihrer Nähe um das Fahrzeug zu laden. Eine eigene App für die Fahrer passend zum Fleet-Pass rundet das Programm ab.

Chargemap.com bietet auch Ladenetzwerken grosse Vorteile

Ladenetzwerke können mit Chargemap.com kooperieren und von den vielen Vorteilen profitieren. Unter anderem können sie alle Informationen zu ihren Ladestationen, die auf Chargemap.com veröffentlicht sind, über eine Software einsehen. Wird eine Ladestation als defekt gemeldet bekommen sie diese Information und können gleich reagieren. Netzwerke können dabei direkt über Chargemap.com mit den Nutzern online kommunizieren und helfend eingreifen. Darüber hinaus haben sie Einsicht in Statistiken wann und wie ihre Ladestationen genutzt wurden. Sie profitieren von den vielen Mitgliedern auf Chargemap.com und brauchen selber keine Softwarelösung bereithalten.

Fazit

Chargemap.com bringt das Lade-Chaos in ruhigeres Fahrwasser. Durch den Chargemap-Pass können Kunden das Bezahlen an unterschiedlichen Ladestationen stark vereinfachen. Die Angst nicht laden zu können, weil man keine richtige Karte dabei hat schrumpft gewaltig. Für Netzwerke bietet das ebenfalls mehrere Vorteile. Wer mitmacht profitiert von vielen neuen Kunden. Viele Dinge auf Chargemap.com sind kostenlos nutzbar. Die einmaligen Kosten für einen Chargemap-Pass und die aufgeschlagenen Gebühren für das Laden stehen in einem fairen Verhältnis zu dem Nutzen den Kunden haben. Flotten-Kunden und Netzwerke können das System ebenfalls zu ihrem Vorteil nutzen. Alles in allem trägt Chargemap.com durch sein System zur Entwicklung der Elektromobilität positiv bei. Daumen hoch!

Weitere Artikel



Versteigerungen

Über den Autor

Gordian Hense
Gordian Hense, Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH) war lange Jahre in der Deutschen Automobilindustrie tätig und beschäftigt sich seit dem mit diesem Thema. Neben Fahrzeugen aller Art begeistern ihn auch die Themen Software, Internet, Online-Marketing, Politik, Wirtschaft und Gesundheit.

Kommentar hinterlassen zu "Chargemap.com – weit mehr als eine Karte mit Ladestationen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Das Zeitlimit ist abgelaufen, bitte erneuern Sie das CAPTCHA.