Finanzen

2018 historisches Jahr für die Groupe PSA

Die Groupe PSA schreibt für das Jahr 2018 historisch gute Werte in ihren Finanzbericht. Auch die Aussichten für die PSA Gruppe sind gut. Rekorde bei Absatz, Umsatz, wiederkehrendem operativem Ergebnis und Nettogewinn Anstieg der Konzern-Verkäufe um 6,8% auf 3,88 Millionen Fahrzeuge Konzern-Umsatz legt um 18,9% auf 74 Milliarden Euro1 zu 8,4% wiederkehrende operative Marge im Automobilgeschäft2 bei PCD3 4,7% wiederkehrende operative Marge im Automobilgeschäft bei Opel/Vauxhall (OV)4 7,7% wiederkehrende operative Konzern-Marge, wiederkehrendes operatives Ergebnis bei 5,689 Milliarden Euro Nettogewinn steigt um 40,4% auf 3,295 Milliarden Euro 3,501 Milliarden Euro Free Cashflow5 im…

Teilen auf:
Mehr lesen

Probefahrt-Prämie von CHF 3‘000.– auf die Opel X-Familie

Opel offeriert allen Kunden, welche sich bis zum 31. Juli 2018 zum Kauf eines Grandland X, Crossland X oder Mokka X entschliessen eine Probefahrt-Prämie von CHF 3‘000.–. Die drei Top-SUVs präsentieren sich sportlich, elegant und zugleich praktisch. Fahrspass steht beim Opel-X-Trio an erster Stelle. Dass die drei Modelle der Opel X-Familie überaus praktisch und geräumig sind und viele Technologie- sowie Komfort-Highlights wie Frontkollisionswarner, LED-Scheinwerfer und von der Aktion Gesunder Rücken e.V. zertifizierte Ergonomie-Sitze bieten, versteht sich von selbst. Überzeugender als jegliche Theorie ist jedoch, das Fahrzeug selber zu „erleben“. Die…

Teilen auf:

Bestelleingang für die ersten QUANT-Niedervolt-Elektrofahrzeuge mit einem Auftragsvolumen von über 3,1 Milliarden Euro

Das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen nanoFlowcell Holdings hat diese Woche eine Bestellung über 500 QUANT 48VOLT- und 25.000 QUANTiNO 48VOLT-Testfahrzeuge erhalten und bestätigt. Käufer ist ein internationales Investorenkonsortium. Die nanoFlowcell Holdings erhält damit indirekt die Bestätigung für ihren vorgelegten Geschäftsplan. Dieser Plan sieht vor, eine Pilotanlage für die Serienproduktion (CKD) von QUANT-Niedervoltfahrzeugen sowie zur Herstellung von nanoFlowcell-Flusszellen und bi-ION Elektrolytflüssigkeit zu errichten. Damit beginnt ein neues Zeitalter für die Elektromobilität. „Ich glaube, es ist einmalig in der Geschichte der Automobilindustrie, dass eine Vorbestellung in dieser Größenordnung aufgegeben wurde – noch bevor…

Teilen auf:

Überbauung in Niederlenz setzt auf intelligentes Energiesystem

Solarstrom vom Dach, Heizwärme aus der Erde, alles smart gesteuert und kostengünstig verfügbar: Das Energiekonzept der Wohnüberbauung Ecoviva in Niederlenz ist durchdacht. Die beiden Mehrfamilienhäuser gehören zu den ersten Eigenverbrauchsgemeinschaften im Kanton Aargau. Energie 360° hat die intelligente Energielösung entwickelt und gemeinsam mit der Reichmuth International Gruppe realisiert. Ein Energiekonzept setzt neue Massstäbe: Die Überbauung Ecoviva im aargauischen Niederlenz nutzt zu 100% erneuerbare Energien und ist zu einem hohen Grad energieautark. Die Mieterinnen und Mieter beziehen einen grossen Teil ihres Stroms von den Photovoltaikanlagen auf den Hausdächern. Der Solarstrom treibt…

Teilen auf:

Noch eine Sammelklage gegen VW

Insgesamt 1’200 Klagen und bereits 370 Urteile betreffen den Dieselskandal bei VW Sursee/Wolfsburg. Schon im vergangenen Jahr lieferten rund 15’000 deutsche Käufer von Dieselautos des VW-Konzerns in Braunschweig, am Landgericht eine Sammelklage gegen den Konzern ab. Medienwirksam wurden die Akten in Kartons bis vor das Gebäude des Gerichts getragen. So dass alle Medien es weltweit mitbekommen mussten. Die US-Rechtsanwälte, Kanzlei Hausfeld (Hausfeld Lawyers), die das Mandat für diese Klage haben, verkündeten auch gleich, dass es die grösste Sammelklage Europas sei, die es bisher gegeben hat. Nun folgt eine Sammelklage aus Slowenien…

Teilen auf:

UPS London gelingt ein Durchbruch zur Elektromobilität

Sursee – UPS das internationale Transportunternehmen hat derzeit ca. 120’000 Fahrzeuge im Einsatz um Pakete und Sendungen weltweit auszuliefern. UPS liefert im Jahr rund 5 Milliarden Pakete und Dokumente weltweit aus. Die Fahrzeugflotte und sein Verbrauch sowie die Wartung der Fahrzeuge entsprechen einem enorm grossen Kostenfaktor für das Unternehmen. Es ist naheliegend, dass das Unternehmen versucht diese Kosten zu reduzieren, wenn es kann. Die Entwicklungen im Bereich Elektrotechnik bzw. Elektromobilität scheint dazu eine Möglichkeit zu sein. Jedenfalls unternimmt das Unternehmen in diesem Bereich viele Versuche und Anstrengungen. Wie jetzt UPS…

Teilen auf:

Was kostet Europa die Verzögerung in der Automobilindustrie?

Das Thema Elektroauto und autonomes Fahren beherrscht derzeit die Gemüter. Wir leben in einer Zeit, in der praktisch täglich neue Technologien entwickelt und auf den Markt gebracht werden. Durch effiziente Nutzung neuer, moderner Technologie werden Entwicklungen und Kombinationen von Techniken immer schneller möglich. Neue Techniken die alte ersetzen. Das nennt man „Disruptive Technology“. Durch das Zusammenspiel verschiedener neuer Techniken werden alte Systeme ersetzt. Die Automobilindustrie ist sehr stark davon betroffen und wird in Zukunft davon noch stärker betroffen sein. Das ist besonders für die Länder wichtig, die von der Automobilindustrie…

Teilen auf:

Der innovative Opel Combo Life

Der neue beste Freund der Familie: Der innovative Opel Combo Life Viel Platz: Neue Architektur macht fünfte Combo-Generation zum Top-Familienwagen Wie’s beliebt: Als Kurz- oder Langversion, jeweils als Fünf- oder Siebensitzer Fürs XXL-Gepäck: Laderaumvolumen von 597 bis maximal 2‘693 Liter Bald geht’s los: Verkaufsstart noch in der ersten Jahreshälfte Die Opel-Produktoffensive geht weiter: Mit dem Start des neuen Opel Combo Life schlägt das Unternehmen ein weiteres Kapitel in seiner Geschichte von Modellen voller Innovationen auf. Die fünfte Combo-Generation basiert auf einer komplett neuen Architektur. Der Combo Life ist ein echter…

Teilen auf: