Artikel zu Autos, Marken und Entwicklungen

Citroën elektrifiziert erste Eco-Insel Griechenlands

Wichtiger Beitrag zur Umwandlung von Chalki in eine nachhaltige & emissionsfreie Insel Elektrische Mobilität: Citroën stellt Behörden der griechischen Insel Chalki eine Flotte von Elektrofahrzeugen zur Verfügung Zukunftsweisende Aktion: Chalki wird zur ersten Eco-Insel Griechenlands Umweltbewusstes Ziel: Alle Fahrzeuge auf Chalki sollen elektrisch werden Citroën investiert in die griechische Insel Chalki und unterstützt ein Pilotprojekt, das die Insel in ein Areal nachhaltiger, emissionsfreier Mobilität verwandeln wird. Chalki ist zu einer Zukunfts-Modellregion in Europa geworden, in welcher die grüne Energiewende mit mehreren Partnern umfassend umgesetzt wird. Hierzu zählen die Syngelidis-Gruppe, der…

Mehr lesen

Opel Rocks-e – Das Mini-eMobil ab ca. 8’000 CHF

Zeitenwende: Elektrischer Opel Rocks-e wird bald ab ca. 8.000 CHF bestellbar sein SUM-Zeitalter startet jetzt: „Sustainable Urban Mobility“ zum attraktiven Vorteilspreis SUM-Individualität mal drei: Als Opel Rocks-e, Rocks-e Klub und Rocks-e TeKno SUM für Jugendliche ab 15 Jahre1: Neuer City-Stromer wird für viele „My first Opel“ Komplett neu, komplett elektrisch – und schon jetzt bestellbar: Das ist Opels erstes SUM (für „Sustainable Urban Mobility“) – der neue Opel Rocks-e. Der völlig neuartige City-Stromer für Zwei ist der emissionsfreie Elektro-Einsteiger, den man sich leisten kann. Denn den neuen Opel Rocks-e wird…


Bergé Auto wird exklusive Vertriebsgesellschaft für Aiways in der Schweiz

Aiways U5 SUV Pre-Launch-Event auf der Auto Zürich vom 4. bis zum 7. November Bergé Auto wird die exklusive Vertriebsgesellschaft für Aiways in der Schweiz. Der chinesische Hersteller von Elektroautos mit Sitz in Shanghai wird im Rahmen eines Pre-Launch-Events für die Überraschung auf der Zürcher Automobilmesse sorgen. Bergé Auto wird diese Tätigkeit über seine Tochtergesellschaft Alcomotive (ein Joint Venture zwischen Bergé Auto und dem belgischen Unternehmen Alcopa) abwickeln. Die Aiways-Story Aiways wurde 2017 von den beiden chinesischen Unternehmern Samuel Fu und Gary Gu als Startup mit dem Anspruch gegründet, die…


Produktionsstart des batterieelektrisch angetriebenen eActros im Mercedes-Benz Werk Wörth

eActros – E-Lkw ab sofort in Serie Der erste Serien-eActros lief heute im Future Truck Center des Mercedes-Benz Werks Wörth vom Band. Daniela Schmitt, Wirtschafts- und Verkehrsministerin des Landes Rheinland-Pfalz, und Karin Rådström, Vorstandsmitglied der Daimler Truck AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Trucks, eröffneten gemeinsam die neue Produktionslinie. Karin Rådström: „Mit dem eActros startet heute in Wörth unser erster batterieelektrisch angetriebener Lkw mit Stern in die Serienproduktion. Für das Werk Wörth und seine zukünftige Ausrichtung hat das Fahrzeug eine ganz besondere Bedeutung: Wir starten heute mit der Zukunft der Lkw-Produktion von…


Der neue Opel Grandland: Ausdruckstark, digital, mit Top-Technologien

Stylisher Opel Vizor: Grandland jetzt wie der Mokka mit dem neuen Markengesicht Hocheffiziente Antriebe: Top-of-the-Line Plug-in-Hybride plus Benziner und Diesel Volldigitales Cockpit: Intuitiv bedienbares Opel Pure Panel mit großen Widescreens Top-Technologien: IntelliLux LED® Pixel Licht, Night Vision, elektrischer Allradantrieb und innovative Assistenzsysteme Attraktiver Einstieg: Grandland bereits ab … folgt! Sportlich-elegant, intuitiv bedienbar und mit innovativen Technologien ausgestattet: Das ist der neue Opel Grandland. Der Newcomer bietet dem Fahrer mit dem volldigitalen Pure Panel ab sofort ein völlig neuartiges Cockpit-Erlebnis. Dazu fährt das in Deutschland produzierte Opel-SUV jetzt mit weiteren Top-Technologien…


Aiways U5 umfassend überarbeitet

Als erstes Elektrofahrzeug eines chinesischen Start-ups, hat sich der Aiways U5 in Europa etabliert. Das batterie-elektrische SUV wird aktuell in sechs europäischen Märkten angeboten; weitere Märkte folgen in Kürze. Das Standardmodell ist ab 38.990 Euro erhältlich.* Die innovative 63-kWh-Batterie sorgt für eine Reichweite von über 400 km (WLTP). Die von AIWAYS selbst entwickelte Batterie ist in crash-sicherer Sandwich-Bauweise für hohe Leistungsfähigkeit optimiert. Neue Farben, hochwertigere Innenausstattung und neue Technikmerkmale. Aiways, Anbieter von individuellen Mobilitätslösungen mit Sitz in Shanghai, wertet sein batterie-elektrisches SUV U5 fürs Modelljahr 2021 auf. Im September 2020…


Mit den guten Genen des Mercedes EQS

Nur wenige Monate nach dem Start des EQS stellt Mercedes-EQ mit dem neuen EQE bereits das nächste Modell auf der eigens für Elektrofahrzeuge entwickelten Elektroarchitektur vor. Die sportliche Business-Limousine bietet alle wesentlichen Funktionen des EQS in etwas kompakterem Format. Bei der Markteinführung umfasst die Modellpalette zunächst zwei Varianten: den EQE 350 (Stromverbrauch nach WLTP: 19,3-15,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen: 0 g/km)1 mit 215 kW sowie ein weiteres Modell. Performance Varianten mit rund 500 kW sind in der Planung. Die Produktion des EQE findet an zwei Standorten des globalen Produktionsnetzwerks von Mercedes-Benz…


Der neue Renault Mégane E-Tech Electric: Neue Dimension der Elektromobilität

Mit dem neuen Mégane E-TECH Electric präsentiert Renault auf der IAA MOBILITY in München den ersten Vertreter einer komplett neuen Generation von Elektrofahrzeugen. Das dynamisch gezeichnete Modell auf Basis der neu entwickelten CMF-EV-Plattform vereint in sich die gesamte Kompetenz von Renault als Pionier einer alltagstauglichen und erschwinglichen Elektromobilität. Bis zu 470 Kilometer Reichweite im WLTP-Prüfzyklus, der mit elf Zentimeter Höhe schlankste Akku auf dem Markt, das grösste Info-Display in einem Fahrzeug der Kompaktklasse und die Fähigkeit zum bidirektionalen Laden sind nur einige der Highlights, mit denen der Mégane E-TECH Electric…


Elegend EL1 – Supersportwagen in retrofuturistischem Design geht in Serie

Neuinterpretierte Rallye-Legende EL1 entsteht ab 2022 in Handarbeit Leuchtendes Orange, scharfe Sicken und ein potenter Ausdruck. Erstmals präsentiert ELEGEND den EL1 in einer neuen Optik. Mit der Mustertypenzulassung für die erste Serie fängt nun die Prototypen-Entwicklung dieses einzigartigen Fahrzeugs an. In der Art des modernen Coachbuildings interpretiert ELEGEND eine Rallye-Ikone völlig neu: Optisch lehnt sich der nur 4,15 Meter kurze EL1 mit seinen Proportionen und den mächtigen Radhäusern an den Audi Sport Quattro S1 an. Technisch geht die neugegründete Manufaktur gänzlich neue Wege. Auf der langen Haube dominiert eine angedeutete…


ŠKODA ENYAQ SPORTLINE iV: Elektrisch, emotional, dynamisch

Der ŠKODA ENYAQ SPORTLINE iV ist die bislang sportlichste Version des neuen, rein batterieelektrischen SUV aus Mladá Boleslav. Die Optik prägen zahlreiche schwarze Details und grosse Räder, ausserdem ermöglicht ein tiefergelegtes Sportfahrwerk ein besonders dynamisches Fahrerlebnis. Im Innenraum sorgen Dekoreinlagen in Carbon-Optik, ein dreispeichiges Multifunktions-Sportlenkrad und Sportsitze mit integrierten Kopfstützen für sportliches Ambiente. ŠKODA AUTO führt die Modellvariante SPORTLINE damit auch bei seinem neuen Flaggschiff ein und bietet diese Ausführung in drei Leistungsstufen an: Der ENYAQ SPORTLINE iV 60 mit 132 kW* und der ENYAQ SPORTLINE iV 80 mit 150…


Vanderhall der coole Road-Star – nun auch elektrisch! Name: Edison!

Erst seit Kurzem gibt es die Marke Vanderhall, coole dreirädrige „Road-Stars“ mit Fun-Charakter, auch in der Schweiz zu kaufen. Die Marke und interessante Trikes gibt es in den USA bereits seit 2016 und werden dort hergestellt. Die Geburtsstädte heisst dort Vanderhall Motor Works, in Provo / Utah. Gegründet wurde sie 2010, aber erst in 2016 ging der erste Serien-Tricke namens „Laguna“ in Produktion. In 2019 schafften die „Threewheeler“ den Sprung über den grossen Teich und die Zulassung für Europa. Die Vanderhalls sind eine komplette Eigenentwicklung der Firma Vanderhall Motor Works,…


Rimac Nevera nimmt den Hypercar-Markt im Sturm

Nevera – 1’914 PS Leistung, 258 mph – 415 km/h Höchstgeschwindigkeit, 1.85 Sekunden auf 100 km/h 1. Juni 2021 – Zagreb, Kroatien – Heute enthüllte der Hypercar-Hersteller und Spezialist für elektrische Technologie, Rimac Automobili, die Serienversion des C_Two, der nun zum Nevera wird, ein vollelektrisches, 1914 PS starkes, 258 mph schnelles und 2 Millionen Euro teures Hypercar, das entwickelt und konstruiert wurde, um ein noch nie dagewesenes Leistungsniveau zu entfesseln. Der Nevera ist die serienreife Iteration des Rimac C_Two Konzeptfahrzeugs, das 2018 auf dem Internationalen Genfer Autosalon enthüllt wurde. Seitdem…