Aktuelle News

Der neue Opel Grandland X Plug-In-Hybrid – ab 399,- CHF / Monat

Opel wird elektrisch Opel-SUV-Spitze: Grandland X Hybrid4 mit 300 PS Systemleistung und Allradantrieb Vier Fahrmodi für alle Anforderungen: Elektro, Hybrid, Allrad und Sport Grandland X PHEV fährt bis zu 52 Kilometer rein elektrisch (gemäss WLTP-Fahrzyklus1)) Schnell und bequem: Lithium-Ionen-Batterie komplett geladen in nur 1:50 Stunde Effizienz-Plus: Regeneratives Bremsen macht aus Verzögerung elektrische Energie Attraktiver Preis: Grandland X Hybrid4 schon ab CHF 49‘900.– bestellbar Opel wird elektrisch: Bis 2024 jedes Modell auch als elektrifizierte Variante PACE wird umgesetzt Der Automobilhersteller präsentiert die neue allradgetriebene Plug-In-Hybrid-Variante des Grandland X – ein wichtiger Baustein des…

Teilen auf:
Mehr lesen

Neuste Posts

Energie sparen durch Leichtbau-Reifen von Bridgestone – Enliten

Bridgestone hat den Launch seiner neuen und innovativen Leichtbau-Reifentechnologie angekündigt, die den Materialverbrauch und Rollwiderstand beispiellos verringert. Diese Technologie trägt zur Reduzierung von CO2-Emissionen eines Fahrzeugs bei und gewährleistet dabei die gleiche Verschleißfestigkeit wie ein Standardreifen in der Erstausrüstung. Reifen mit integrierter Enliten Technologie verbessern darüber hinaus das Handling und die Stabilität des Fahrzeugs und sorgen somit für ein Mehr an Fahrspaß. Enliten reduziert den Rollwiderstand eines Reifens um bis zu 20 Prozent[1], um den Kraftstoffverbrauch eines Fahrzeugs und die CO2-Emissionen zu verringern. Die Technologie kann das Gewicht des Reifens…

Teilen auf:

Der neue Opel Grandland X Plug-In-Hybrid – ab 399,- CHF / Monat

Opel wird elektrisch Opel-SUV-Spitze: Grandland X Hybrid4 mit 300 PS Systemleistung und Allradantrieb Vier Fahrmodi für alle Anforderungen: Elektro, Hybrid, Allrad und Sport Grandland X PHEV fährt bis zu 52 Kilometer rein elektrisch (gemäss WLTP-Fahrzyklus1)) Schnell und bequem: Lithium-Ionen-Batterie komplett geladen in nur 1:50 Stunde Effizienz-Plus: Regeneratives Bremsen macht aus Verzögerung elektrische Energie Attraktiver Preis: Grandland X Hybrid4 schon ab CHF 49‘900.– bestellbar Opel wird elektrisch: Bis 2024 jedes Modell auch als elektrifizierte Variante PACE wird umgesetzt Der Automobilhersteller präsentiert die neue allradgetriebene Plug-In-Hybrid-Variante des Grandland X – ein wichtiger Baustein des…

Teilen auf:

Umwelt

Der neue Opel Grandland X Plug-In-Hybrid – ab 399,- CHF / Monat

Opel wird elektrisch Opel-SUV-Spitze: Grandland X Hybrid4 mit 300 PS Systemleistung und Allradantrieb Vier Fahrmodi für alle Anforderungen: Elektro, Hybrid, Allrad und Sport Grandland X PHEV fährt bis zu 52 Kilometer rein elektrisch (gemäss WLTP-Fahrzyklus1)) Schnell und bequem: Lithium-Ionen-Batterie komplett geladen in nur 1:50 Stunde Effizienz-Plus: Regeneratives Bremsen macht aus Verzögerung elektrische Energie Attraktiver Preis: Grandland X Hybrid4 schon ab CHF 49‘900.– bestellbar Opel wird elektrisch: Bis 2024 jedes Modell auch als elektrifizierte Variante PACE wird umgesetzt Der Automobilhersteller präsentiert die neue allradgetriebene Plug-In-Hybrid-Variante des Grandland X – ein wichtiger Baustein des…

Teilen auf:
Mehr lesen



Sport

Eine Hommage an den leistungsstärksten Ferrari V8 aller Zeiten

Ferrari zeigt die ersten offiziellen Fotos des F8 Tributo. Der neue Sportwagen mit Mittel-Heckmotor repräsentiert die jüngste Generation der klassischen Berlinetta des Cavallino Rampante und ist eine Hommage an das kompromisslose Design des Wagens und das Kraftpaket im Inneren. Mit 720 PS und einer rekordverdächtigen spezifischen Leistung von 185 PS/l ist dies der bislang leistungsstärkste V8-Motor in einem Serienwagen von Ferrari, der den Maßstab setzt – nicht nur für Turbomotoren, sondern für Motoren im Allgemeinen. Er hat 2016, 2017 und 2018 3 Jahre in Folge den Titel „Best Engine of…

Teilen auf:
Mehr lesen



News about Mobility


carmart - News about MobilityCARMART berichtet seit dem Jahr 2003 ausführlich über Ereignisse, Neuheiten und Nachrichten aus dem Mobilitätsmarkt. Neben Neuvorstellungen, dem Markt und seinen Entwicklungen werden auch Erfahrungsberichte und Fahrberichte über Fahrzeuge aller Art veröffentlicht. Bei der Betrachtung des Marktes nehmen wir eher den Blick aus Sicht des Kunden, Verbrauchers und Betroffenem ein und legen auch Schwerpunkte auf wirtschaftliche und umweltbezogene Themen.


Die Mobilität mit Fahrspass und Umweltschutz zu vereinen, sollte das Ziel aller Beteiligten in diesem Markt sein. Der Mobilitätsmarkt unterliegt in diesen Jahren einem großen Wandel. Diese Veränderungen werden sich in Zukunft noch radikaler umsetzen. Der maßlose CO2 Ausstoß durch die Automobilindustrie kann nicht so weiter gehen. Alleine die Beschaffung der Rohstoffe aus fernen Ländern erzeugt den größten Teil der Umweltverschmutzung. Die Elektromobilität und das autonome Fahren sowie künstliche Intelligenz werden seinen Einfluß auf Produkte, Unternehmen und Märkte zeigen. Von einem "weiter so" kann nur in Entwicklungsländern noch die Rede sein.


Die Stückkostendegression wird den Markt entscheiden. Deshalb werden Elektroautos aus China das Maß aller Dinge werden. Auch wenn manche heute meinen, sie werden nie ein Elektroauto fahren, werden sie spätestens bei der nächsten Kaufentscheidung und Preisunterschieden von ein paar 10'000 CHF oder Euro anders denken. Eine Abschottung der Märkte ist nicht sinnvoll und schützt jeweils nur kurzfristig. Der spätere "Impact" würde danach um so heftiger werden. Ein Ausweg für westliche Unternehmen und den Markt kann man nur in Mobilitätslösungen mit modernster Technologie sehen. Zum Beispiel in selbstfahrenden Elektrofahrzeugen "on Demand" - heute Ride-Hailing genannt. Sie würden nicht nur die Umwelt sondern auch den massiven Straßenbau und die Verstopfung unsere Städte entlasten. Die Zukunft wird also mehr als spannend und gerne berichten wir für Sie darüber. Neutral, kritisch und aus einem breiten Blickwinkel.