Top Artikel

Vanderhall der coole Road-Star – nun auch elektrisch! Name: Edison!

Erst seit Kurzem gibt es die Marke Vanderhall, coole dreirädrige „Road-Stars“ mit Fun-Charakter, auch in der Schweiz zu kaufen. Die Marke und interessante Trikes gibt es in den USA bereits seit 2016 und werden dort hergestellt. Die Geburtsstädte heisst dort Vanderhall Motor Works, in Provo / Utah. Gegründet wurde sie 2010, aber erst in 2016 ging der erste Serien-Tricke namens „Laguna“ in Produktion. In 2019 schafften die „Threewheeler“ den Sprung über den grossen Teich und die Zulassung für Europa. Die Vanderhalls sind eine komplette Eigenentwicklung der Firma Vanderhall Motor Works,…

Mehr lesen

Rimac Nevera nimmt den Hypercar-Markt im Sturm

Nevera – 1’914 PS Leistung, 258 mph – 415 km/h Höchstgeschwindigkeit, 1.85 Sekunden auf 100 km/h 1. Juni 2021 – Zagreb, Kroatien – Heute enthüllte der Hypercar-Hersteller und Spezialist für elektrische Technologie, Rimac Automobili, die Serienversion des C_Two, der nun zum Nevera wird, ein vollelektrisches, 1914 PS starkes, 258 mph schnelles und 2 Millionen Euro teures Hypercar, das entwickelt und konstruiert wurde, um ein noch nie dagewesenes Leistungsniveau zu entfesseln. Der Nevera ist die serienreife Iteration des Rimac C_Two Konzeptfahrzeugs, das 2018 auf dem Internationalen Genfer Autosalon enthüllt wurde. Seitdem…

Mehr lesen

Fiat feiert den 50. Jahrestag des Songs What’s Going On von Marvin Gaye

Fiat feiert den 50. Jahrestag des Albums What’s Going On von Marvin Gaye mit einem Video, das sich auf die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit konzentriert! Am 21. Mai 1971 veröffentlichte Marvin Gaye sein unvergessliches Album What’s Going On, mit dem er Pionierarbeit zu den Themen Umwelt, soziale Integration und Engagement für eine bessere Zukunft leistete. Dieselben Themen inspirierten auch die soziale Rolle des New Fiat 500, einer Ikone der nachhaltigen Mobilität. Fiat feiert das Jubiläum des Albums mit einem emotionalen Video-Tribut zur Melodie und zum Text von „Mercy Mercy Me…

Mehr lesen

Noch mehr Artikel

Rimac Nevera nimmt den Hypercar-Markt im Sturm

Nevera – 1’914 PS Leistung, 258 mph – 415 km/h Höchstgeschwindigkeit, 1.85 Sekunden auf 100 km/h 1. Juni 2021 – Zagreb, Kroatien – Heute enthüllte der Hypercar-Hersteller und Spezialist für elektrische Technologie, Rimac Automobili, die Serienversion des C_Two, der nun zum Nevera wird, ein vollelektrisches, 1914 PS starkes, 258 mph schnelles und 2 Millionen Euro teures Hypercar, das entwickelt und konstruiert wurde, um ein noch nie dagewesenes Leistungsniveau zu entfesseln. Der Nevera ist die serienreife Iteration des Rimac C_Two Konzeptfahrzeugs, das 2018 auf dem Internationalen Genfer Autosalon enthüllt wurde. Seitdem…


Schweiz: Strafen / Bussen für Verkehrsverstösse und Verkehrsregeln angepasst

In der Schweiz wurden ab 2021 neue Verkehrsregeln eingeführt Aufgrund der Entwicklungen hat der Bundesrat in einer Sitzung im Mai 2020 neue Regeln für den öffentlichen Verkehr beschlossen. Die Anpassungen dienen dem Verkehrsfluss und der Verkehrssicherheit. Ausserdem reagierte der Bundesrat damit auf Vorstösse im Parlament. Die neuen Regeln gelten ab dem 01.01.2021. Das Reissverschlussprinzip ist Pflicht Wenn auf einer Autobahn eine Spur abgebaut werden muss, gilt das Reissverschlussprinzip. Die Fahrer müssen die Fahrzeuge aus der abgebauten Spur in die weiter bestehende Spur einschwenken lassen. Damit soll verhindert werden, dass zu…


Fast jeder zehnte Neuwagen auf AutoScout24 ist voll elektrisch

Für Fans der Elektromobilität wird das Angebot immer breiter. Zahlreiche Hersteller verfügen mittlerweile über mehrere Modelle, die rein elektrisch laufen. Der Blick auf die Zahlen des ersten Quartals auf AutoScout24 zeigt: Bei den Neuwagen, die auf der Plattform angeboten werden, ist mittlerweile fast jeder zehnte Personenwagen ein Stromer. 2018 war es noch nicht einmal jeder Hundertste. Der Einstieg ins Zeitalter der Elektromobilität hat gedauert, doch nun scheint es, dass es rasch voran geht. Die Kurve der Angebote auf AutoScout24 steigt weiter steil an. Waren 2018 aufs gesamte Jahr gesehen erst…


News about Mobility


carmart - News about MobilityCARMART berichtet seit dem Jahr 2003 ausführlich über Ereignisse, Neuheiten und Nachrichten aus dem Mobilitätsmarkt. Neben Neuvorstellungen, dem Markt und seinen Entwicklungen werden auch Erfahrungsberichte und Fahrberichte über Fahrzeuge aller Art veröffentlicht. Bei der Betrachtung des Marktes nehmen wir eher den Blick aus Sicht des Kunden, Verbrauchers und Betroffenem ein und legen auch Schwerpunkte auf wirtschaftliche und umweltbezogene Themen.


Die Mobilität mit Fahrspass und Umweltschutz zu vereinen, sollte das Ziel aller Beteiligten in diesem Markt sein. Der Mobilitätsmarkt unterliegt in diesen Jahren einem großen Wandel. Diese Veränderungen werden sich in Zukunft noch radikaler umsetzen. Der maßlose CO2 Ausstoß durch die Automobilindustrie kann nicht so weiter gehen. Alleine die Beschaffung der Rohstoffe aus fernen Ländern erzeugt den größten Teil der Umweltverschmutzung. Die Elektromobilität und das autonome Fahren sowie künstliche Intelligenz werden seinen Einfluß auf Produkte, Unternehmen und Märkte zeigen. Von einem "weiter so" kann nur in Entwicklungsländern noch die Rede sein.


Die Stückkostendegression wird den Markt entscheiden. Deshalb werden Elektroautos aus China das Maß aller Dinge werden. Auch wenn manche heute meinen, sie werden nie ein Elektroauto fahren, werden sie spätestens bei der nächsten Kaufentscheidung und Preisunterschieden von ein paar 10'000 CHF oder Euro anders denken. Eine Abschottung der Märkte ist nicht sinnvoll und schützt jeweils nur kurzfristig. Der spätere "Impact" würde danach um so heftiger werden. Ein Ausweg für westliche Unternehmen und den Markt kann man nur in Mobilitätslösungen mit modernster Technologie sehen. Zum Beispiel in selbstfahrenden Elektrofahrzeugen "on Demand" - heute Ride-Hailing genannt. Sie würden nicht nur die Umwelt sondern auch den massiven Straßenbau und die Verstopfung unsere Städte entlasten. Die Zukunft wird also mehr als spannend und gerne berichten wir für Sie darüber. Neutral, kritisch und aus einem breiten Blickwinkel.