Aktuelle News

EVUM aCar – Elektromobilität für die Landwirtschaft

Das EVUM aCar: Ein vielseitiger Transporter mit Allrad-Elektroantrieb Elektromobilität liegt zunehmend auch in land- und forstwirtschaftlichen Betrieben im Trend. Doch bevor sich elektrisch angetriebene Traktoren auf breiter Front durchsetzen, werden sich kleinere Transporter ihren Markt erobern – wie das aCar, das EVUM Motors liefern kann. Schon heute sind Elektrotransporter, wie das EVUM aCar, in ihren Gesamtkosten um bis zu 30 Prozent kostengünstiger als gleichartige Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. „Dieser Kostenvorteil verstärkt sich noch einmal, wenn Strom aus der eigenen Solar- oder Biogasanlage genutzt werden kann“, sagt Martin Šoltés, Geschäftsführer und Mitgründer…

Mehr lesen

Zafira-e Life: Emissionsfreier Shuttle-Service

Günstige und qualitativ gute Fahrzeuge für Shuttle-Service sind rar. Erst recht, wenn es darum geht emissionsfreie in Städte oder bestimmte Gebiete zu kommen. Destinationen, wie das WEF in Davos, werden zunehmend nur noch emissionsfreie erreichbar sein, so wie in Zukunft viele Städte. Wer da als Shuttle-Service Gäste noch hintransportieren möchte, der braucht ein Fahrzeug, dass Luxus verspricht, emissionsfreie fährt, eine genügende Anzahl an Fahrgästen transportieren kann und das erst noch wirtschaftlich. So ein Fahrzeug gibt es nun von Opel in der Form Zafira-e Life. Was für ein USP! Zafira-e Life…

Mehr lesen

Dacia Spring Electric – Die Revolution!

Gerüchten zufolge, soll der Dacia Spring Electric für unter 13’000 CHF zu haben sein! Dacia Spring Electric: Dacia hat die Automobilwelt schon immer mit seinen Fahrzeugen und seinem Geschäftsmodell auf den Kopf gestellt und macht es jetzt mit seinem günstigen Elektroauto wieder. Im Jahr 2004 hat der Logan den Neuwagen für jedermann erschwinglich gemacht, der Duster die Karten im SUV-Segment neu gemischt und der Sandero die europäischen Verkaufsranglisten angeführt. Vor Kurzem ist Letzterer in neuem Glanz wieder erschienen und definiert die Charakteristika des zeitgenössischen Fahrzeugs neu. Mit der Präsentation seines…

Mehr lesen

Neuste Posts

EVUM aCar – Elektromobilität für die Landwirtschaft

Das EVUM aCar: Ein vielseitiger Transporter mit Allrad-Elektroantrieb Elektromobilität liegt zunehmend auch in land- und forstwirtschaftlichen Betrieben im Trend. Doch bevor sich elektrisch angetriebene Traktoren auf breiter Front durchsetzen, werden sich kleinere Transporter ihren Markt erobern – wie das aCar, das EVUM Motors liefern kann. Schon heute sind Elektrotransporter, wie das EVUM aCar, in ihren Gesamtkosten um bis zu 30 Prozent kostengünstiger als gleichartige Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. „Dieser Kostenvorteil verstärkt sich noch einmal, wenn Strom aus der eigenen Solar- oder Biogasanlage genutzt werden kann“, sagt Martin Šoltés, Geschäftsführer und Mitgründer…


Zafira-e Life: Emissionsfreier Shuttle-Service

Günstige und qualitativ gute Fahrzeuge für Shuttle-Service sind rar. Erst recht, wenn es darum geht emissionsfreie in Städte oder bestimmte Gebiete zu kommen. Destinationen, wie das WEF in Davos, werden zunehmend nur noch emissionsfreie erreichbar sein, so wie in Zukunft viele Städte. Wer da als Shuttle-Service Gäste noch hintransportieren möchte, der braucht ein Fahrzeug, dass Luxus verspricht, emissionsfreie fährt, eine genügende Anzahl an Fahrgästen transportieren kann und das erst noch wirtschaftlich. So ein Fahrzeug gibt es nun von Opel in der Form Zafira-e Life. Was für ein USP! Zafira-e Life…


Umwelt

EVUM aCar – Elektromobilität für die Landwirtschaft

Das EVUM aCar: Ein vielseitiger Transporter mit Allrad-Elektroantrieb Elektromobilität liegt zunehmend auch in land- und forstwirtschaftlichen Betrieben im Trend. Doch bevor sich elektrisch angetriebene Traktoren auf breiter Front durchsetzen, werden sich kleinere Transporter ihren Markt erobern – wie das aCar, das EVUM Motors liefern kann. Schon heute sind Elektrotransporter, wie das EVUM aCar, in ihren Gesamtkosten um bis zu 30 Prozent kostengünstiger als gleichartige Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. „Dieser Kostenvorteil verstärkt sich noch einmal, wenn Strom aus der eigenen Solar- oder Biogasanlage genutzt werden kann“, sagt Martin Šoltés, Geschäftsführer und Mitgründer…

Mehr lesen






Tesla

Battery Day Tesla – Juni 2020 Vorausschau – sensationeller Ausblick!

Wie bekannt wurde, ist der nächste „Battery Day“ von Tesla bzw. Elon Musk, welcher eigentlich im April, dieses Jahres  stattfinden sollte, nun auf den Juni verschoben worden. Vermutlich findet er wohl nur als Webcast statt. Dennoch sind die Einzelheiten, die bereits durchgesickert sind, sehr vielversprechend. Elon Musk hat, teilweise auf Twitter selber, aber auch indirekt über andere Quellen bereits einige interessante Neuheiten angekündigt. Genaues aber werden wir wohl erst dann erfahren. Dennoch haben Jesse & Zack von „Know you know“ einen gelungen Video-Beitrag vorbereitet, welches wir Ihnen hier zeigen wollen….

Mehr lesen






Luxus

Zafira-e Life: Emissionsfreier Shuttle-Service

Günstige und qualitativ gute Fahrzeuge für Shuttle-Service sind rar. Erst recht, wenn es darum geht emissionsfreie in Städte oder bestimmte Gebiete zu kommen. Destinationen, wie das WEF in Davos, werden zunehmend nur noch emissionsfreie erreichbar sein, so wie in Zukunft viele Städte. Wer da als Shuttle-Service Gäste noch hintransportieren möchte, der braucht ein Fahrzeug, dass Luxus verspricht, emissionsfreie fährt, eine genügende Anzahl an Fahrgästen transportieren kann und das erst noch wirtschaftlich. So ein Fahrzeug gibt es nun von Opel in der Form Zafira-e Life. Was für ein USP! Zafira-e Life…

Mehr lesen






News about Mobility


carmart - News about MobilityCARMART berichtet seit dem Jahr 2003 ausführlich über Ereignisse, Neuheiten und Nachrichten aus dem Mobilitätsmarkt. Neben Neuvorstellungen, dem Markt und seinen Entwicklungen werden auch Erfahrungsberichte und Fahrberichte über Fahrzeuge aller Art veröffentlicht. Bei der Betrachtung des Marktes nehmen wir eher den Blick aus Sicht des Kunden, Verbrauchers und Betroffenem ein und legen auch Schwerpunkte auf wirtschaftliche und umweltbezogene Themen.


Die Mobilität mit Fahrspass und Umweltschutz zu vereinen, sollte das Ziel aller Beteiligten in diesem Markt sein. Der Mobilitätsmarkt unterliegt in diesen Jahren einem großen Wandel. Diese Veränderungen werden sich in Zukunft noch radikaler umsetzen. Der maßlose CO2 Ausstoß durch die Automobilindustrie kann nicht so weiter gehen. Alleine die Beschaffung der Rohstoffe aus fernen Ländern erzeugt den größten Teil der Umweltverschmutzung. Die Elektromobilität und das autonome Fahren sowie künstliche Intelligenz werden seinen Einfluß auf Produkte, Unternehmen und Märkte zeigen. Von einem "weiter so" kann nur in Entwicklungsländern noch die Rede sein.


Die Stückkostendegression wird den Markt entscheiden. Deshalb werden Elektroautos aus China das Maß aller Dinge werden. Auch wenn manche heute meinen, sie werden nie ein Elektroauto fahren, werden sie spätestens bei der nächsten Kaufentscheidung und Preisunterschieden von ein paar 10'000 CHF oder Euro anders denken. Eine Abschottung der Märkte ist nicht sinnvoll und schützt jeweils nur kurzfristig. Der spätere "Impact" würde danach um so heftiger werden. Ein Ausweg für westliche Unternehmen und den Markt kann man nur in Mobilitätslösungen mit modernster Technologie sehen. Zum Beispiel in selbstfahrenden Elektrofahrzeugen "on Demand" - heute Ride-Hailing genannt. Sie würden nicht nur die Umwelt sondern auch den massiven Straßenbau und die Verstopfung unsere Städte entlasten. Die Zukunft wird also mehr als spannend und gerne berichten wir für Sie darüber. Neutral, kritisch und aus einem breiten Blickwinkel.