Umwelt

Wasserstoff als Energieträger: Sind wir mit Li-Ion-Akkus auf dem falschen Weg?

Wirklich die einfachere Alternative? Während sich das Elektroauto ganz langsam, aber sicher seinen Platz in unserer Mobilitätswelt erobert, werden Zweifel am Konzept laut: Die verwendete Akkutechnologie sei umweltschädlich, schwer und teuer. Dabei gäbe es ja eine ganz einfache und umweltfreundliche Alternative: die Brennstoffzelle mit Wasserstoff. Das Prinzip scheint auf den ersten Blick bestechend einfach: Mit elektrischer Energie wird per Elektrolyse Wasserstoff und Sauerstoff erzeugt. Den Wasserstoff füllt man dann in den Tank eines Autos. Dort wird über eine Brennstoffzelle mit Luftsauerstoff wieder Strom erzeugt, der dann das Fahrzeug antreibt. Und…

Teilen auf:
Mehr lesen

Früher als Andere – Opel Corsa-e wird vorgestellt

Die sechste Opel Corsa-Generation wird elektrisch – der neue Corsa-e Neuer Opel Corsa-e: Bietet rein elektrische Reichweite von 330 Kilometer (WLTP)1 Power inklusive: In jedem Opel-Stromer stecken kraftvolle 100 kW (136 PS) Aktiv sicher: Mit Systemen wie dem adaptiven Geschwindigkeitsassistenten Absolut erhellend: IntelliLux LED® Matrix-Licht erstmals im Kleinwagensegment Opel wird elektrisch. Erstmals bietet der deutsche Hersteller einen rein batterie-elektrische Variante an. Der Corsa-e hat 100 kW (136 PS) Leistung und einer Reichweite von 330 Kilometer (WLTP) [1]. Opel hat mit dem Corsa die populärste Baureihe der Marke gewählt, um die Elektromobilität…

Teilen auf:

Seoul will Feinstaub und NOx aus der Stadt verbannen!

100’000 Kleinmotorräder verpesten täglich die Stadt Die Koreanische Metropole Seoul leidet unter Feinstaub – und NOx – Verschmutzung. Täglich fahren bis zu 100’000 Kleinmotorräder mit Zweitakt- aber auch Viertaktmotoren durch die Stadt. So berichtet die „The Korea Times„. Auch die meisten Buslinien in Seoul werden mit Dieselmotoren betrieben. Beide Gruppen produzieren grosse Mengen an Feinstaub und NOx. Hinzu kommen viele Stromgeneratoren die noch mit Kohle betrieben werden. Um die Situation zu verbessern, hat jetzt die Regierung und die Stadt Seoul Massnahmen beschlossen. 2.8 Milliarden CHF für Verbesserungen Das Land und…

Teilen auf:

Bremst Panasonic Tesla aus?

Laut Berichten von Panasonic soll die Tesla Gigafactory 1 in Nevada seine volle Kapazität bezüglich der Batterieproduktion erreicht haben. Tesla und Panasonic produzieren in der Gigafactory 1 in Nevada USA die Batterien für den Tesla Model 3. Panasonic schreibt, die Anlage hätte eine Gesamtkapazität von 35 Gigawattstunden (GWh) pro Jahr erreicht. Nach einem Tweet von Tom Randall, von Bloomberg, wären das genug um 500’000 Model 3 und sogar noch Tesla Powerwalls pro Jahr zu produzieren. Elon Musk hat diesem Statement nun per Twitter widersprochen. Die Pansonic Cell-Produktion in der Gigafactory…

Teilen auf: