Artikel von Gordian Hense

Seoul will Feinstaub und NOx aus der Stadt verbannen!

100’000 Kleinmotorräder verpesten täglich die Stadt Die Koreanische Metropole Seoul leidet unter Feinstaub – und NOx – Verschmutzung. Täglich fahren bis zu 100’000 Kleinmotorräder mit Zweitakt- aber auch Viertaktmotoren durch die Stadt. So berichtet die „The Korea Times„. Auch die meisten Buslinien in Seoul werden mit Dieselmotoren betrieben. Beide Gruppen produzieren grosse Mengen an Feinstaub und NOx. Hinzu kommen viele Stromgeneratoren die noch mit Kohle betrieben werden. Um die Situation zu verbessern, hat jetzt die Regierung und die Stadt Seoul Massnahmen beschlossen. 2.8 Milliarden CHF für Verbesserungen Das Land und…

Teilen auf:

Opel Corsa geht auf Diät!

Über zehn Prozent eingespart! Das neue Modell des Opel Corsa soll unter 1’000 kg wiegen. Das Modell, dass auf der IAA im September vorgestellt werden soll, spart hauptsächlich an vier Stellen ein. Unter anderem an der … Rohkarosse – 40 kg Leichtmetall – Motoren – 15 kg Vordersitze – 5.5 kg Rücksitze – 4.5 kg Aluminium – Motorhaube – 2.4 kg In der leichtesten Variante soll der „Fünftürer“ dann nur noch 980 kg wiegen. Ohne Fahrer, versteht sich. Die neue Leichtbauweise des Opel Corsa 2019 wird wohl auch an der…

Teilen auf:

Bremst Panasonic Tesla aus?

Laut Berichten von Panasonic soll die Tesla Gigafactory 1 in Nevada seine volle Kapazität bezüglich der Batterieproduktion erreicht haben. Tesla und Panasonic produzieren in der Gigafactory 1 in Nevada USA die Batterien für den Tesla Model 3. Panasonic schreibt, die Anlage hätte eine Gesamtkapazität von 35 Gigawattstunden (GWh) pro Jahr erreicht. Nach einem Tweet von Tom Randall, von Bloomberg, wären das genug um 500’000 Model 3 und sogar noch Tesla Powerwalls pro Jahr zu produzieren. Elon Musk hat diesem Statement nun per Twitter widersprochen. Die Pansonic Cell-Produktion in der Gigafactory…

Teilen auf:

Tesla-Neuheiten Autopilot, Leasing und Ride-Hailing

Drei signifikante Änderungen bei dem Model 3 Wie Tesla berichtet, gibt es in Zukunft drei signifikante Änderungen beim Tesla Model 3. Tesla schreibt (sinngemässe Übersetzung): „Das Model 3 ist eines der best verkauften Premium Autos, in den letzten drei Quartalen, in den USA. Besitzer des Model 3 berichten, dass sie ihren Tesla lieben. Es hat die höchste Kundenzufriedenheit bei Autos weltweit.“ Tesla ändert einige Dinge an der online Bestellung um den Prozess zu vereinfachen und bietet weitere Optionen an. Diese Optionen und Änderungen gelten, bis auf weiteres, nur für die…

Teilen auf:

Mercedes Benz liefert 56 elektrische Stadtbusse eCitaro nach Wiesbaden

Rekordauftrag für den eCitaro Mercedes‑Benz hat einen Rekordauftrag für den elektrischen Stadtbus eCitaro erhalten. Der Großauftrag kommt von der ESWE Verkehrsgesellschaft mbH (kurz ESWE Verkehr). Aus der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Als Anbieter ganzheitlicher Lösungen für Elektromobilität liefert Mercedes‑Benz nicht nur die Elektrobusse. Mercedes‑Benz übernimmt auch den Umbau des Betriebshofs, die Auslegung und Errichtung der Lade-Infrastruktur sowie das Lademanagement. Wiesbaden stellt mit dem Auftrag innerhalb von kurzer Zeit ein Fünftel seines Omnibusfuhrparks auf Elektromobilität um. eCitaro: neue Bestmarke und Pionierleistung mit neuer Batterietechnologie Ulrich Bastert, Leiter Marketing, Sales and Customer Services…

Teilen auf:

350.000 elektrische Kilometer mit dem QUANTiNO 48VOLT

Gute Gründe für die Flußzelle? Sie fragen nach guten Gründen für eine Flußzelle als Energielieferant in einem Elektroauto? Der QUANTiNO 48VOLT liefert mehr als 350.000 davon. So viele Kilometer hat der nanoFlowcell®-Testwagen bisher zurückgelegt. Jeder gefahrene Kilometer dokumentiert die technische Stabilität des flußzellen-basierten 48 Volt Niedervolt-Elektroantriebs. Zudem hebt sich er mit nanoFlowcell®-Flußzelle in puncto Leistung, Sicherheit, Umweltverträglichkeit und Wartungsfreundlichkeit von herkömmlichen Elektrofahrzeugen mit Lithium-Ionen-Batterien oder Brennstoffzellen ab. Das Leben ist der beste Lehrmeister: Reale Alltagstests Seit seiner Straßenzulassung 2016 befindet sich der QUANTiNO 48VOLT kontinuierlich im realen Dauertest; dabei legte…

Teilen auf:

BYD baut den längsten voll elektrischen Bus auf der Welt

BYD meldet den Bau des längsten voll elektrischen Bus der Welt. Der neue K12A soll 27 Meter lang werden und bis zu 250 Personen befördern können. Er wird mit maximal 70 km/h fahren. Zusätzlich wird dieser Bus der erste voll elektrische Bus mit einem Allradantrieb sein. Das System soll stufenlos auf Zweiradantrieb umgeschaltet werden können. Das hilft, je nach Terrain, Energie sparen. Der BYD K12A, so sein Name, ist kompatible mit den meisten BRT-Systemen (Bus Rapid Transit, ÖV-Systemen) auf der Welt. Der Aufbau des Buses ist vollständig aus Aluminium gefertigt….

Teilen auf:

Peugeot 508 GT-Line Fahrbericht jetzt für das Modell 2019

Der Peugeot 508 – ein toller Auftritt Charakterstarke, sportliche Eleganz – ein guter Franzose Französische Limousinen waren schon immer charakterstark. Mit dem neuen 508 setzt Peugeot diese Tradition fort. Dennoch ist der neue Peugeot 508 (wir berichteten) internationaler geworden. Sein Design passt sich dem Trend der aktuellen Coupé-Limousinen an. Ein markanter und stark anmutender Kühlergrill geht in einer dynamischen Linie, über die rahmenlosen Fenster, bis in ein kurzes Heck über. Durch die niedrige Höhe, er ist nur 1.40 Meter hoch, wirkt das Fahrzeug sehr dynamisch und sportlich. Mit kleinen aber…

Teilen auf:

Tesla stürmt weltweit die Verkaufszahlen!

Tesla führt das erste mal alle Verkaufszahlen bei Elektroautos an. Im Jahr 2018 gelingt Tesla der Durchbruch. In den USA verkaufte Tesla im vierten Quartal 2018 mehr Autos als im ganzen Jahr 2017. Aber nicht nur bei Elektroautos führt Tesla den US-Markt an. In der Kategorie „Luxus Cars“ führt Tesla in den USA auch. Das heisst, in dieser Kategorie unterliegen z.B. BMW, Mercedes oder Audi bei den Verkaufszahlen sogar mit Benzin- und Dieselmotoren. Tesla führt in den Verkaufszahlen sogar, nach Umsatz, die Kategorie der Limousinen in den USA an. Also…

Teilen auf:

Tesla Model Y vorgestellt – der kleine Bruder des X

Tesla, oder besser Elon Musk, hat gestern Abend, das neue Model Y vorgestellt. Das Tesla Model Y ist praktisch der kleine Bruder des Model X. Es handelt sich um einen mittelgroßen SUV, der auf dem Chassis des Model 3 basiert. Er hat jedoch einen viel grösseren Laderaum. Das preisgünstigste Modell wird einen Grundpreis von 39.000 US-Dollar und eine Reichweite von 370 km haben, diese wird jedoch erst 2021 ausgeliefert. Tesla will aber die umfangreicheren Versionen vorher liefern. Preise und Versionen des Tesla Model Y Die Preise des Tesla Model Y…

Teilen auf:

Elektroauto aus China im Premium Segment zu Kampfpreisen

In Europa wird das Vorgehen der Chinesen oft herunter gespielt oder tendenziös dargestellt. Ein wirtschaftliches Wachstum, des 1.5 Milliarden Menschen Reichs, von 6 % wird hier von Medien als negativ dargestellt. Und das nur, weil es vorher noch viel höher lag. Zum Vergleich, Deutschland lag 2018 bei 1.5 % und die Schweiz bei 2.5 %. Die Aussichten für die Zukunft sind in beiden Ländern noch geringer. Noch dazu muss man ja das Gesamtvolumen wahrnehmen. Ein Wachstum von 6 % ist bei einem BIP von 12.3 Billionen Dollar, in China, eine…

Teilen auf:

Harley Davidson’s erstes Elektromotorrad LiveWire ist ab April international bestellbar

Harley Davidson feierte, auf dem internationalen Genfer Autosalon, die Europapremiere der neuen LiveWire. Dem neuen Elektromotorrad von Harley Davidson. Harley Davidson nutzte diese Gelegenheit zu einer wichtige Ankündigung. Die „Neue“ kann man also ab April, ausserhalb der USA, bestellen. Die Auslieferung wird demnach, in den meisten Ländern, ab Ende 2019 beginnen. In der Schweiz wird die LiveWire ab 36’500 CHF zu haben sein. Nun wurden auch genauere technische Details bekannt gegeben. Beschleunigung von 0 auf 60 mph (96,56 km/h): 3,0 Sekunden Durchzug von 60 (96,56 km/h) auf 80 mph (128,75…

Teilen auf:

Fahrbericht Opel Insignia Grand Sport mit Benzinmotor

Die Zukunft gehört allen! Die Zukunft gehört allen! Das ist Opel’s neuer Slogan. Ergänzt wird er oft noch durch „Demokratisierung der Technik“ oder „bezahlbar für alle“. Wir finden, bei dem neuen Opel Insignia Grand Sport, hat Opel das tatsächlich wieder unter Beweis gestellt. Wir haben ihn ausgiebig im Alltag getestet. Seit der neue Opel Insignia B 2017 auf den Markt gekommen ist, wurden die Modelle immer weiter verbessert und ergänzt. Zu erst wurden die neuen 2.0 Diesel-Motoren aus dem PSA-Konzern integriert. Dann kam der neu entwickelte GSi hinzu und seit…

Teilen auf:

Eine Hommage an den leistungsstärksten Ferrari V8 aller Zeiten

Ferrari zeigt die ersten offiziellen Fotos des F8 Tributo. Der neue Sportwagen mit Mittel-Heckmotor repräsentiert die jüngste Generation der klassischen Berlinetta des Cavallino Rampante und ist eine Hommage an das kompromisslose Design des Wagens und das Kraftpaket im Inneren. Mit 720 PS und einer rekordverdächtigen spezifischen Leistung von 185 PS/l ist dies der bislang leistungsstärkste V8-Motor in einem Serienwagen von Ferrari, der den Maßstab setzt – nicht nur für Turbomotoren, sondern für Motoren im Allgemeinen. Er hat 2016, 2017 und 2018 3 Jahre in Folge den Titel „Best Engine of…

Teilen auf:

7 Mega-Trends, die unsere Zukunft gestalten werden!

Niemand geringeres als der CEO der PSA-Gruppe, Carlos Tavares, hat diesen Satz formuliert. „7 Mega-Trends, die unsere Zukunft gestalten werden!“ In einem allgemeinen Statement begründet er seine Visionen. Die 7 Mega-Trends werden die Gesellschaft und insbesondere die Mobilität verändern. In einem seiner Statements auf der Pariser Motorshow in 2018 meinte er: „vor einigen Jahren haben wir in der PSA-Gruppe erkannt, dass starke Veränderungen auf uns zukommen werden, entweder wir passen uns diesen Veränderungen an oder wir verschwinden aus dem Markt“. Und weiter: „die Veränderungen werden sehr dramatisch sein, es ist…

Teilen auf:

Winterreifen sollten Stärken bei Schnee, Eis und auch Nässe haben!

Im Winter ist die Sicherheit bei jedem Wetter besonders wichtig. Eine Untersuchung, durch die Firma Bridgestone, hat jetzt ein interessantes Ergebnisse gebracht. Die meisten Befragten gaben an, dass sie sich von einem Winterreifen hervorragende Kontrolle über das Fahrzeug bei Nässe, sowie eine starke Performance auf Schnee und Eis wünschen. Viele werden jetzt sagen, dass hätte ich auch gewusst. Aber, das mit der Nässe ist etwas neu. Das man im Winter sicher auf Schnee und Eis fahren will ist allen klar. Der Gedanke aber, dass die Winterreifen auch bei Regen und…

Teilen auf: