Renault verkauft mehr als 200’000 Elektrofahrzeuge

By Gordian Hense
2019 - Renault verkauft 200'000 Elektroautos2019 - Renault verkauft 200'000 Elektroautos

Renault hat die 200’000 Marke beim Verkauf von Elektrofahrzeugen in Europa überschritten. Die 2011 pionierhaft eingeführte Baureihe von Elektrofahrzeugen im Renault-Konzern hat sich damit bereits bezahlt gemacht. In Frankreich, dem viertgrößten Weltmarkt, hat Renault 100’000 Elektrofahrzeuge zugelassen. Renault ist das vierte Jahr in Folge die Nummer 1 im Elektrofahrzeugabsatz in Europa. ZOE und Kangoo ZE sind nach wie vor die Flaggschiff-Modelle der europäischen Offensive des Konzerns für Elektrofahrzeuge.

Renault hat beim Verkauf von Elektrofahrzeugen in Europa die Marke von 200’000 erreicht. Gleichzeitig wurde in Frankreich ein symbolischer Meilenstein mit 100’000 registrierten Fahrzeugen überschritten. Diese doppelte Errungenschaft unterstreicht die Position von Renault als Marktführer im europäischen Markt für Elektrofahrzeuge mit einem stetigen Umsatzwachstum.

Fast jedes dritte in Europa verkaufte Elektrofahrzeug ist ein Renault

Als Pionier bei Elektrofahrzeugen, mit einer 2011 eingeführten Baureihe, ist Renault zum vierten Mal in Folge der europäische Marktführer für Elektrofahrzeuge. Fast jedes dritte Elektrofahrzeug auf europäischen Straßen ist ein Renault . Im Jahr 2018 stieg der Absatz von Elektrofahrzeugen von Renault in Europa um 36% und stieg im zweiten Halbjahr sogar kräftiger auf + 62%. In Frankreich hält Renault einen Anteil von 56,8% am Elektrofahrzeugmarkt, sowohl bei Personenkraftwagen als auch bei Nutzfahrzeugen.

„Wir sind heute stolz darauf, dass über 200’000 Kunden in Europa sich für Renault entschieden haben, um das elektrische Fahren zu einem Teil ihres Alltags zu machen! Und das ist natürlich nur ein Schritt auf einer längeren Reise. Unser klares Ziel in den letzten zehn Jahren war es, Elektromobilität für jedermann zugänglich zu machen. Das Ziel von Groupe Renault ist es, dass Elektrofahrzeuge bis 2022 einen Umsatzanteil von 10% ausmachen werden. Um dies zu erreichen, wird es auf den acht Elektrofahrzeugen aufbauen, die bis zu diesem Datum die Produktpalette ausmachen werden “, sagt Gilles Normand, Vizepräsident für Elektrofahrzeuge , Gruppe Renault .

Ein komplettes, vielseitiges Sortiment

Was sind die Gründe für diesen Erfolg? Das umfassendste und vielseitigste elektrische Sortiment auf dem Markt, bestehend aus ZOE, Kangoo ZE, Master ZE und dem Twizy-Vierrad. Die Produktpalette wird fortlaufend aktualisiert, z. B. mit erhöhter Reichweite, stärkeren Motoren oder schnellerem Aufladen. Sie wurde um zwei Bestseller aufgebaut: das Stadtauto ZOE und den Kangoo ZE-Van. Der ZOE ist mit 40’000 Zulassungen im vergangenen Jahr unangefochtener Maßstab-Setzer im Markt, davon wurden 18’000 in Frankreich zugelassen. Aufbauend auf sechs Jahren Markterfolg spricht es mit einem attraktiven Design und einer Reichweite von 300 Kilometern, nach WLTP, immer noch neue Käufer an. Kangoo ZE ist mit einem Marktanteil von 40.9 % im Jahr 2018 unangefochtener Marktführer in Europa für elektrische Nutzfahrzeuge.

In Frankreich gebaute Elektrofahrzeuge

Im Juni 2018 kündigte die Groupe Renault an , über eine Milliarde Euro in Frankreich zu investieren, das heute ein Kompetenzzentrum für Elektrofahrzeuge innerhalb der Allianz ist. Bis 2022 plant der Konzern:

  • Einführung einer neuen elektrischen Plattform von Alliance in Douai zur Schaffung einer zweiten Produktionsstätte für Renault-Elektrofahrzeuge
  • ZOE-Produktionskapazität verdoppeln und neuen ZOE in Flins, dem weltweit einzigen ZOE-Produktionsstandort, einführen
  • Verdreifachung der Produktionskapazitäten in Cleon für die Elektromotoren und Einführung eines Elektromotors der neuen Generation in 2021
  • Investition in Maubeuge für die Produktion der nächsten Generation der Kangoo-Familie, einschließlich des elektrischen LCV Kangoo ZE

Verkaufszahlen der Elektrofahrzeuge ZOE und Kangoo ZE im Jahr 2018

Europa Frankreich
ZOE 39’448 Einheiten
(18.2 % Marktanteil)
18’011 Einheiten
(54.9 % Marktanteil)
Kangoo ZE 8’747 Einheiten
(40.9 % Marktanteil)
4’176 Einheiten
(51.5. % Marktanteil)

 

Teilen auf:

Weitere Artikel



Versteigerungen

Über den Autor

Gordian Hense
Gordian Hense, Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH) war lange Jahre in der Deutschen Automobilindustrie tätig und beschäftigt sich seit dem mit diesem Thema. Neben Fahrzeugen aller Art begeistern ihn auch die Themen Software, Internet, Online-Marketing, Politik, Wirtschaft und Gesundheit.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Das Zeitlimit ist abgelaufen, bitte erneuern Sie das CAPTCHA.