Elektroautos unter 10’000 CHF ? Renault City K-ZE

By Gordian Hense
Elektroauto Renault K-ZEElektroauto Renault K-ZE

Elektroautos im A-Segment unter 10’000 CHF

Renault präsentierte im April 2019 auf der Auto Shanghai den Renault City K-ZE als erstes Elektroauto im A-Segment. Ein kleines Elektroauto für umgerechnet unter 10’000 CHF für den Chinesischen Markt. Die Preise wurden kürzlich durch einen Zufall in China veröffentlicht. Er soll dort für rund 62’800 RMB ca. 8’750 Euro angeboten werden. Die ersten Fahrzeuge werden in China dieses Jahr ausgeliefert. Es ist zu erwarten, dass das Fahrzeug dann auch in Europa angeboten wird. Mit ein paar „Zuschlägen“ könnte er dann in der Schweiz für unter 10’000 CHF zu haben sein.

Elektroauto Renault K-ZE

Elektroauto Renault K-ZE

Wird das der VW ID.3 Killer?

VW hatte gerade auf der IAA 2019 in Frankfurt den ID.3 als Voll-Elektroauto mit einem Basispreis von 30’000 Euro vorgestellt. Mit ein paar Extras wird er wohl eher ab 40’000 Euro über die Theke gehen. Wie passt der immense Preisunterschied zum K-ZE in diese Welt, wenn dieser für nur 10’000 Euro zu haben sein wird? So weit liegt der K-ZE von den Werten des ID.3 nicht entfernt, dass man einen Unterschied von rund 30’000 Euro gerechtfertigten könnte.

Vergleich VW ID.3 Renault Z-KE
Batterie 45-77 kWh 26.8 kWh
Reichweite 330-550 Km (WLTP) 271 km (NEFZ)
Gewicht 1’720 kg 921 kg
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h 105 km/h
Kofferraumvolumen 385 Liter 300 Liter

Renault City K-ZE und ZOE könnten VW ID.3 in die Zange nehmen

Mit dem ZOE hat Renault seit Jahren bei den Elektroautos schon einen sehr guten Erfolg am Start. Der ZOE ist in Europa neben den Tesla Modellen an der Spitze zu finden. Die Versorgung mit Batterien ist damit bereits am Laufen und ein Ausbau wäre in China kein Problem für Renault. Die Kapazitäten sind in Whuan vorhanden, wo der K-ZE gebaut wird. Der K-ZE könnte in Europa über die Marke Dacia vertrieben werden und deren Vertriebsstrukturen nutzen. In anderen Schwellenländer, Brasilien oder Indien, wird er bereist jetzt angeboten.

Elektroauto Renault K-ZE

Elektroauto Renault K-ZE

Der K-ZE repräsentiert einen Einstieg in den weltweit grössten Automarkt

Mit dem neuen Renault City K-ZE präsentierte die Renault Gruppe an der Auto Shanghai ihr erstes rein elektrisches Fahrzeug im A-Segment. Der batteriebetriebene City-SUV spielt eine Schlüsselrolle bei den Wachstumsplänen des Konzerns auf dem dynamischen chinesischen Markt. Bis 2022 will die Renault Gruppe dort neun Pkw-Modelle fertigen, davon drei mit Elektroantrieb.

Verkaufsstart dieses Jahr

Die Premiere des neuen City K-ZE markiert für die Renault Gruppe den Einstieg in den weltweit grössten und am schnellsten wachsenden Markt für Elektrofahrzeuge. Im Rahmen des Strategieplans «Drive the Future» hat sich der Konzern das Ziel gesetzt, bis 2022 in China einen Absatz von 550‘000 Fahrzeugen pro Jahr zu realisieren, wie Thierry Bolloré, Vorstandsvorsitzender der Renault Gruppe, bei der Vorstellung des batterieelektrischen City-SUV erklärte. Verkaufsstart für das zu 100 Prozent elektrische City-Car in China wird noch in diesem Jahr sein.

Elektroauto Renault K-ZE

Elektroauto Renault K-ZE

Strenge europäische Qualitätsmassstäbe

Das erste Serienfahrzeug des Joint Ventures eGT New Energy Automotive Co., Ltd. der Allianz Renault- Nissan-Mitsubishi und des chinesischen Automobilherstellers Dongfeng ist gleichzeitig das sechste Elektromodell der Renault Gruppe. Die Partner brachten das Fahrzeug in nur sechs Monaten nach der Präsentation der Studie an der Mondial de l’Auto in Paris im Oktober 2018 zur Serienreife. Die Fertigung des neuen Renault City K-ZE erfolgt nach strengen europäischen Qualitätsmassstäben.

City-SUV mit uneingeschränkter Alltagstauglichkeit

Der Renault City K-ZE zeichnet sich durch sein ausdrucksvolles, dynamisches Design im SUV-Stil aus. Kennzeichen des modernen Elektrofahrzeugs sind die Bodenfreiheit von 15 Zentimetern und die markanten Tagfahrlichter in LED-Technik. Der Radstand von 2,4 Metern bildet die Grundlage für grosszügige Platzverhältnisse im Innenraum. Der Kofferraum fasst 300 Liter.

Der uneingeschränkt alltagstaugliche Renault City K-ZE verfügt über zwei Lade-Modi und kann an öffentlichen Ladestationen ebenso geladen werden wie über den Haushaltsstrom. Im Schnellladebetrieb lässt sich die Batterie in nur 50 Minuten auf 80 Prozent ihrer Kapazität laden. Im langsamen Lademodus dauert es vier Stunden, bis der Akku vollgeladen ist.

Elektroauto Renault K-ZE

Elektroauto Renault K-ZE

Top bei Konnektivität und On-Board-Infotainment

Auch in puncto Konnektivität erfüllt der Renault City K-ZE zeitgemässe Anforderungen. Das Modell verfügt über ein On-Board-Multimediasystem mit 8-Zoll-Touchscreen (20,3 cm), schnellem 4G-Internet, intelligenter Spracherkennung, Navigationssystem und Echtzeitkontrolle der Elektrofahrzeugfunktionen. Ausserdem haben die Nutzer per App auch von aussen Zugriff auf das Info-Terminal. Darüber hinaus sorgen Feinstaubsensoren und ein System zur Luftqualitätskontrolle im Renault City K-ZE für ein gutes Innenraumklima. Sobald sie verunreinigte Luft in der Kabine erkennen, stellen sie die Luftzufuhr automatisch auf den Umluft-Modus um. Die moderne Komfortausstattung umfasst ausserdem Details wie Rückfahrkamera und Reifendruckkontrolle.

Bildergalerie

Teilen auf:

Weitere Artikel



Über den Autor

Gordian Hense
Gordian Hense, Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH) war lange Jahre in der Deutschen Automobilindustrie tätig und beschäftigt sich seit dem mit diesem Thema. Neben Fahrzeugen aller Art begeistern ihn auch die Themen Software, Internet, Online-Marketing, Politik, Wirtschaft und Gesundheit. Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.