Sportwagen

Spurtstärker, sicherer und effizienter – die neuen Allrad-Sportwagen

Porsche 911 Carrera 4 und 911 Targa 4 mit Turbomotoren und neuem Allrad-Antrieb Mehr als jeder dritte Käufer eines Porsche 911 entscheidet sich für einen Sportwagen mit Allradantrieb. Mit den neuen 911 Carrera 4 und 911 Targa 4 profitieren sie jetzt vom Plus an Sportlichkeit und Komfort der jüngsten Elfer-Generation: Die innovativen Turbomotoren leisten mehr und verbrauchen weniger, der weiterentwickelte Allradantrieb steigert die Dynamik und Fahrsicherheit. Eine noch grössere Spreizung zwischen Rund- und Langstrecke bietet ausserdem das serienmässig adaptive PASM-Fahrwerk (Porsche Active Suspension Management) mit zehn Millimeter Tieferlegung. Auf Wunsch…

Teilen auf:

Vier neue Top-Modelle für die 911 Carrera-Familie

Mehr Leistung, mehr Fahrdynamik: Die neuen Porsche 911 Carrera GTS Stuttgart. Porsche schickt die zweite Generation des 911 Carrera GTS an den Start:   Vier  Modelle  –  Coupé  und  Cabriolet  jeweils  mit  Heck-  oder Allradantrieb – schliessen die Lücke zwischen dem 911 Carrera S und dem für die  Rundstrecke  optimierten  Strassensportwagen  911  GT3.430 PS (316 kW) Leistung,  Sport  Chrono-Paket  und  das aktive Dämpfersystem PASM mit zehn Millimeter  Tieferlegung  sind einige der technischen Zutaten für noch mehr Elfer-Fahrdynamik    und    Fahrspass.    Ein    weiteres    Ergebnis   der Effizienzsteigerung    sind    schnellere   Beschleunigungen   und   höhere Endgeschwindigkeiten,  wobei …

Teilen auf:

Emotion durch Design und Technik – der neue Audi TT und der TTS

Ein moderner Klassiker startet neu durch: Audi bringt die neue Generation des TT* und des TTS* auf die Straße. Der kompakte Sportwagen fasziniert mit emotionalem Design, ausgeprägter Dynamik und wegweisender Technik. Straff und muskulös, athletisch und sprungbereit – beim neuen TT und beim neuen TTS haben die Audi-Designer die unverwechselbare Linienführung des Ur-TT von 1998 modern interpretiert und um viele dynamische Facetten bereichert. Das Coupé ist 4,18 Meter lang und hat 2,51 Meter Radstand, entsprechend kurz sind die Überhänge. An der Front dominieren die Horizontalen. Der Singleframe-Grill ist breit und…

Teilen auf:

Mondial de l’Automobile 2014: Volkswagen mit vier Weltpremieren in Paris

Wolfsburg / Paris, 2. Oktober 2014 – Volkswagen präsentiert auf dem heute beginnenden Automobil Salon in Paris gleich vier Neuheiten: Neben der Studie XL Sport – einem Highlight in Bezug auf Antrieb, Effizienz und Aerodynamik – gibt der neue Passat GTE mit Plug-In- Hybridsystem sein Debüt in Paris. Ergänzt wird der Volkswagen Messeauftritt durch die Weltpremieren des Golf Alltrack mit Allradantrieb und markanter Offroad-Optik sowie durch den neuen extrem sportlichen Polo GTI. XL Sport mit V2-Motor der Ducati Superleggera Neuer Passat GTE mit Plug-In Hybridsystem Golf Alltrack startet mit Allradantrieb…

Teilen auf:

Auslieferungen des BMW i8 starten im Juni.

München. Mit dem Abschluss der Entwicklungsarbeiten und letzten Produktionsvorbereitungen im BMW Group Werk Leipzig nähert sich die Markteinführung des BMW i8 ihrem Höhepunkt. Die Auslieferung der ersten Kundenfahrzeuge startet im Juni 2014, beginnend mit den europäischen Hauptmärkten. In vielen Regionen der Erde finden darüber hinaus bereits im Vorfeld spezielle Publikums-Veranstaltungen statt, um dem enormen Interesse am BMW i8 zu begegnen. Dafür werden die BMW i Agenten mit separaten Vorführfahrzeugen ausgerüstet. Der Start der Serienproduktion von Kundenfahrzeugen findet im April statt. Vorbestellungen für den BMW i8 können bereits seit Herbst 2013…

Teilen auf:

Elite(be)förderung à la ABT – RS6-R mit 730 PS und 920 Nm Drehmoment

Wer nur die Zahlen 730 PS/537 kW vernimmt, denkt  vielleicht an italienische Supersportwagen oder eine Schwerlast-Zugmaschine, aber an einen voll alltagstauglichen Familien- oder Business-Kombi? ABT Sportsline versteht es immer noch, sein Publikum zu überraschen und präsentiert zum Auto Salon Genf 2014 seine jüngste Ausbaustufe des Audi RS6, der im Allgäu zum 320 km/h schnellen ABT RS6-R reift. „Das R steht für Fahrspaß wie im Rennsport, aber keineswegs für raue Manieren und ein ruppiges Fahrverhalten“, erläutert CEO Hans-Jürgen Abt: „Wie im zivilen Audi RS6 erhält der Kunde bei uns ein Maximum…

Teilen auf:

Der Mazda Hazumi

■ KODO Design im Kleinwagenformat ■ Erster Einsatz für neuen 1,5-Liter SKYACTIV-D Dieselmotor ■ Ausblick auf künftigen Mazda Kleinwagen KODO – Soul of Motion Dynamische Bewegung in kompakter Form Attraktives KODO Design, innovative SKYACTIV Technologien, proaktive Sicherheit und das neue Konnektivitätssystem MZD Connect: Diese vier Kernelemente bilden das Herzstück der Mazda Modelle der neuen Generation. Das neue Konzeptfahrzeug Mazda HAZUMI, das auf dem Genfer Automobilsalon enthüllt wird, vereint diese vier Schlüsselelemente in kompakten Dimensionen und wirft einen Blick auf einen Mazda Kleinwagen der nächsten Generation. Das Wesen des KODO Designs:…

Teilen auf:

Sportwagen-Weltmeisterschaft im Fokus: 919 Hybrid und 911 RSR Weltpremiere Macan S Diesel, Europadebüt 911 Targa

Stuttgart. Auf dem Internationalen Automobilsalon in Genf feiert der neue Porsche 919 Hybrid für die Topkategorie der Sportwagen-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) 2014 seine Weltpremiere. Auf dem Porsche-Stand in Genf wie auch bei allen acht Läufen zur WEC, deren unbestrittener Saisonhöhepunkt das 24-Stunden-Rennen von Le Mans bildet, wird der innovative Hybrid-Prototyp vom Porsche 911 RSR flankiert. Außerdem zeigt Porsche in Genf erstmals den Macan S Diesel1) dem Publikum; der 911 Targa2) gibt sein Europadebüt. Porsche 919 Hybrid: Pionier-Technologie für die Serie Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG: „Entscheidend für die Entwicklung des Le-Mans-Protoypen…

Teilen auf:

Der neue Audi S1 und Audi S1 Sportback

Neuer 2.0 TFSI mit 170 kW (231 PS) und 370 Nm Drehmoment, aber nur 7,0 Liter pro 100 Kilometer In 5,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h Erster quattro-Antrieb im Segment der kleinen Kompakten Ingolstadt, Februar 2014 – Ein großer Name kehrt zurück: Audi präsentiert den S1 und den S1 Sportback, die neuen Topmodelle der kompakten A1-Baureihe. Ihr 2.0 TFSI leistet 170 kW (231 PS) und produziert 370 Nm Drehmoment; der permanente Allradantrieb quattro und das aufwendig überarbeitete Fahrwerk bringen die Kräfte souverän auf die Straße. Mit ihrer Dynamik setzen…

Teilen auf:

Porsche Schweiz steigert Auslieferungen um zehn Prozent

Zug/Steinhausen. Die Porsche Schweiz AG mit Sitz in Zug/Steinhausen konnte in 2013 die Kundenauslieferungen gegenüber dem Vorjahr um knapp zehn Prozent auf 2229 Fahrzeuge steigern. In 2012 waren es 2030 Fahrzeuge, die in der Schweiz an Kunden übergeben wurden. Im 50. Jubiläumsjahr war die Sportwagen-Ikone 911 mit 855 Fahrzeugen das erfolgreichste Modell, dicht gefolgt vom Cayenne, von dem 851 Neuwagen in Kundenhand übergeben wurden. Die Mittelmotorsportwagen Boxster und Cayman erzielten mit insgesamt 316 verkauften Einheiten ebenso ein gutes Ergebnis. Auch die im August 2013 neu eingeführten Panamera-Modelle kamen bei den…

Teilen auf:

Mit innovativem Targa-Dach: Weltpremiere eines modernen Klassikers

Der neue Porsche 911 Targa Stuttgart. Weltpremiere für den 911 Targa: Auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit stellt Porsche die jüngste Generation der extravaganten Elfer-Variante der Öffentlichkeit vor. Sie verbindet erstmals die klassische Targa-Idee mit modernstem Dachkomfort. Wie der legendäre Ur-Targa besitzt das neue Modell den charakteristischen breiten Bügel anstelle der B-Säulen, ein bewegliches Dachteil über den Vordersitzen und eine umlaufende Heckscheibe ohne C-Säule. Anders als bei den Klassikern wird beim neuen Targa das Dachsegment auf Knopfdruck geöffnet und geschlossen. Dabei lässt das vollautomatische Dachsystem das…

Teilen auf:

Crossover im Kompaktformat: das Showcar Audi allroad shooting brake

Ingolstadt/Detroit, 12. Januar 2014 – Sportlich, kompakt und vielseitig: Mit diesen Attributen debütiert der Audi allroad shooting brake auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit. Der Zweitürer ist ein Crossover und damit nicht auf asphaltierte Straßen angewiesen. Mit seiner hohen Funktionalität ist er bestens geeignet für die sportliche Freizeit. Sein ebenso starker wie effizienter Hybridantrieb macht eine neue Form des quattro-Antriebs möglich – den e-tron quattro. Crossover-Konzept mit hoher Funktionalität für die sportliche Freizeit Starker und effizienter Hybridantrieb mit zwei Elektromaschinen Prof. Dr. Ulrich Hackenberg: „Ein konkreter…

Teilen auf: