Tesla plant Gigafactory für bis zu 500’000 Fahrzeugen im Jahr

Tesla plant Gigafactory für bis zu 500’000 Fahrzeugen im Jahr
Bitte bewerten!

Tesla will ab 2017 ein Elektroauto für den Massenmarkt bauen

Die Firma Tesla aus den USA, Kalifornien, Fremont baut erfolgreich Elektroautos und vertreibt diese auf der ganzen Welt. Die bisherigen Modelle liegen eher in der gehobenen Klasse und kosten ab 65’000 US-Dollar aufwärts. Mehrheitsinhaber und CEO Elon Musk plant aber nun den Ausbau des Unternehmens mit Elektroautos für den Massenmarkt. Bis 2020 sollen in den USA bis zu 500’000 Elektroautos pro Jahr gebaut und weltweit abgesetzt werden. Ziel ist ein Fahrzeug auf die Beine zu stellen, dass nur mit Elektroantrieb fährt und von Batterien gespeist wird welches zu einem Preis um die 30’000 US-Dollar zu haben sein soll.

Bottleneck ist die Herstellungskapazität für Batterien

Da der Flaschenhals für die Herstellung der Elektroautos die Batterien sind, plant Musk nun ein Werk für Lithium-Ionen-Akkus in unglaublicher Grösse zu bauen. 6’500 Mitarbeiter sollen in einem extra neu gebauten Werk ab 2020 alle Batterien für die Tesla-Modelle herstellen. Bisherige Hersteller könnten die Mengen nicht liefern, welche Tesla für die Erreichung seiner Ziele benötigt. Es ist noch nicht klar wo das Werk für die Batterien gebaut werden soll. Zur Diskussion stehen Texas, Nevada, Arizona oder New Mexico. Die Energie für das Werk soll zum grössten Teil aus riesigen Windparks, die Tesla selber aufstellen will, in der näheren Umgebung erbracht werden. Von dort sollen die Batterien in das Fahrzeugwerk nach Fremont – Kalifornien gebracht werden. Tesla selber will ca. 2 Milliarden Dollar in das Werk investieren, andere unbekannte Geldgeber den Rest. Insgesamt sollen 4 bis 5 Milliarden Dollar investiert werden.

Erfolg ist vorhersehbar

Elon Musk ist bekannt dafür, erfolgreich und innovativ zu sein. Tesla ist einer der ersten Elektroautobauer welche in kurzer Zeit schwarze Zahlen schrieben und jetzt sogar Profit machen. Erst kürzlich wurde bekannt, dass die Firma Apple Inc. mit Tesla über Kooperationen verhandelt. Elon Musk plant zusätzlich den Bau einer neuartige, sehr schnellen Zugverbindung, genannt „Hyperloop“, die Los Angeles mit San Francisco verbinden soll. Ihm trauen viele zu, dass er seine visionären Ziele auch erreicht.

Weitere Details kann man einer Dokumentation entnehmen. Tesla Gigafactory

Quelle: Tesla

Please follow and like us:

Weitere Artikel



Versteigerungen

1 Kommentar zu "Tesla plant Gigafactory für bis zu 500’000 Fahrzeugen im Jahr"

  1. In dieser Hinsicht traue ich der US-Wirtschaft und Musk viel zu. Europa bzw. speziell die Autoindustrie in Deutschland als Führer hat lange geschlafen. Die Politik auch. Der Otto-Motor ist total überholt (Massen bewegen). Auch die Devise „immer grösser, immer schneller, immer schwerer“ geht nicht auf oder nur noch wenige Zeit auf. Die meisten Fahrten sind Kurzstrecken und heute mit kleinen und leichten Wagen besser zu absolvieren. Die Entwicklung in den USA wird Europa viele Arbeitsplätze kosten, wenn hier nicht um gedacht wird.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Das Zeitlimit ist abgelaufen, bitte erneuern Sie das CAPTCHA.