Sport

Eine neue Generation der Performance – der neue ABT RS4 mit 510 PS und 680 Nm

Vor 19 Jahren erschien der erste Audi RS 4 und sorgte mit seinen 381 PS (280 kW) für mächtig Furore! Mittlerweile ist die 4. Generation des Sport-Kombis erhältlich, die sogar 450 PS (331 kW) mobilisiert. Ähnlich groß fällt der Abstand zwischen dem aktuellen Serienmodell und der neuen ABT-Version des RS 4 aus: 510 PS (375 kW) und 680 Nm statt 600 Nm dürften selbst für die nächste Generation der Fahrspaß-Rakete noch mehr als genug sein. Apropos Drehmoment: Im Vergleich zum ABT RS4 von heute hat der Ur-RS 4 in diesem…

Teilen auf:

Grosse Chancen für Opel

„Die Zukunft gehört allen“ Sursee, den 29.12.2017. Die Autobranche ist im Umbruch. Viele Skandale und Themen beherrschen die Schlagzeilen bezüglich dieser Branche. Diesel-Gate, Verbrauchsmanipulation und Elektroautos sind Themen die fast alle Autohersteller, besonders in Deutschland, unter Druck setzen. Entweder weil sie selber bei den Betrügereien mitgemacht haben oder zu spät auf den Markt reagieren. Manche weisen sogar regelrecht arrogante Züge gegenüber ihren Kunden auf um von ihrer Untätigkeit abzulenken. Es gibt aber einen Automobilhersteller in Deutschland auf den all diese Dinge nicht zutreffen und der sich positiv durch Leistung, Neuentwicklungen…

Teilen auf:

Porsche Exclusive Manufaktur veredelt stärksten Macan

Macan Turbo Exclusive Performance Edition mit 440 PS und individuellen Details – Porsche Exclusive Manufaktur veredelt stärksten Macan Stuttgart. Mit der Macan Turbo Exclusive Performance Edition stellt Porsche eine besonders edle Variante des Topmodells der Macan-Reihe vor. Das Editionsmodell basiert auf dem Macan Turbo mit Performance Paket, dessen 3,6-Liter-V6-Turbomotor 324 kW (440 PS) leistet. Es ist nur in ausgewählten Märkten verfügbar. Exklusive Design-Merkmale im Exterieur und Interieur unterstreichen den besonders sportlichen Charakter des stärksten Derivats der Modellreihe. Der Sportwagen unter den SUV wird am Produktionsstandort Leipzig in der dortigen Porsche…

Teilen auf:

Exklusiver Open-Air-Fahrspaß mal zwei

Exakt sechs Wochen vor dem kalendarischen Frühlingsanfang in Europa schickt Mercedes-Benz seine beiden Roadster SL und SLC mit attraktiven Editions in den automobilen Frühling. Zur Wahl stehen der SLC als RedArt Edition sowie der SL als designo Edition. Während das kompakte SLC Sondermodell die sportliche Dynamik betont, liegt beim SL der Fokus auf Exklusivität und edlem Interieurdesign. Ob mit Einstiegsmotor, Diesel-Antrieb oder als Mercedes-AMG Topmodell: Der SLC lässt sich in allen fünf Motorsierungen als besonders dynamische RedArt Edition bestellen. Die Vierzylindermodelle SLC 180*, SLC 200*, SLC 250 d* und SLC 300* stehen im exklusiven Mattlack…

Teilen auf:

GLA Fitnesskur für kompakten SUV

Mit erweitertem Motorenangebot, einer gezielten optischen Akzentuierung im Innen- und Außendesign sowie aktualisierten Ausstattungsvarianten startet der neue GLA ins kommende Modelljahr. Der Auftritt des kompakten SUV wird dadurch deutlich präsenter, die Karosserie überzeugt mit deutlich kraftvollerer Formensprache. An der Spitze der Modellreihe steht der Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC*, einen besonders sportlichen Ausstattungsumfang bietet die Yellow Night Edition. Die Weltpremiere ist am 8. Januar 2017 im Rahmen der North American International Auto Show NAIAS in Detroit. Präsentiert wurde der GLA erstmals im Jahr 2013 und avancierte aus dem Stand zu einem Erfolgsmodell in seinem…

Teilen auf:

Neuer 911 GT3 Cup mit hochmodernem Antrieb

Mit einem komplett neu entwickelten Antrieb geht der Porsche 911 GT3 Cup ab 2017 auf Rennstrecken in aller Welt an den Start. Im Heck des meistgebau- ten GT-Rennwagens der Welt sorgt nun ein 4-Liter-Sechszylinder Boxermotor für noch vehementeren Vortrieb. Das kompakte Aggregat mit Benzin-Direkteinspritzung entwickelt dank reinrassiger Rennsporttechnologie eine Spitzenleistung von 357 kW (485 PS). Eine Reihe von innovativen Detaillösungen verbessert neben der Motorleistung gleichzeitig auch die Effizienz und sorgt für eine noch bessere Dauerhaltbarkeit des Saugmotors im Rennbetrieb sowie reduzierte Wartungskosten. So kommen erstmals ein Ventiltrieb mit starr gelagerten…

Teilen auf:

Offene Driving Performance im Doppelpack

Der neue Mercedes-AMG GT Roadster und Mercedes-AMG GT C Roadster Mercedes-AMG bringt noch mehr frischen Wind in die AMG GT Familie. Kurz nach der Weltpremiere des AMG GT R präsentiert die Sportwagen- und Performance-Marke aus Affalterbach zwei faszinierende Roadster-Varianten des zweisitzigen Sportwagens. Neben dem AMG GT Roadster* bereichert der AMG GT C Roadster* das Portfolio um eine komplett neue Modellvariante. Mit 410 kW (557 PS) Leistung und 680 Nm maximalem Drehmoment bildet der AMG GT C die stärkste Ausprägung der Roadster-Neuheiten und bedient sich darüber hinaus einiger technischer Feinheiten aus…

Teilen auf:

Einzigartige Kombination aus Agilität, Eleganz und Alltagsnutzen

Das neue Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC Coupé Mercedes-AMG erweitert erneut sein Produktportfolio mit einem sehr dynamischen Modell: Das neue GLC 43 4MATIC Coupé* verknüpft sportlich-elegantes Design mit der markentypischen Driving Performance und den Vorteilen eines SUV bei Sitzposition, Innenraumvariabilität sowie Traktion auch abseits befestigter Wege. Der 270 kW (367 PS) starke 3,0Liter-V6-Biturbomotor, das Automatikgetriebe 9GTRONIC mit verkürzten Schaltzeiten und der heckbetont ausgelegte Allradantrieb AMG Performance 4MATIC bilden die Basis für ein besonders agiles On-Road-Fahrerlebnis. Dazu trägt auch das eigenständige Sportfahrwerk auf Basis der Mehrkammer-Luftfederung AIR BODY CONTROL mit adaptiver Verstelldämpfung wesentlich bei. Auf der…

Teilen auf:

Macan Turbo mit Performance Paket krönt die Modellreihe von Porsche

Als der Sportwagen im Segment der Kompakt-SUV setzt der Macan seit seinem Debüt Massstäbe hinsichtlich Fahrdynamik. Nun legt Porsche noch einmal nach: Mit dem Performance Paket wird der Macan Turbo zum neuen Topmodell der Modellreihe und begeistert durch weiter verbesserte Fahrleistungen, noch höhere Agilität und nochmals gesteigerte Emotionalität. 324 kW (440 PS) stellt der 3,6 Liter grosse V6-Motor mit Biturbo-Aufladung nach der Leistungskur bereit. Das sind 30 kW (40 PS) mehr als beim Macan Turbo und defi- niert somit ein neues Spitzenmodell. Der Spurt von null auf 100 km/h gelingt…

Teilen auf:

Jung & offensiv: der neue Audi Q2

Ob fürs Abenteuer abseits befestigter Strassen oder den Alltag in der Grossstadt – der Audi Q2* ist DER Allrounder. Jugendlich gestylt und mit jeder Menge Hightech an Bord kommt er im Herbst zu den Händlern. Schon auf den ersten Blick lässt der Q2 die Muskeln spielen. Mit breiten Schultern und kantigen Zügen strotzt er vor Energie und Selbstbewusstsein. Das niedrige Dach und die hohe Fensterlinie erinnern an ein Coupé und lassen den Lifestyle-Sportler geduckt dastehen. Besonders markant: die keilförmigen Scheinwerfer, der hoch positionierte Singleframe-Grill und üppige Lufteinlässe. Ein langer Dachkantenspoiler…

Teilen auf:

Der neue Audi S4 und S4 Avant 2016

  An der Spitze des Wettbewerbs – der neue Audi S4 und S4 Avant Von 0 auf 100 km/h in 4,7 Sekunden bei 7,3 Liter Kraftstoffverbrauch pro 100 Kilometer – der neue Audi S4* und der neue Audi S4 Avant* setzen sich mit starker Performance und vorbildlicher Effizienz an die Spitze des Wettbewerbs. Ihr neu entwickelter Turbo-V6-Motor leistet 260 kW (354 PS). Neue Lösungen bei der Vernetzung und den Assistenzsystemen runden das Angebot ab. Damit bringt Audi erneut viele Technologien aus der Ober- in die Mittelklasse. Leicht und stark: der…

Teilen auf:

Großer Preis von Europa 2016 – Sonntag 19.06.2016

Silberpfeile schreiben Geschichte: Sieg beim ersten Grand Prix in Aserbaidschan Nico erzielte den 19. Sieg seiner Formel 1-Karriere und den fünften in dieser Saison. Damit ist er der erste Grand Prix-Sieger auf dem neuen Baku City Circuit Schwieriger Nachmittag für Lewis: Er kämpfte sich von Startplatz zehn nach vorne und beendete das Rennen auf Rang fünf Nico (141) führt die Fahrer-Weltmeisterschaft mit 24 Punkten Vorsprung auf den Zweiten Lewis (117) an MERCEDES AMG PETRONAS (258) liegt mit 81 Punkten Vorsprung auf Ferrari (177) auf Platz eins der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft Nico Rosberg…

Teilen auf: