Elektro

Jaguar E-Type Zero – „Das schönste elektrische Auto der Welt“

Jaguar Land Rover Classic elektrisiert die Vergangenheit mit einem erfinderischen Jaguar E-Type Sportwagen, der durch ein völlig elektrischen Powertrain gekennzeichnet ist Von Enzo Ferrari als „das schönste Auto der Welt“ gefeiert, verbindet der Jaguar E-Type erstmals atemberaubende Schönheit mit null Emissionen Der E-Typ Zero basiert auf dem Jaguar E-Type Roadster der Jaguar E-Serie von 1968 und verfügt über einen hochmodernen Elektroantrieb, der in nur 5,5 Sekunden von 0-100 km/h beschleunigt Entwickelt von Jaguar Land Rover Classic in den neuen „Classic Works“ des Unternehmens in Warwickshire, Großbritannien Der E-Type Zero feiert…

Teilen auf:

Tritium liefert Schnellladestationen mit bis zu 475 kW

Die australische Technologie mit der High Power Charging-Lösung von Tritium wird erstmals auf der Cenex-LCV 2018 vorgestellt! Neu auf der Messe: Das einzigartige High Power Charging (HPC) -System von Tritium Neu auf der Messe: Tritiums preisgekröntes Schnellladegerät Veefil-RT ​​50 kW DC, das innerhalb von nur vier Jahren in 24 Ländern auf allen wichtigen Kontinenten in großen Schnellladesystemen und Einzelstandorten installiert wurde. Finden Sie Tritium auf der Cenex-LCV 12.-13. September 2018 – Stand Nr. C3-118 Tritium, ein führender Spezialist für DC-Ladeinfrastrukturlösungen und Elektrofahrzeuge (EV), stellt auf der Cenex-LCV sein einzigartiges HPC-System vor,…

Teilen auf:

Opel GT X Experimental: Die mutige Vision der Opel-Zukunft

Nächster PACE!-Meilenstein: Markenstudie gibt Ausblick auf künftige Opel-Modelle Klarer Ausdruck der Opel-Werte: deutsch, nahbar, aufregend Opel-Vizor: Design-Element für das neue Markengesicht Visuelle und digitale Entschlackung: „Pure Panel“ entwickelt Innenraum-Design weiter Elektro-Power: GT X Experimental steht für Elektrifizierung aller Opel-Modelle bis 2024 Opel-Studien: Vermitteln Zukunftsvisionen seit mehr als 50 Jahren Opel blickt mit einer neuen Konzeptstudie in die aufregende Zukunft der eigenen Marke. Ihr Name: Opel GT X Experimental – ein mutiges, gerade einmal 4,06 Meter langes, kompaktes, vollelektrisches SUV mit fünf Türen, Coupé-Anmutung und voller innovativer Ideen. Der GT X Experimental…

Teilen auf:

Elektrische Autos: Die Wagen der Zukunft

Vor einem Jahrzehnt schien die Idee, ein Elektroauto zu fahren, für die meisten Menschen noch unvorstellbar, doch die Autos, die aus der Steckdose tanken sind definitiv die Wagen der Zukunft. Technologische Verbesserungen, strengere Emissionsstandards und Veränderungen im Verbrauchergeschmack machen Elektroautos zunehmend beliebter. Obwohl sie immer noch nicht in der Lage sind, die gasbetriebenen Umweltautos zu ersetzen, sind sie durch ihre immer grösser werdenden Reichweiten und die Tendenz zur schnellen Beschleunigung zunehmend die erste Wahl für die technologiebegeisterten und umweltbewussten Autofahrer der Zukunft. Der BMW i3 Der BMW i3 ist ein…

Teilen auf:

Preise für Batterien von Elektroautos fallen massiv! In 10 Jahren 90 %!

Sursee, August 2018. In dieser Zeit werden immer wieder Nachrichten über steigende Preise für Lithium und Kobalt laut. Der Hintergrund – für Laien werden angeblich alle Batterien für Elektroautos mit hohen Anteilen an Lithium und Kobalt gebaut und verwendet. Die Nachrichten vermitteln den Eindruck, dass in Bezug auf Lithium und Kobalt eine gewisse Knappheit eintritt, weil die starke Nachfrage nach Elektrofahrzeugen, und damit für Batterien, für einen hohen Bedarf sorgt – also den Preis für diese Rohstoffe steigen lässt. Je nach dem für wen diese „angeblich wahre“ Nachricht ist, ist…

Teilen auf:

BYD baut seine Präsenz in Italien mit sechs Elektrobussen in Padua aus

Padua, eine Stadt in der Region Venetien in Nordost-Italien, wird bald ihre ersten elektrischen Busse auf den Straßen haben. BYD hat eine Ausschreibung für die Lieferung von sechs BYD 12-Meter-Busse an den Busbetreiber Busitalia Veneto in Padua gewonnen. Busitalia Veneto ist im Besitz der Busitalia Sita Nord (vollständig im Besitz der Gruppo Ferrovie dello Stato Italiane, dem wichtigsten italienischen öffentlichen Verkehrsunternehmen) und der APS Holding der Gemeinde Padua. Die von BYD gewonnene Ausschreibung ist die erste Ausschreibung für einen elektrischen Bus für Busitalia Sita Nord. Die sechs 12-Meter-Busse, die mit…

Teilen auf:

Erster 31 Metrodecker EV Auftrag für Londons vollelektrische Doppeldecker Bus-Strecken

Im Juni 2018 kündigte der Bürgermeister von London, Sadiq Khan, die Erschaffung der grössten Elektro Doppeldecker Bus-Flotte in Europa an. In Zukunft werden 68 vollelektrische (EV) Doppeldecker Busse die gesamte Busflotte im Londoner Strassennetz ergänzen. Weiterhin kündigte Bürgermeister Khan an, dass London darüber hinaus in Zukunft die Anzahl an vollelektrischen Bussen verzehnfachen möchte. Bestimmte Routen durch London werden damit vollkommen auf elektrische Busse umgestellt. Ziel ist eine vollkommen abgasfreie City zu erreichen. Optare, eine Tochter der Ashok Leyland Group, hat nun einen ersten Auftrag bekommen die ersten 31 vollelektrischen Doppeldecker-Busse…

Teilen auf:

ALDI SÜD – ein Vorbild für alle!

Supermärkte haben meist grosse Hallen und damit auch sehr viel Fläche auf dem Dach zur Gewinnung von Solarenergie. Diese Energie kann für den Verbrauch in den Supermärkten genutzt werden und ein Überschuss bleibt um Kunden das Laden von Elektrofahrzeugen kostenlos zu ermöglichen. Das ist das vorbildliche Konzept für alle Unternehmen. Energie effizient nutzen Der Klimawandel gehört zu den größten Herausforderungen unserer Zeit. Für ALDI SÜD ist es daher von großer Bedeutung, Energie effizient zu nutzen und dadurch CO2 einzusparen und die Umwelt zu schonen. In den Filialen von ALDI SÜD kontrollieren…

Teilen auf:

Vom Hype zum anhaltenden Trend: Öko-Autos immer gefragter

Die Nachfrage nach Autos mit alternativem Antrieb hat sich in den letzten zwei Jahren mehr als verdoppelt! Die Nachfrage nach Autos mit alternativem Antrieb hat sich in den letzten zwei Jahren mehr als verdoppelt und macht bereits über 7 Prozent aller Suchanfragen auf autoscout24.ch aus. Dies zeigt eine aktuelle Auswertung des grössten und meist besuchten Onlinemarktplatzes für Fahrzeuge in der Schweiz. Damit sind Hybrid- und Elektro-Autos bei Herr und Frau Schweizer so beliebt wie noch nie. Seit Anfang 2016 ist die Nachfrage nach Autos mit alternativem Antrieb auf autoscout24.ch von…

Teilen auf:

Opel gibt einen Ausblick in die Zukunft: So stellt sich die Marke auf

Opel arbeitet hart daran, zum hocheffizienten Automobilhersteller innerhalb der Groupe PSA zu werden. Dies kündigte Opel CEO Michael Lohscheller bereits bei der Präsentation des Strategieplans PACE! im vergangenen November an. Parallel dazu schärft das Unternehmen weiter sein Profil. Ein neues Konzeptfahrzeug, das augenblicklich im Opel-Designstudio entsteht, wird noch in diesem Jahr zeigen, in welche Richtung sich Opel orientiert „PACE! ist unser Kompass auf dem Weg hin zu einer nachhaltig erfolgreichen Zukunft für Opel“, sagt Michael Lohscheller. „Zusätzlich zu einer verbesserten Profitabilität und Effizienz stärken wir damit auch die Marke Opel….

Teilen auf:

Zuschlag für Lichtsystem des Sion geht an Assystem Tochter ASG

Der Experte für automobile Lichtlösungen, Automotive Solutions Germany (ASG), wird Sono Motors dabei unterstützen, die Außenbeleuchtung seines Solarfahrzeuges Sion zu entwickeln. Sion ist das erste elektrische Serienfahrzeug, das seine Batterie unter anderem über Sonnenlicht lädt.  ASG ist verantwortlich für das Design sowie die Vorbereitungen der Serienproduktion der gesamten Außenbeleuchtung. Dazu zählen die Frontscheinwerfer, die Rückleuchten sowie die höher montierten Bremsleuchten. Ein Team aus beiden Unternehmen wird eine maßgeschneiderte Lösung entwickeln, die die Vorteile der Leichtbau-LED-Technologie mit kostengünstigen Reflektorsystemen kombiniert. „Wir freuen uns, mit Sono Motors bei diesem spannenden Projekt für…

Teilen auf:

Bestelleingang für die ersten QUANT-Niedervolt-Elektrofahrzeuge mit einem Auftragsvolumen von über 3,1 Milliarden Euro

Das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen nanoFlowcell Holdings hat diese Woche eine Bestellung über 500 QUANT 48VOLT- und 25.000 QUANTiNO 48VOLT-Testfahrzeuge erhalten und bestätigt. Käufer ist ein internationales Investorenkonsortium. Die nanoFlowcell Holdings erhält damit indirekt die Bestätigung für ihren vorgelegten Geschäftsplan. Dieser Plan sieht vor, eine Pilotanlage für die Serienproduktion (CKD) von QUANT-Niedervoltfahrzeugen sowie zur Herstellung von nanoFlowcell-Flusszellen und bi-ION Elektrolytflüssigkeit zu errichten. Damit beginnt ein neues Zeitalter für die Elektromobilität. „Ich glaube, es ist einmalig in der Geschichte der Automobilindustrie, dass eine Vorbestellung in dieser Größenordnung aufgegeben wurde – noch bevor…

Teilen auf: