Elektro

Opel gibt einen Ausblick in die Zukunft: So stellt sich die Marke auf

Opel arbeitet hart daran, zum hocheffizienten Automobilhersteller innerhalb der Groupe PSA zu werden. Dies kündigte Opel CEO Michael Lohscheller bereits bei der Präsentation des Strategieplans PACE! im vergangenen November an. Parallel dazu schärft das Unternehmen weiter sein Profil. Ein neues Konzeptfahrzeug, das augenblicklich im Opel-Designstudio entsteht, wird noch in diesem Jahr zeigen, in welche Richtung sich Opel orientiert „PACE! ist unser Kompass auf dem Weg hin zu einer nachhaltig erfolgreichen Zukunft für Opel“, sagt Michael Lohscheller. „Zusätzlich zu einer verbesserten Profitabilität und Effizienz stärken wir damit auch die Marke Opel….

Teilen auf:

Zuschlag für Lichtsystem des Sion geht an Assystem Tochter ASG

Der Experte für automobile Lichtlösungen, Automotive Solutions Germany (ASG), wird Sono Motors dabei unterstützen, die Außenbeleuchtung seines Solarfahrzeuges Sion zu entwickeln. Sion ist das erste elektrische Serienfahrzeug, das seine Batterie unter anderem über Sonnenlicht lädt.  ASG ist verantwortlich für das Design sowie die Vorbereitungen der Serienproduktion der gesamten Außenbeleuchtung. Dazu zählen die Frontscheinwerfer, die Rückleuchten sowie die höher montierten Bremsleuchten. Ein Team aus beiden Unternehmen wird eine maßgeschneiderte Lösung entwickeln, die die Vorteile der Leichtbau-LED-Technologie mit kostengünstigen Reflektorsystemen kombiniert. „Wir freuen uns, mit Sono Motors bei diesem spannenden Projekt für…

Teilen auf:

Bestelleingang für die ersten QUANT-Niedervolt-Elektrofahrzeuge mit einem Auftragsvolumen von über 3,1 Milliarden Euro

Das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen nanoFlowcell Holdings hat diese Woche eine Bestellung über 500 QUANT 48VOLT- und 25.000 QUANTiNO 48VOLT-Testfahrzeuge erhalten und bestätigt. Käufer ist ein internationales Investorenkonsortium. Die nanoFlowcell Holdings erhält damit indirekt die Bestätigung für ihren vorgelegten Geschäftsplan. Dieser Plan sieht vor, eine Pilotanlage für die Serienproduktion (CKD) von QUANT-Niedervoltfahrzeugen sowie zur Herstellung von nanoFlowcell-Flusszellen und bi-ION Elektrolytflüssigkeit zu errichten. Damit beginnt ein neues Zeitalter für die Elektromobilität. „Ich glaube, es ist einmalig in der Geschichte der Automobilindustrie, dass eine Vorbestellung in dieser Größenordnung aufgegeben wurde – noch bevor…

Teilen auf:

Bereits über 300’000 Elektroautos verkauft bis Mai 2018!

Sursee – Die Webseite insideevs.com macht sich die Mühe, jeden Monat die Verkaufszahlen von Elektroautos (PlugIn-Hybrid) zu erfassen und diese Statistik zu veröffentlichen. Im Mai 2018 wurde bereits die 300’000 Stück-Marke weltweit erreicht, was eine Erhöhung von rund 100’000 Fahrzeugen im gleichen Zeitraum zu dem Vorjahr bedeutet. Das ist ein weltweiter Zuwachs von 33 %, eine enorme Zahl. In 2017 wurden weltweit insgesamt 1.2 Mio. Elektroautos verkauft. Dieses Jahr werden es, wenn die Zuwachsraten so weiter gehen, rund 1.6 Mio. Stück werden. Die Kurve der verkauften Elektroautos aber flacht etwas ab….

Teilen auf:

Eines der schönsten Elektroautos auf der Welt

Sursee / Štěnovice. MW Motors ist ein junges tschechisches Unternehmen in einem kleinen Ort namens „Štěnovice“, welches bei Pilsen liegt, das mehr Menschen bekannt sein sollte. MW Motors ist völlig unbekannt, dennoch haben sie eines der schönsten neuen Elektroautos gebaut, das ich je gesehen habe. Und, sie bringen ihn in Serie auf den Markt. Die tschechischen Autobauer haben Tradition. Bekannte Marken sind natürlich Skoda oder Tatra. Nun hat ein Unternehmer, namens Maurice Ward, „MW Motors“ gegründet und in Anlehnung an alte Tatra-Entwürfe einen neuen Wagen entwickelt und designed, der aber als Elektroauto auf…

Teilen auf:

Überbauung in Niederlenz setzt auf intelligentes Energiesystem

Solarstrom vom Dach, Heizwärme aus der Erde, alles smart gesteuert und kostengünstig verfügbar: Das Energiekonzept der Wohnüberbauung Ecoviva in Niederlenz ist durchdacht. Die beiden Mehrfamilienhäuser gehören zu den ersten Eigenverbrauchsgemeinschaften im Kanton Aargau. Energie 360° hat die intelligente Energielösung entwickelt und gemeinsam mit der Reichmuth International Gruppe realisiert. Ein Energiekonzept setzt neue Massstäbe: Die Überbauung Ecoviva im aargauischen Niederlenz nutzt zu 100% erneuerbare Energien und ist zu einem hohen Grad energieautark. Die Mieterinnen und Mieter beziehen einen grossen Teil ihres Stroms von den Photovoltaikanlagen auf den Hausdächern. Der Solarstrom treibt…

Teilen auf:

UPS London gelingt ein Durchbruch zur Elektromobilität

Sursee – UPS das internationale Transportunternehmen hat derzeit ca. 120’000 Fahrzeuge im Einsatz um Pakete und Sendungen weltweit auszuliefern. UPS liefert im Jahr rund 5 Milliarden Pakete und Dokumente weltweit aus. Die Fahrzeugflotte und sein Verbrauch sowie die Wartung der Fahrzeuge entsprechen einem enorm grossen Kostenfaktor für das Unternehmen. Es ist naheliegend, dass das Unternehmen versucht diese Kosten zu reduzieren, wenn es kann. Die Entwicklungen im Bereich Elektrotechnik bzw. Elektromobilität scheint dazu eine Möglichkeit zu sein. Jedenfalls unternimmt das Unternehmen in diesem Bereich viele Versuche und Anstrengungen. Wie jetzt UPS…

Teilen auf:

Welche Elektroauto-Publikationen werden von der klassischen Autoindustrie unterstützt?

Das Thema ist heiss. Für die klassische Automobilindustrie steht viel auf dem Spiel. Der Druck mehr Elektroautos zu bauen und anzubieten wird immer grösser. Asien und die USA, aber auch europäische Unternehmen preschen vor und machen Druck. Die Zulassungszahlen steigen enorm. Weltweit ist der Verkauf von Elektroautos im Jahr 2017 um 63 % gestiegen. Je mehr Elektroautos hergestellt und verkauft werden um so stärker greift die Stückkostendegression, die alle Einzelteile für den Hersteller billiger macht. Für die grossen, besonders Deutschen Autohersteller ist das eine gefährliche Situation. Ihrer aktuellen Produktionspalette von…

Teilen auf:

Was kostet Europa die Verzögerung in der Automobilindustrie?

Das Thema Elektroauto und autonomes Fahren beherrscht derzeit die Gemüter. Wir leben in einer Zeit, in der praktisch täglich neue Technologien entwickelt und auf den Markt gebracht werden. Durch effiziente Nutzung neuer, moderner Technologie werden Entwicklungen und Kombinationen von Techniken immer schneller möglich. Neue Techniken die alte ersetzen. Das nennt man „Disruptive Technology“. Durch das Zusammenspiel verschiedener neuer Techniken werden alte Systeme ersetzt. Die Automobilindustrie ist sehr stark davon betroffen und wird in Zukunft davon noch stärker betroffen sein. Das ist besonders für die Länder wichtig, die von der Automobilindustrie…

Teilen auf:

Weltweit grösstes Elektrofahrzeug aus der Schweiz eingeweiht – der eDumper

Sursee, 01.12.2017 – Gestern wurde das grösste Elektrofahrzeug der Welt in Lommis – Thurgau / Schweiz eingeweiht und präsentiert. Ein Elektro-Muldenkipper wie es ihn noch nie gegeben hat. Obwohl er in seiner Baureihe wohl nur einer der zweit kleinsten Muldenkipper von Komatsu ist, ist er nun mit dem Elektroantrieb der grösste seiner Art weltweit. Die Firma Kuhn Schweiz AG aus Heimberg (BE) hat ihn auf Basis eines Komatsu Muldenkipper zusammen mit der Lithium Storage GmbH aus Illnau entwickelt und umgebaut. Einsparung von 50’000 Liter Diesel und 130 t CO2 im Jahr Für…

Teilen auf:

Was verbraucht eine Tesla Supercharger Ladestation?

Massiver Ausbau von Ladestationen durch Tesla Tesla baut sein Ladestationsnetz weltweit massiv aus. Überall entstehen neue Installationen mit einer grossen Anzahl Supercharger Ladestationen an denen Teslafahrer ihre Fahrzeuge, zum Teil noch kostenlos, aber auf jeden Fall schnell aufladen können. Neue Lade-Tankstellen werden heute mit einer Vielzahl an Superchargern (12, 24, 48 oder mehr) ausgestattet. Zunehmend werden diese Anlagen auch mit Shops, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und anderen Dingen versehen. So das die Fahrer und Beifahrer sich in der Ladezeit mit anderen Dingen beschäftigen können. Meeting-Center, Restaurants und Shopping Es werden auch zunehmend…

Teilen auf:

Herrschaftlich reisen mit dem Outlander PHEV

Sursee, 17. Oktober 2017 – Laut Mitsubishi ist der Outlander PHEV der meist verkaufte SUV mit Plug-in-Hybrid Technologie in der Schweiz. Wir hatten Gelegenheit ihn ausgiebig Probe zu fahren und müssen konstatieren, kein Wunder. Mitsubishi ist hier eine wirklich gute Kombination gelungen. Die Mischung aus Benzinmotor und Plug-in-Hybrid macht hier für uns, das erste mal, wirklich Sinn. Bei dieser Mischung kommt eine Alltagstauglichkeit gepaart mit einem Hauch an herrschaftlichem Reisen heraus. In der Tiefgarage einsteigen und lautlos auf die Strasse gleiten. Die Grösse des Wagens macht dabei keine Probleme, er…

Teilen auf:

Well to Wheel – should always include all energy

Elektroautos sind schwer im kommen. Die klassische Autoindustrie kämpft mit allen Mitteln dagegen, da die alten Autos mit Verbrennungsmotor eine riesige Marge haben und hohe Gewinne abwerfen. Nicht nur die Hersteller sondern auch eine ganze Zulieferindustrie lebt davon. Das die Technologie anachronistisch ist, scheint niemanden zu interessieren. Ein Kolben geht hoch und runter, eine Masse wird beschleunigt und wieder abgebremst. Der echte Wirkungsgrad der am Reifen ankommt beträgt nur 30 % von dem was mal als Öl aus der Erde geholt wird. Noch dazu ist Öl ein Rohstoff der verbraucht…

Teilen auf:

Elektroauto – Der ultimative Ausdauertest – 100’000 km

100.000 Kilometer im QUANTiNO 48 VOLT – 100% elektrisch, kompromisslos im Anspruch Kompromissloser Anspruch der nanoFlowcell® Flusszellenenergie an Umweltgerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Praktikabilität nanoFlowcell® 48VOLT ist das derzeit leichteste, inhärent sicherste, umweltverträglichste und kosteneffizienteste Antriebssystem für Elektrofahrzeuge nanoFlowcell®-Flusszellenenergie als umweltgerechte und zukunftsweisende Alternative zu Lithium-Ionen-Batterietechnologie im Elektroautomobilbau London und Kilchberg im August 2017 – Recht unspektakulär, mitten im Züricher Stadtverkehr, setzte der QUANTiNO 48VOLT einen Meilenstein für moderne Elektromobilität: Der Kilometerzähler im Elektro-Sportler rundete auf 100.000 Kilometer. Als umweltverträglichste und zukunftssicherste Energietechnologie im Elektromobilbereich, konnten die nanoFlowcell® Flusszelle und ihr komplementärer…

Teilen auf:

Nano-Flowcell das bessere Konzept? Der neue QUANT 48VOLT

300km/h im weltweit ersten Strom-Sportler mit 48V Niedervolt-Flusszellenantrieb Lange hat es gedauert. Mehrere Jahre hatte das Entwicklerteam der nanoFlowcell Holdings an der direkten Ansteuerung der Flusszelle gearbeitet. Nachdem es dem Unternehmen im Oktober 2016 gelungen war, eine Flusszelle regeltechnisch anzusteuern, will man nun das Potential eines reinen Flusszellenantriebs demonstrieren und baut als Hingucker den schnellsten Öko-Sportler der Welt: QUANT 48VOLT ist der Prototyp einer neuen Generation Elektrofahrzeuge. Er verfügt über das derzeit leistungsfähigste, sicherste, umweltgerechteste und wirtschaftlichste Antriebssystem für Elektrofahrzeuge das in Serie gefertigt werden könnte. Ein kleiner Ausblick auf…

Teilen auf: