Direkteinspritzung

Nissan Juke: noch mehr Dynamik für den Trendsetter

Neuer effizienter 1,2-Liter-Turbobenziner Gezielte Designmodifikationen und verbesserte Funktionalität Nissan Safety Shield, Around View Monitor und Panorama-Glasschiebedach erhältlich Bei seinem Start vor kaum mehr als drei Jahren hat der Nissan Juke ein ganz neues Marktsegment ins Leben gerufen. So wie der Nissan Qashqai dem Crossover-Segment den Weg bereitete, betrat auch der Juke Neuland: mit Aufsehen erregendem Design und fortschrittlichen technischen Features in einem kompakteren Crossover-Format. Mit seiner Mischung aus höchst individuellem Styling, hoher Fahrdynamik und moderner Ausstattung ist der Juke in weniger als 40 Monaten von null auf 420.000 verkaufte Einheiten…

Mehr lesen

Das Showcar Audi TT quattro sport concept

Vierzylinder 2.0 TFSI Motor mit 420 PS Beeindruckende 210 PS pro Liter Hubraum Prof. Dr. Ulrich Hackenberg: „Eine extreme Fahrmaschine für unsere Motorsport-begeisterten Kunden“ Ingolstadt/Genf, März 2014 – Audi präsentiert auf dem Genfer Salon ein ganz besonderes Showcar. Der Audi TT quattro sport concept zeigt das dynamische Potenzial des neuen Audi TT in Reinkultur. Sein Zweiliter-TFSI leistet 309 kW (420 PS), die er über den Allradantrieb quattro auf die Straße bringt. „Mit unserem Showcar Audi TT quattro sport concept wollen wir demonstrieren, was mit der Technik des neuen TT möglich…


Sportwagen-Weltmeisterschaft im Fokus: 919 Hybrid und 911 RSR Weltpremiere Macan S Diesel, Europadebüt 911 Targa

Stuttgart. Auf dem Internationalen Automobilsalon in Genf feiert der neue Porsche 919 Hybrid für die Topkategorie der Sportwagen-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) 2014 seine Weltpremiere. Auf dem Porsche-Stand in Genf wie auch bei allen acht Läufen zur WEC, deren unbestrittener Saisonhöhepunkt das 24-Stunden-Rennen von Le Mans bildet, wird der innovative Hybrid-Prototyp vom Porsche 911 RSR flankiert. Außerdem zeigt Porsche in Genf erstmals den Macan S Diesel1) dem Publikum; der 911 Targa2) gibt sein Europadebüt. Porsche 919 Hybrid: Pionier-Technologie für die Serie Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG: „Entscheidend für die Entwicklung des Le-Mans-Protoypen…


Crossover im Kompaktformat: das Showcar Audi allroad shooting brake

Ingolstadt/Detroit, 12. Januar 2014 – Sportlich, kompakt und vielseitig: Mit diesen Attributen debütiert der Audi allroad shooting brake auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit. Der Zweitürer ist ein Crossover und damit nicht auf asphaltierte Straßen angewiesen. Mit seiner hohen Funktionalität ist er bestens geeignet für die sportliche Freizeit. Sein ebenso starker wie effizienter Hybridantrieb macht eine neue Form des quattro-Antriebs möglich – den e-tron quattro. Crossover-Konzept mit hoher Funktionalität für die sportliche Freizeit Starker und effizienter Hybridantrieb mit zwei Elektromaschinen Prof. Dr. Ulrich Hackenberg: „Ein konkreter…


Sportlich, elegant und kompakt – das neue Audi A3 Cabriolet

Ingolstadt, September 2013 – Sportlich, elegant und vielseitig – Audi präsentiert das neue A3 Cabriolet. Der kompakte Viersitzer besticht schon auf den ersten Blick durch seine fliessende Linienführung und das Stoffverdeck. Auch technisch setzt er sich an die Spitze seiner Klasse – mit konsequentem Leichtbau, neuen Motoren, vielseitiger Vernetzung und leistungsfähigen Assistenzsystemen. Audi A3 Cabriolet komplettiert die A3-Familie Elegantes Stoffverdeck und aktives Überrollschutzsystem Optionales Stoffakustikverdeck macht das Cabrio zum Klassenbesten Das Aussendesign Im Vergleich zum Vorgängermodell ist das neue Audi A3 Cabriolet gewachsen – in der Länge von 4,24 auf…


RCZ R: Leistung und Effizienz à la Peugeot Sport

Anlässlich des Festival of Speed in Goodwood enthüllte Peugeot den RCZ R. Diese Extremversion des Sport-Coupés RCZ verkörpert eindrucksvoll das Know-how der Marke in Sachen Design und Fahrerlebnis. Mit seinem neuen 270 PS starken Turbomotor mit 1,6 Liter Hubraum und CO2-Emissionen von lediglich 145 Gramm pro Kilometer stösst der RCZ R in völlig neue Leistungs- und Verbrauchsbereiche vor. Ein perfekt auf diesen Antrieb abgestimmtes modellspezifisches Fahrwerk gepaart mit einem Torsen-Differenzial mit begrenztem Schlupf ermöglicht Effizienz und Fahrdynamik auf höchstem Niveau. Der RCZ R wird im September 2013 auf der IAA…


Jaguar C-X75: Leichter Supersportwagen mit Hybridantrieb – Plug-In Hybrid der Extraklasse

Als Prototyp führt der Jaguar C-X75 die Vision eines Hybrid-Supersportwagens fort, die im Jahr 2010 mit der gleichnamigen Konzeptstudie ihren Anfang nahm. Zwei Elektromotoren und ein von der Formel 1 inspirierter aufgeladener 1,6-Liter Reihen-Vierzylindermotor treiben die gemeinsame Entwicklung von Jaguar und Williams Advanced Engineering an. Trotz seiner überragenden Systemleistung von 634 kW (862 PS) und einer Höchstgeschwindigkeit von über 350 km/h punktet der Supersportler mit Bestwerten bei Verbrauch und CO2-Ausstoß. Die neu entwickelten Technologien können in zukünftigen Fahrzeugmodellen von Jaguar und Land Rover verbaut werden. Dynamisches Duo Eine Meisterleistung des…


Performance-Limousinen mit britischem Understatement – Jaguar XJR und Jaguar XFR-S

Schwalbach, August 2013 – Der Zusatz „R“ hinter dem Modellnamen steht bei Jaguar seit nunmehr 25 Jahren für kompromisslose Leistung kombiniert mit einem großartigen Design und höchstem Komfort. Die neuen Performance-Limousinen XJR und XFR-S beweisen einmal mehr, dass die Attribute edel und sportlich einander nicht ausschließen. Während der XJR die „R“-Modellreihe von Jaguar erweitert, rückt der XFR-S als Supersportversion in die Liga der auf maximale Leistungsfähigkeit getrimmten „R-S“-Serie auf. Neben der sportlicheren Optik setzen die Fahrzeuge auch unter der Haube Akzente. Beide Limousinen greifen auf ein aufgeladenes 5,0-Liter-V8-Aggregat mit 405…


Dacia Dokker Van – Ein zuverlässiger Partner im Alltag

Höchst attraktive Preise Für Gewerbetreibende, Handwerker, Lieferdienste und KMU’s jeder Grösse gibt es ab sofort ein neues kompaktes Transport-Fahrzeug, das Zuverlässigkeit und hohe Alltagstauglichkeit mit einem sparsamen Betrieb und einem sehr vorteilhaften Preis-Leistungsverhältnis kombiniert. Im vielseitigen Transporter stehen – je nach Ausführung – bis zu 3’900 Liter Ladevolumen zur Verfügung. Das ist Klassenbestwert. Praktische Doppelflügeltüren und eine grosse seitliche Schiebetür bieten komfortablen Zugang zum geräumigen Laderaum. Weitere Kennzeichen sind wirtschaftliche Motoren (zwei Benziner mit 82 PS oder 115 PS, zwei Diesel mit 75 PS oder 90 PS) wie auch eine…


Der Fiat 500L Trekking kommt in die Schweiz

Hoher Fahrspass und besonders umweltfreundliche Emissionswerte: Der Fiat 500L vereint Elemente des Fiat 500 mit der hohen Funktionalität die traditionell die Fahrzeuge der italienischen Marke auszeichnet. Ab sofort ist der Fiat 500L Trekking auch in den Showrooms der Schweizer Händler und ist ab CHF 25‘800.- (inklusive Eintauschprämie) zu haben. Die Baureihe Fiat 500L erhält Zuwachs. Neu im Programm ist der Fiat 500L Trekking, der sich als ideales Fahrzeug für die Flucht aus dem Grossstadtstress präsentiert. Mit einer um 13 Millimeter erhöhten Bodenfreiheit, dem serienmässigen elektronischen Traktionskontrollsystem Traction+ und griffigen M+S-Reifen…