Tritium liefert Schnellladestationen mit bis zu 475 kW

Tritium 305 kW Schnellladestation von IONITYTritium 305 kW Schnellladestation von IONITY
Tritium liefert Schnellladestationen mit bis zu 475 kW
Bitte bewerten!

Die australische Technologie mit der High Power Charging-Lösung von Tritium wird erstmals auf der Cenex-LCV 2018 vorgestellt!

  • Neu auf der Messe: Das einzigartige High Power Charging (HPC) -System von Tritium
  • Neu auf der Messe: Tritiums preisgekröntes Schnellladegerät Veefil-RT ​​50 kW DC, das innerhalb von nur vier Jahren in 24 Ländern auf allen wichtigen Kontinenten in großen Schnellladesystemen und Einzelstandorten installiert wurde.
  • Finden Sie Tritium auf der Cenex-LCV 12.-13. September 2018 – Stand Nr. C3-118

Tritium, ein führender Spezialist für DC-Ladeinfrastrukturlösungen und Elektrofahrzeuge (EV), stellt auf der Cenex-LCV sein einzigartiges HPC-System vor, ein skalierbares, flexibles System für kommerzielle Betreiber zum Laden von Elektrofahrzeugen mit bis zu 475 kW.

Gerade erst im Juni dieses Jahres entschied sich IONITY* den Auftrag für die Lieferung der HPC (HPC =High Power Charging) Systeme für 100 Standorte des eigenen Netzwerks in Europa an die Firma Tritium in Australien zu vergeben. Jedes der einzelnen Systeme kann mit bis zu 350 kW Ladekapazität arbeiten. IONITY* nutzt damit die beträchtlichen Vorteile des Systems von Tritium, welche vor allem in enormen Kostenersparnissen gegenüber anderen Systemen liegen.

Darüber hinaus wird Tritium auf der Messe sein preisgekröntes Schnellladegerät Veefil-RT ​​50kW DC zeigen, das seit seiner Markteinführung im Jahr 2014 großen Einfluss auf den europäischen Markt hat. Der Erfolg des Veefil-RT ​​als Schnellladegerät für Einzelstandorte und Dank der großen Ladekorridore konnte Tritium etwa 50% des norwegischen Marktes und rund 15% des größeren europäischen Marktes für 50-kW-Schnellladegeräte übernehmen. Das Unternehmen wird auch zu einem prominenten Player in Großbritannien, wo Tritium schätzungsweise 20% Marktanteil am CCS / CHAdeMO 50kW Schnellladegerät-Sektor hält.

Tritium bietet EV-Schnellladelösungen für Automobilhersteller, Flottenbetreiber, Energieversorger, Ladestationsnetzbetreiber (CPO), Einzelhändler und Kraftstoffunternehmen an.

„Die Strategie von Tritium besteht darin, in diesem schnell wachsenden Sektor eine führende Rolle in der Entwicklung einzunehmen – zuerst dort, wo es neue Möglichkeiten gibt“, erklärt Jeroen Jonker, General Manager Sales, Europa bei Tritium.

„Mit der Ankündigung der Road to Zero-Strategie wird Großbritannien als einer unserer wichtigsten Märkte immer wichtiger, und wir stehen in einer aktiven Diskussion mit mehreren Organisationen aus den Bereichen Automobil, Versorgungsunternehmen und Flotten über den Einsatz sowohl von Schnellladegeräten als auch von High Power Charging Systemen. „

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach seinen Technologielösungen eröffnete Tritium im März 2017 eine Niederlassung in Kalifornien und einen europäischen Standort mit Verkaufs-, Service-, Montage- und Testeinrichtungen im März 2018 in Amsterdam. Der Hauptsitz und die Hauptfertigungsstätte von Tritium sind befindet sich in Brisbane, Australien.

* IONITY, ein Gemeinschaftsunternehmen der BMW Group, der Daimler AG, der Ford Motor Company und des Volkswagen Konzerns mit Audi und Porsche, führt derzeit 350 kW HPCs an 400 Standorten in ganz Europa ein, einschließlich der Installation von Tritium HPCs auf Tankstellen in Großbritannien.

Über Tritium

Das in Brisbane (Australien) ansässige Technologieunternehmen Tritium hat sich auf die Konstruktion und Fertigung von Schnellladesäulen für Elektrofahrzeuge sowie von Leistungselektroniksystemen und Stromspeicheranwendungen spezialisiert. Gegründet im Jahr 2001, genießt Tritium bei den größten Organisationen und besten Universitäten der Welt einen Namen als Anbieter von Lösungen, bei denen Qualität, Zuverlässigkeit und Leistung über den Erfolg entscheiden. Die Produkte des Unternehmens sind an Standorten auf allen Kontinenten, in U-Booten sowie in unbemannten Luftfahrzeugen auf über 40.000 Fuß (12.000 m) Flughöhe und selbst im extremen Klima der Antarktis im Einsatz. Neben dem Stammsitz in Brisbane unterhält Tritium auch Niederlassungen in Europa und den USA.

www.tritium.au

Please follow and like us:

Versteigerungen

Kommentar hinterlassen zu "Tritium liefert Schnellladestationen mit bis zu 475 kW"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Das Zeitlimit ist abgelaufen, bitte erneuern Sie das CAPTCHA.