kombi

Auslieferungen des BMW i8 starten im Juni.

München. Mit dem Abschluss der Entwicklungsarbeiten und letzten Produktionsvorbereitungen im BMW Group Werk Leipzig nähert sich die Markteinführung des BMW i8 ihrem Höhepunkt. Die Auslieferung der ersten Kundenfahrzeuge startet im Juni 2014, beginnend mit den europäischen Hauptmärkten. In vielen Regionen der Erde finden darüber hinaus bereits im Vorfeld spezielle Publikums-Veranstaltungen statt, um dem enormen Interesse am BMW i8 zu begegnen. Dafür werden die BMW i Agenten mit separaten Vorführfahrzeugen ausgerüstet. Der Start der Serienproduktion von Kundenfahrzeugen findet im April statt. Vorbestellungen für den BMW i8 können bereits seit Herbst 2013…

Teilen auf:

Elite(be)förderung à la ABT – RS6-R mit 730 PS und 920 Nm Drehmoment

Wer nur die Zahlen 730 PS/537 kW vernimmt, denkt  vielleicht an italienische Supersportwagen oder eine Schwerlast-Zugmaschine, aber an einen voll alltagstauglichen Familien- oder Business-Kombi? ABT Sportsline versteht es immer noch, sein Publikum zu überraschen und präsentiert zum Auto Salon Genf 2014 seine jüngste Ausbaustufe des Audi RS6, der im Allgäu zum 320 km/h schnellen ABT RS6-R reift. „Das R steht für Fahrspaß wie im Rennsport, aber keineswegs für raue Manieren und ein ruppiges Fahrverhalten“, erläutert CEO Hans-Jürgen Abt: „Wie im zivilen Audi RS6 erhält der Kunde bei uns ein Maximum…

Teilen auf:

Neuer Nissan Qashqai: die Erfolgsgeschichte geht weiter

Exzellenter Start für die Neuauflage des Crossover-Pioniers Produktion am Standort Sunderland hochgefahren Britisches Magazin WhatCar? kürt den Qashqai zum „Car of the Year 2014“ Der neue Nissan Qashqai küpft dort an, wo sein Vorgänger – der Pionier des Crossover-Segments – aufgehört hat. Während die Produktion des neuen Modells im Werk Sunderland hochgefahren ist, hatten die ersten Kunden und die weltweiten Medienvertreter bereits die Möglichkeit zu erfahren, warum der neue Qashqai das Crossover-Segment erneut revolutioniert. Premiumtechnologien, hochmodernes Design und eine verbesserte Fahrdynamik bilden das Rückgrat des neuen Qashqai. Mit mehr als…

Teilen auf:

Der Mazda Hazumi

■ KODO Design im Kleinwagenformat ■ Erster Einsatz für neuen 1,5-Liter SKYACTIV-D Dieselmotor ■ Ausblick auf künftigen Mazda Kleinwagen KODO – Soul of Motion Dynamische Bewegung in kompakter Form Attraktives KODO Design, innovative SKYACTIV Technologien, proaktive Sicherheit und das neue Konnektivitätssystem MZD Connect: Diese vier Kernelemente bilden das Herzstück der Mazda Modelle der neuen Generation. Das neue Konzeptfahrzeug Mazda HAZUMI, das auf dem Genfer Automobilsalon enthüllt wird, vereint diese vier Schlüsselelemente in kompakten Dimensionen und wirft einen Blick auf einen Mazda Kleinwagen der nächsten Generation. Das Wesen des KODO Designs:…

Teilen auf:

Ein ästhetisch-exklusives Coupé der Spitzenklasse

Stilsicherer Auftritt, exklusive Ausstattung und kultivierte Sportlichkeit – das neue S-Klasse Coupé von Mercedes-Benz kombiniert die klassischen Proportionen eines sportlichen, großen Coupés mit modernem Luxus und zeitgemäßer Technologie. Als Weltpremiere verfügt der atemberaubende Zweitürer auf Wunsch über das Fahrwerkssystem MAGIC BODY CONTROL mit Kurvenneigefunktion. Zusätzliche technische Highlights sind Head-up-Display und Touchpad. Für ein einzigartiges Erscheinungsbild sorgen auf Wunsch expressive Frontscheinwerfer mit je 47 Swarovski-Kristallen. „Exklusiver geht es nicht – sportliche Ästhetik in Reinkultur“, betont Ola Källenius, Mitglied des Bereichsvorstandes Mercedes-Benz Cars, verantwortlich für Vertrieb. „Das atemberaubende, von sinnlicher Klarheit und…

Teilen auf:

Nissan Juke: noch mehr Dynamik für den Trendsetter

Neuer effizienter 1,2-Liter-Turbobenziner Gezielte Designmodifikationen und verbesserte Funktionalität Nissan Safety Shield, Around View Monitor und Panorama-Glasschiebedach erhältlich Bei seinem Start vor kaum mehr als drei Jahren hat der Nissan Juke ein ganz neues Marktsegment ins Leben gerufen. So wie der Nissan Qashqai dem Crossover-Segment den Weg bereitete, betrat auch der Juke Neuland: mit Aufsehen erregendem Design und fortschrittlichen technischen Features in einem kompakteren Crossover-Format. Mit seiner Mischung aus höchst individuellem Styling, hoher Fahrdynamik und moderner Ausstattung ist der Juke in weniger als 40 Monaten von null auf 420.000 verkaufte Einheiten…

Teilen auf:

Das Showcar Audi TT quattro sport concept

Vierzylinder 2.0 TFSI Motor mit 420 PS Beeindruckende 210 PS pro Liter Hubraum Prof. Dr. Ulrich Hackenberg: „Eine extreme Fahrmaschine für unsere Motorsport-begeisterten Kunden“ Ingolstadt/Genf, März 2014 – Audi präsentiert auf dem Genfer Salon ein ganz besonderes Showcar. Der Audi TT quattro sport concept zeigt das dynamische Potenzial des neuen Audi TT in Reinkultur. Sein Zweiliter-TFSI leistet 309 kW (420 PS), die er über den Allradantrieb quattro auf die Straße bringt. „Mit unserem Showcar Audi TT quattro sport concept wollen wir demonstrieren, was mit der Technik des neuen TT möglich…

Teilen auf:

SL und SLK starten in den Frühling mit starkem Auftritt

Stuttgart – Mit besonders dynamischen und markanten Editionen startet Mercedes-Benz in den bevorstehenden Roadsterfrühling. Der SL 2LOOK Edition und der SLK CarbonLOOK Edition bieten Open-Air-Vergnügen auf hohem Niveau. Mit optisch augenfällig geschärftem Exterieur und hochwertigem Interieur setzen beide Modelle Stil-Akzente. Die Editionsmodelle können ab sofort zu besonders attraktiven Preisen bestellt werden. Ausdrucksstarkes AMG Styling sorgt bei dem SLK CarbonLOOK Edition für einen ausgeprägt sportlichen, athletischen Auftritt. Es umfasst eine muskulöse Frontschürze, markante Seitenschwellerverkleidungen sowie eine kraftvolle Heckschürze. Für diese Edition gibt es exklusive titangrau lackierte, glanzgedrehte AMG Leichtmetallräder im 5-Speichen-Design….

Teilen auf:

Sportwagen-Weltmeisterschaft im Fokus: 919 Hybrid und 911 RSR Weltpremiere Macan S Diesel, Europadebüt 911 Targa

Stuttgart. Auf dem Internationalen Automobilsalon in Genf feiert der neue Porsche 919 Hybrid für die Topkategorie der Sportwagen-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) 2014 seine Weltpremiere. Auf dem Porsche-Stand in Genf wie auch bei allen acht Läufen zur WEC, deren unbestrittener Saisonhöhepunkt das 24-Stunden-Rennen von Le Mans bildet, wird der innovative Hybrid-Prototyp vom Porsche 911 RSR flankiert. Außerdem zeigt Porsche in Genf erstmals den Macan S Diesel1) dem Publikum; der 911 Targa2) gibt sein Europadebüt. Porsche 919 Hybrid: Pionier-Technologie für die Serie Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG: „Entscheidend für die Entwicklung des Le-Mans-Protoypen…

Teilen auf:

Fünf Sterne für Audi A6 im US NCAP-Crashtest

Audi A6 erzielt Bestnote für Crash-Sicherheit Oberklassemodell auch bei der aktiven Sicherheit vorbildlich Ingolstadt – Das amerikanische Crashtest-Programm US NCAP hat den aktuellen Audi A6 (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,8 – 4,4; CO2-Emission kombiniert in g/km: 229 – 114) bei der Crash-Sicherheit mit der Höchstnote von fünf Sternen bewertet. Die Ergebnisse für den Erwachsenen- schutz im Front- und Seitencrash sowie beim Überschlag machen den aktuellen Audi A6 zu einem der sichersten Autos seiner Klasse. Nach der Bestnote im Euro NCAP bereits 2011 hat nun die NHTSA (Nationale Verkehrssicherheitsbehörde der…

Teilen auf:

Der Peugeot 308 ist „Car of the Year 2014“ – Kompaktwagen erhält international renommierte Auszeichnung

58-köpfige Jury aus europäischen Fachjournalisten kürt 308 zum Sieger Preisverleihung auf dem 84. Internationalen Automobil-Salon in Genf Weltpremiere: Kombivariante 308 SW rollt im Frühjahr in den Handel Der Peugeot 308 ist Europas „Auto des Jahres“. Bei der Wahl zum „Car of the Year 2014“ ließ der Kompaktwagen, der im Herbst letzten Jahres an den Start ging, sechs hochkarätige Finalisten hinter sich. Die Auszeichnung „Car of the Year“ gilt als renommiertester Autopreis der Welt und wurde nunmehr zum 51. Mal vom Magazin „Stern“ sowieso sechs weiteren europäischen Zeitschriften verliehen. Die Löwenmarke…

Teilen auf:

Mit innovativem Targa-Dach: Weltpremiere eines modernen Klassikers

Der neue Porsche 911 Targa Stuttgart. Weltpremiere für den 911 Targa: Auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit stellt Porsche die jüngste Generation der extravaganten Elfer-Variante der Öffentlichkeit vor. Sie verbindet erstmals die klassische Targa-Idee mit modernstem Dachkomfort. Wie der legendäre Ur-Targa besitzt das neue Modell den charakteristischen breiten Bügel anstelle der B-Säulen, ein bewegliches Dachteil über den Vordersitzen und eine umlaufende Heckscheibe ohne C-Säule. Anders als bei den Klassikern wird beim neuen Targa das Dachsegment auf Knopfdruck geöffnet und geschlossen. Dabei lässt das vollautomatische Dachsystem das…

Teilen auf: