vorsprung

Sportwagen-Weltmeisterschaft im Fokus: 919 Hybrid und 911 RSR Weltpremiere Macan S Diesel, Europadebüt 911 Targa

Stuttgart. Auf dem Internationalen Automobilsalon in Genf feiert der neue Porsche 919 Hybrid für die Topkategorie der Sportwagen-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) 2014 seine Weltpremiere. Auf dem Porsche-Stand in Genf wie auch bei allen acht Läufen zur WEC, deren unbestrittener Saisonhöhepunkt das 24-Stunden-Rennen von Le Mans bildet, wird der innovative Hybrid-Prototyp vom Porsche 911 RSR flankiert. Außerdem zeigt Porsche in Genf erstmals den Macan S Diesel1) dem Publikum; der 911 Targa2) gibt sein Europadebüt. Porsche 919 Hybrid: Pionier-Technologie für die Serie Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG: „Entscheidend für die Entwicklung des Le-Mans-Protoypen…

Teilen auf:

Jean-Paul von Burg sichert sich Doppelsieg in Dijon

Vierter Lauf des Porsche Sports Cup Suisse auf dem Circuit Dijon-Prenois Zug/Steinhausen. Am Wochenende fand auf der Rennstrecke „Circuit Dijon-Prenois“ der vierte Lauf des Porsche Sports Cup Suisse 2013 statt. Rund 70 gemeldete Teilnehmer traten in verschiedenen Rennserien gegeneinander an. Das Freie Training am Donnerstag und Freitag konnte bei schönem Wetter durchgeführt werden, während der Samstag mit Qualifying und Rennen sehr wechselhaft und deshalb für Fahrer und Teams enorm anspruchsvoll war. Jean-Paul von Burg wurde auch an diesem Wochenende seiner Favoritenrolle gerecht und gewann beide Rennen des Porsche Super Sports…

Teilen auf: