turbolader

Nissan Juke: noch mehr Dynamik für den Trendsetter

Neuer effizienter 1,2-Liter-Turbobenziner Gezielte Designmodifikationen und verbesserte Funktionalität Nissan Safety Shield, Around View Monitor und Panorama-Glasschiebedach erhältlich Bei seinem Start vor kaum mehr als drei Jahren hat der Nissan Juke ein ganz neues Marktsegment ins Leben gerufen. So wie der Nissan Qashqai dem Crossover-Segment den Weg bereitete, betrat auch der Juke Neuland: mit Aufsehen erregendem Design und fortschrittlichen technischen Features in einem kompakteren Crossover-Format. Mit seiner Mischung aus höchst individuellem Styling, hoher Fahrdynamik und moderner Ausstattung ist der Juke in weniger als 40 Monaten von null auf 420.000 verkaufte Einheiten…

Teilen auf:

Das Showcar Audi TT quattro sport concept

Vierzylinder 2.0 TFSI Motor mit 420 PS Beeindruckende 210 PS pro Liter Hubraum Prof. Dr. Ulrich Hackenberg: „Eine extreme Fahrmaschine für unsere Motorsport-begeisterten Kunden“ Ingolstadt/Genf, März 2014 – Audi präsentiert auf dem Genfer Salon ein ganz besonderes Showcar. Der Audi TT quattro sport concept zeigt das dynamische Potenzial des neuen Audi TT in Reinkultur. Sein Zweiliter-TFSI leistet 309 kW (420 PS), die er über den Allradantrieb quattro auf die Straße bringt. „Mit unserem Showcar Audi TT quattro sport concept wollen wir demonstrieren, was mit der Technik des neuen TT möglich…

Teilen auf:

Der neue Audi S1 und Audi S1 Sportback

Neuer 2.0 TFSI mit 170 kW (231 PS) und 370 Nm Drehmoment, aber nur 7,0 Liter pro 100 Kilometer In 5,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h Erster quattro-Antrieb im Segment der kleinen Kompakten Ingolstadt, Februar 2014 – Ein großer Name kehrt zurück: Audi präsentiert den S1 und den S1 Sportback, die neuen Topmodelle der kompakten A1-Baureihe. Ihr 2.0 TFSI leistet 170 kW (231 PS) und produziert 370 Nm Drehmoment; der permanente Allradantrieb quattro und das aufwendig überarbeitete Fahrwerk bringen die Kräfte souverän auf die Straße. Mit ihrer Dynamik setzen…

Teilen auf:

Crossover im Kompaktformat: das Showcar Audi allroad shooting brake

Ingolstadt/Detroit, 12. Januar 2014 – Sportlich, kompakt und vielseitig: Mit diesen Attributen debütiert der Audi allroad shooting brake auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit. Der Zweitürer ist ein Crossover und damit nicht auf asphaltierte Straßen angewiesen. Mit seiner hohen Funktionalität ist er bestens geeignet für die sportliche Freizeit. Sein ebenso starker wie effizienter Hybridantrieb macht eine neue Form des quattro-Antriebs möglich – den e-tron quattro. Crossover-Konzept mit hoher Funktionalität für die sportliche Freizeit Starker und effizienter Hybridantrieb mit zwei Elektromaschinen Prof. Dr. Ulrich Hackenberg: „Ein konkreter…

Teilen auf:

Porsche stellt den stärksten, schnellsten und luxuriösesten Panamera vor

Neues Top-Modell der Gran Turismo-Modellreihe: der Porsche Panamera Turbo S Leistung und Luxus für höchste Ansprüche Porsche stellt den stärksten, schnellsten und luxuriösesten Panamera an die Spitze der Gran Turismo: 570 PS und 310 km/h Spitzengeschwindigkeit sowie eine besonders umfangreiche und hochwertige Ausstattung garantieren dem Panamera Turbo S1) eine Sonderstellung in seinem Marktsegment. Der Panamera Turbo S ist erstmalig auch als Executive Version mit einem um 15 Zentimeter verlängertem Radstand erhältlich. Der Panamera Turbo S Executive2) bietet so ein größeres Platzangebot und noch mehr Komfort vor allem im Fond. Zur…

Teilen auf:

Die neuen Volvo Drive-E Motoren: Herausragend in Leistung und Effizienz

Volvo S60 T6: Zwei PS Leistung pro Gramm CO2 Volvo S60 D4: Erster Diesel seiner Klasse unter 100 g/km CO2 Neues i-ART Einspritzsystem ermöglicht 2.500 bar Druck Köln. Die neue Drive-E Motorenfamilie von Volvo bietet eine im Wettbewerbsvergleich herausragende Mischung aus kraftvoller Leistung, hoher Effizienz und niedrigen Emissionen. Der Volvo S60 T6 – ausgerüstet mit dem neuen 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit Turbo- und Kompressoraufladung sowie neuer Achtgang-Automatik – ist in seinem Segment das erste Fahrzeug mit reinem Verbrennungsantrieb, das pro emittiertem Gramm CO2 mehr als zwei PS Leistung entwickelt. Oder anders ausgedrückt:…

Teilen auf:

Dreiliter mit 300 PS: Porsche Panamera Diesel wird noch attraktiver

Neuer Motor, mehr Leistung, optimierte Fahrdynamik Stuttgart. Mit einem komplett neuen 300 PS-Motor und einem Fahrdynamik-Paket steigert Porsche zur IAA 2013 die Attraktivität des erfolgreichen Panamera Diesel. Das Triebwerk ist erneut ein V-Motor mit sechs Zylindern und drei Litern Hubraum. Durch das Leistungsplus von 50 PS oder 20 Prozent gegenüber dem bisherigen Panamera Diesel steigen die Fahrleistungen deutlich. So verkürzt sich die Beschleunigungszeit von null auf 100 km/h um acht Zehntelsekunden auf 6,0 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit steigt von 244 km/h auf 259 km/h. Verbunden mit dem Plus an Leistung…

Teilen auf:

Volvo Concept Coupé – der P1800 einer neuen Generation

Weltpremiere auf der IAA für elegante und selbstbewusste Studie Erstes von drei Konzeptfahrzeugen zeigt neue Designsprache Skalierbare Produkt-Architektur gibt mehr Gestaltungsmöglichkeiten Studie als Vorbote der nächsten Generation des Volvo XC90 Köln. Progressives, typisch skandinavisches Design, modern und mit stilprägenden Elementen der Vergangenheit: Das elegante Volvo Concept Coupé vereint Tradition und Zeitgeist in einem einzigartigen Design. Als erste von drei Studien demonstriert das Konzeptfahrzeug eindrucksvoll, welche Möglichkeiten die neue skalierbare Produkt-Architektur (SPA) des schwedischen Premium-Herstellers bietet. Weltpremiere feiert das ausdrucksstarke Volvo Concept Coupé auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt. Seit…

Teilen auf:

RCZ R: Leistung und Effizienz à la Peugeot Sport

Anlässlich des Festival of Speed in Goodwood enthüllte Peugeot den RCZ R. Diese Extremversion des Sport-Coupés RCZ verkörpert eindrucksvoll das Know-how der Marke in Sachen Design und Fahrerlebnis. Mit seinem neuen 270 PS starken Turbomotor mit 1,6 Liter Hubraum und CO2-Emissionen von lediglich 145 Gramm pro Kilometer stösst der RCZ R in völlig neue Leistungs- und Verbrauchsbereiche vor. Ein perfekt auf diesen Antrieb abgestimmtes modellspezifisches Fahrwerk gepaart mit einem Torsen-Differenzial mit begrenztem Schlupf ermöglicht Effizienz und Fahrdynamik auf höchstem Niveau. Der RCZ R wird im September 2013 auf der IAA…

Teilen auf:

Jaguar C-X75: Leichter Supersportwagen mit Hybridantrieb – Plug-In Hybrid der Extraklasse

Als Prototyp führt der Jaguar C-X75 die Vision eines Hybrid-Supersportwagens fort, die im Jahr 2010 mit der gleichnamigen Konzeptstudie ihren Anfang nahm. Zwei Elektromotoren und ein von der Formel 1 inspirierter aufgeladener 1,6-Liter Reihen-Vierzylindermotor treiben die gemeinsame Entwicklung von Jaguar und Williams Advanced Engineering an. Trotz seiner überragenden Systemleistung von 634 kW (862 PS) und einer Höchstgeschwindigkeit von über 350 km/h punktet der Supersportler mit Bestwerten bei Verbrauch und CO2-Ausstoß. Die neu entwickelten Technologien können in zukünftigen Fahrzeugmodellen von Jaguar und Land Rover verbaut werden. Dynamisches Duo Eine Meisterleistung des…

Teilen auf:

Einer der stärksten und schnellsten BMW M6 der Welt kommt von G-POWER

  Modifikationen an der Steuergerätesoftware, in Kombination mit einer staudruckreduzierten Titan- Abgasanlage, verleihen dem G-POWER M6 eine standesgemäße Leistung von 710 PS und 890 Nm Bereits ab Werk ist der BMW M6 nicht gerade schwach motorisiert, doch bleibt ein großer Teil seines Potentials ungenutzt. G-POWER nutzt diesen brachliegenden Bereich für eine Anhebung der Maximalleistung um beachtliche 150 PS und 210 Nm Drehmoment. Mittels G-POWER Bi-Tronik III V2 steigt die Leistung von serienmäßigen 560 PS/ 680 Nm auf 710 PS/ 890 Nm. 21’ Zoll G-POWER „HURRICANE“ Aluräder mit MICHELIN Pilot Super…

Teilen auf:

Leistung des Golf R steigt auf 300 PS, Verbrauch sinkt mit DSG auf 6,9 Liter

Neuer TSI katapultiert Golf R mit DSG in 4,9 Sekunden auf 100 km/h Golf R debütiert mit neuem 4MOTION-Allradantrieb und Progressivlenkung Wolfsburg, August 2013. Es ist das Jahr des Golf: Innerhalb der ersten sechs Monate debütierten 2013 bereits der neue Golf GTI, der Golf GTD, der Golf Variant und der Golf TDI BlueMotion. Jetzt setzt Volkswagen die Golf-Produktoffensive mit dem Flaggschiff der Baureihe fort – dem neuen Golf R. Angetrieben wird der Sportwagen von einem neu konstruierten 300-PS-TSI (221 kW), der 30 PS stärker aber bis zu 18 Prozent sparsamer…

Teilen auf: