triebwerk

Der Mazda Hazumi

■ KODO Design im Kleinwagenformat ■ Erster Einsatz für neuen 1,5-Liter SKYACTIV-D Dieselmotor ■ Ausblick auf künftigen Mazda Kleinwagen KODO – Soul of Motion Dynamische Bewegung in kompakter Form Attraktives KODO Design, innovative SKYACTIV Technologien, proaktive Sicherheit und das neue Konnektivitätssystem MZD Connect: Diese vier Kernelemente bilden das Herzstück der Mazda Modelle der neuen Generation. Das neue Konzeptfahrzeug Mazda HAZUMI, das auf dem Genfer Automobilsalon enthüllt wird, vereint diese vier Schlüsselelemente in kompakten Dimensionen und wirft einen Blick auf einen Mazda Kleinwagen der nächsten Generation. Das Wesen des KODO Designs:…

Teilen auf:

Nissan Juke: noch mehr Dynamik für den Trendsetter

Neuer effizienter 1,2-Liter-Turbobenziner Gezielte Designmodifikationen und verbesserte Funktionalität Nissan Safety Shield, Around View Monitor und Panorama-Glasschiebedach erhältlich Bei seinem Start vor kaum mehr als drei Jahren hat der Nissan Juke ein ganz neues Marktsegment ins Leben gerufen. So wie der Nissan Qashqai dem Crossover-Segment den Weg bereitete, betrat auch der Juke Neuland: mit Aufsehen erregendem Design und fortschrittlichen technischen Features in einem kompakteren Crossover-Format. Mit seiner Mischung aus höchst individuellem Styling, hoher Fahrdynamik und moderner Ausstattung ist der Juke in weniger als 40 Monaten von null auf 420.000 verkaufte Einheiten…

Teilen auf:

Sportwagen-Weltmeisterschaft im Fokus: 919 Hybrid und 911 RSR Weltpremiere Macan S Diesel, Europadebüt 911 Targa

Stuttgart. Auf dem Internationalen Automobilsalon in Genf feiert der neue Porsche 919 Hybrid für die Topkategorie der Sportwagen-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) 2014 seine Weltpremiere. Auf dem Porsche-Stand in Genf wie auch bei allen acht Läufen zur WEC, deren unbestrittener Saisonhöhepunkt das 24-Stunden-Rennen von Le Mans bildet, wird der innovative Hybrid-Prototyp vom Porsche 911 RSR flankiert. Außerdem zeigt Porsche in Genf erstmals den Macan S Diesel1) dem Publikum; der 911 Targa2) gibt sein Europadebüt. Porsche 919 Hybrid: Pionier-Technologie für die Serie Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG: „Entscheidend für die Entwicklung des Le-Mans-Protoypen…

Teilen auf:

Neuer Twingo Clio RS 200 EC Monaco GP

Mit dem Neuen Twingo enthüllt Renault am diesjährigen Automobilsalon Genf eine Weltpremiere, die es in sich hat. Der kecke Franzose zeigt sich in der dritten Generation als komplett neues Fahrzeug mit einem kecken Charme und einer gehörigen Portion Innovation. Dazu zählt unter anderem die neue Architektur mit Heckmotor. Zudem stellt Renault in Genf erstmals die besonders exklusive Sonderserie Clio R.S. 200 EDC Monaco GP vor. Innovation zeigt Renault in Genf auch mit dem neuen Motor Energy dCi 160 Twin Turbo, den Elektrofahrzeugen ZOE und Twizy (in der neuen Version Twizy…

Teilen auf:

Crossover im Kompaktformat: das Showcar Audi allroad shooting brake

Ingolstadt/Detroit, 12. Januar 2014 – Sportlich, kompakt und vielseitig: Mit diesen Attributen debütiert der Audi allroad shooting brake auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit. Der Zweitürer ist ein Crossover und damit nicht auf asphaltierte Straßen angewiesen. Mit seiner hohen Funktionalität ist er bestens geeignet für die sportliche Freizeit. Sein ebenso starker wie effizienter Hybridantrieb macht eine neue Form des quattro-Antriebs möglich – den e-tron quattro. Crossover-Konzept mit hoher Funktionalität für die sportliche Freizeit Starker und effizienter Hybridantrieb mit zwei Elektromaschinen Prof. Dr. Ulrich Hackenberg: „Ein konkreter…

Teilen auf:

Die Krönung des Supersportwagens

Der neue Mercedes-Benz SLS AMG GT FINAL EDITION Affalterbach.  Mit dem SLS AMG GT FINAL EDITION geht eine beeindruckende Ära auf exklusive Art und Weise zu Ende. Die auf 350 Exemplare limitierte FINAL EDITION ist die letzte Chance für Kunden, einen SLS AMG zu bestellen – gleichzeitig spiegelt sie die beispiellose Erfolgsgeschichte und einzigartige Angebotsvielfalt des ersten von Mercedes-AMG eigenständig entwickelten Fahrzeugs wider. Der Supersportwagen mit dem 435 kW (591 PS) starken AMG 6,3-Liter-V8-Frontmittelmotor fasziniert durch außergewöhnliche Design- und Ausstattungsmerkmale. Exklusiv entwickelte Cupreifen steigern die Fahrdynamik. Seine doppelte Weltpremiere feiert der…

Teilen auf:

Driving Performance in ihrer schönsten Form

Stuttgart. Kraftvoll, schnell und anmutig wie eine Raubkatze auf der Jagd: Mit dem Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo präsentiert die Stuttgarter Premiummarke ihr visionäres Konzept eines Supersport­wagens. Die Mercedes-Benz Designer haben ihn für das neue PlayStation® 3 Rennspiel Gran Turismo® 6 entwickelt. Extreme Proportionen, sinnliche Formen und präzise Grafiken verschmelzen zu einem Körper, der die atemberaubende Performance von 430 kW (585 PS) und 800 Newtonmetern Drehmoment optisch erlebbar macht. Als 1:1-Modell feiert der Mercedes‑Benz AMG Vision Gran Turismo im Rahmen der Eröffnung des neuen Mercedes-Benz Research & Development Centers im…

Teilen auf:

Weltpremiere für den kompakten SUV von Porsche – Der Macan

Stuttgart. Porsche erweitert sein Fahrzeugangebot um eine neue Klasse. Der Macan wird als erster Porsche im Segment der kompakten SUV neue Massstäbe für Fahrdynamik und Fahrspass aufstellen, sowohl auf befestigten Straßen als auch im Gelände. Im Macan vereinen sich die typischen Fahreigenschaften, die einen Porsche seit jeher ausmachen: Spitzenwerte beim Beschleunigen und Bremsen, enorme Durchzugskraft, extreme Agilität und höchste Lenkpräzision, all das verbunden mit einem hohen Niveau an Komfort und Alltagstauglichkeit. Die sportlichen Gene des Macan lassen sich zudem wie bei allen Porsche-Fahrzeugen sofort am Design ablesen. Das Sport Utility…

Teilen auf:

Porsche stellt den stärksten, schnellsten und luxuriösesten Panamera vor

Neues Top-Modell der Gran Turismo-Modellreihe: der Porsche Panamera Turbo S Leistung und Luxus für höchste Ansprüche Porsche stellt den stärksten, schnellsten und luxuriösesten Panamera an die Spitze der Gran Turismo: 570 PS und 310 km/h Spitzengeschwindigkeit sowie eine besonders umfangreiche und hochwertige Ausstattung garantieren dem Panamera Turbo S1) eine Sonderstellung in seinem Marktsegment. Der Panamera Turbo S ist erstmalig auch als Executive Version mit einem um 15 Zentimeter verlängertem Radstand erhältlich. Der Panamera Turbo S Executive2) bietet so ein größeres Platzangebot und noch mehr Komfort vor allem im Fond. Zur…

Teilen auf:

Die neuen Volvo Drive-E Motoren: Herausragend in Leistung und Effizienz

Volvo S60 T6: Zwei PS Leistung pro Gramm CO2 Volvo S60 D4: Erster Diesel seiner Klasse unter 100 g/km CO2 Neues i-ART Einspritzsystem ermöglicht 2.500 bar Druck Köln. Die neue Drive-E Motorenfamilie von Volvo bietet eine im Wettbewerbsvergleich herausragende Mischung aus kraftvoller Leistung, hoher Effizienz und niedrigen Emissionen. Der Volvo S60 T6 – ausgerüstet mit dem neuen 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit Turbo- und Kompressoraufladung sowie neuer Achtgang-Automatik – ist in seinem Segment das erste Fahrzeug mit reinem Verbrennungsantrieb, das pro emittiertem Gramm CO2 mehr als zwei PS Leistung entwickelt. Oder anders ausgedrückt:…

Teilen auf:

Europapremiere für den Mazda3

Mazda an der Internationalen Automobil-Ausstellung 2013 Petit-Lancy, August 2013. Der neue Mazda3 steht im Mittelpunkt des Messeauftritts von Mazda auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) vom 12. bis 22. September 2013 in Frankfurt. Rund vier Wochen vor der schweizerischen Markteinführung präsentiert sich die dritte Modellgeneration des Mazda Bestsellers bei ihrer Europapremiere als Schrägheck und Limousine mit exklusiver Ausstattung, einer aufregenden Interpretation des KODO Designs, den effizienten SKYACTIV Technologien und einem der umfangreichsten Sicherheitspakete der Kompaktklasse. KODO Design in besonders emotionsgeladener Form Leicht, aerodynamisch, effizient: Spitzenwerte bei Verbrauch und Emissionen Spektakuläre Mazda…

Teilen auf:

Der ABT Beetle – Sportlichkeit als Coupé oder Cabrio

„Ach wie knuffig, ach wie süß“ – so wird der Käfer seit jeher gesehen. Die rundliche Karosserie, mit der seit Jahrzehnten jede Generation aufwartet und die robuste Technik mit der der Beetle immer schon zur Hochform aufläuft, machen ihn zum Kultauto. Dass ihm eine Extraportion Sportlichkeit gut zu Gesicht steht, beweist der ABT Beetle mit Nachdruck. In seiner aktuellen geschlossenen oder offenen Version ist er sehr zeitgemäß, elegant und dynamisch – einfach ein toller Käfer. „Wirtschaftlichkeit, Design und Fahrspaß schließen sich absolut nicht aus“, meint CEO Hans-Jürgen Abt und erklärt…

Teilen auf: