Peugeot

Fusion PSA & FCA – Was kommt? Ein Kommentar

Der französische Autohersteller PSA Group (Peugeot Société Anonyme) hat in diesen Tagen mit dem Autohersteller FCA Group (Fiat Chrysler Automobiles) ein „Memorandum of Understanding“ unterzeichnet, in dem sie beide zustimmen die Konzerne in einer Fusion zusammen zu legen. PSA verkauft u.a. die Marken Peugeot, Citroen und Opel, FCA u.a. Fiat, Alfa Romeo, Chrysler, Jeep und Dodge. Das neue Unternehmen, von dem man noch nicht weiss wie es heissen wird, hat einen geschätzten Börsenwert von 50 Milliarden US-Dollar und wird den Rang vier in der Weltrangliste aller Autohersteller einnehmen. Die unternehmerische…

Mehr lesen

Peugeot 3008 GT Hybrid4 – Spitzenklasse bei den CO₂-Emissionswerten für Plug-In Hybride

Der neue PEUGEOT 3008 GT HYBRID4 liefert eine Leistung von 220 kW (300 PS) und mit die besten CO₂-Emissionswerte auf dem Markt für Plug-In Hybride. Denn die neue Modellvariante weist nach dem aktuellen WLTP-Verfahren einen Wert von 29 g1 CO₂/km auf und besitzt im reinen Elektromodus eine Reichweite von 59 km2. Bereits im Herbst 2019 ist der neue PEUGEOT 3008 GT HYBRID4 in Deutschland bestellbar. Beliebtes SUV neu als Plug-In Hybrid mit 220 kW (300 PS)* und Allradantrieb Geringer Verbrauch und niedrige Abgaswerte Leistungsstärkstes Serienfahrzeug der Löwenmarke Ab Herbst 2019 in…


Schweiz als Vorreiter: Alle Marken der Groupe PSA unter einem Dach

Peugeot, Citroën, DS Automobiles und Opel Suisse an gemeinsamem Standort in Schlieren! Als erstes Land in Europa sind die Importorganisationen von Peugeot, Citroën und DS Automobiles mit derjenigen von Opel in gemeinsame Büroräumlichkeiten an der Brandstrasse 24 in Schlieren zusammengezogen. Dadurch werden die personellen Ressourcen der Groupe PSA Schweiz optimal genutzt und die Profitabilität und Effizienz durch die Bündelung substanzieller Synergien wird weiter verbessert. Die kürzlich renovierten Büroräumlichkeiten in unmittelbarer Umgebung weiterer Autoimporteure und diverser Garagen in Schlieren bieten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Peugeot, Citroën, DS Automobiles und Opel…


Neue Plattform für Hochdachkombis

Groupe PSA: Der Erfinder der Hochdachkombis präsentiert eine neue Generation von Fahrzeugen für Peugeot, Citroën und Opel/Vauxhall Nächster Schritt der Core Model Strategy des Plans „Push to Pass” der Groupe PSA Ein Programm mit drei Fahrzeugen, das die unterschiedlichen Markenpositionierungen von Peugeot, Citroën und Opel/Vauxhall widerspiegelt Eine neue Plattform basierend auf der EMP2 – gefertigt in den beiden Werken Vigo (Spanien) und Mangualde (Portugal) Als Vorreiter und historischer Marktführer des Segments der Hochdachkombis („Leisure Activity Vehicle“, LAV) in Europa beabsichtigt die Groupe PSA, ihre Führungsposition mit drei Modellen der neuesten…


Kommentar und Zusammenfassung zum 84. Genfer Auto-Salon

Genf/Oftringen. Die erste Nachricht zum 84. Genfer Auto-Salon ist, grundlegend Neues gibt es in der Automobilwelt nicht. Die zweite, aber es gibt viele kleine Neuheiten die aus unserer Sicht nur Kosmetik sind und keinen echten „grossen“ Nutzen bringen. Alle feilen an ihren Modellen, bringen ähnliche heraus, stürzen sich auf das Thema „Kommunikation / Connectivity“ – also Internet und tragen das Schild „Umweltschutz“ vor sich her. Echten Mehrwert habe ich nicht gesehen. Generell kann man feststellen dass es drei grosse Mainstreams gibt. Der erste ist, grosse und teure Autos werden noch…


Der Peugeot 308 ist „Car of the Year 2014“ – Kompaktwagen erhält international renommierte Auszeichnung

58-köpfige Jury aus europäischen Fachjournalisten kürt 308 zum Sieger Preisverleihung auf dem 84. Internationalen Automobil-Salon in Genf Weltpremiere: Kombivariante 308 SW rollt im Frühjahr in den Handel Der Peugeot 308 ist Europas „Auto des Jahres“. Bei der Wahl zum „Car of the Year 2014“ ließ der Kompaktwagen, der im Herbst letzten Jahres an den Start ging, sechs hochkarätige Finalisten hinter sich. Die Auszeichnung „Car of the Year“ gilt als renommiertester Autopreis der Welt und wurde nunmehr zum 51. Mal vom Magazin „Stern“ sowieso sechs weiteren europäischen Zeitschriften verliehen. Die Löwenmarke…


RCZ R: Leistung und Effizienz à la Peugeot Sport

Anlässlich des Festival of Speed in Goodwood enthüllte Peugeot den RCZ R. Diese Extremversion des Sport-Coupés RCZ verkörpert eindrucksvoll das Know-how der Marke in Sachen Design und Fahrerlebnis. Mit seinem neuen 270 PS starken Turbomotor mit 1,6 Liter Hubraum und CO2-Emissionen von lediglich 145 Gramm pro Kilometer stösst der RCZ R in völlig neue Leistungs- und Verbrauchsbereiche vor. Ein perfekt auf diesen Antrieb abgestimmtes modellspezifisches Fahrwerk gepaart mit einem Torsen-Differenzial mit begrenztem Schlupf ermöglicht Effizienz und Fahrdynamik auf höchstem Niveau. Der RCZ R wird im September 2013 auf der IAA…