Lithium

Die Mythen um Lithium für Elektroautos

Immer wieder wird von Kritikern der Elektromobilität die Frage nach Lithium aufgeworfen. Es wird behauptet, Lithium sei eine „seltene Erde“, die nur ganz wenig auf unserem Planeten vorkommt. In Batterien für Elektroautos würden Unmengen von Lithium verbaut. Die Abbaumethoden wären nicht nachhaltig, umweltschonend und Menschen würden ausgenutzt. Wir wollen hier deswegen gegen einige dieser Mythen und Verschwörungstheorien vorgehen und die Dinge klar stellen. Mythos 1 – Die Lithium-Mengen auf der Welt reichen nicht für alle Elektroautos! Laut dem United States Geological Survey, mit Stand 2020, gibt es heute ein „exploriertes“…

Mehr lesen

Preise für Batterien von Elektroautos fallen massiv! In 10 Jahren 90 %!

Sursee, August 2018. In dieser Zeit werden immer wieder Nachrichten über steigende Preise für Lithium und Kobalt laut. Der Hintergrund – für Laien werden angeblich alle Batterien für Elektroautos mit hohen Anteilen an Lithium und Kobalt gebaut und verwendet. Die Nachrichten vermitteln den Eindruck, dass in Bezug auf Lithium und Kobalt eine gewisse Knappheit eintritt, weil die starke Nachfrage nach Elektrofahrzeugen, und damit für Batterien, für einen hohen Bedarf sorgt – also den Preis für diese Rohstoffe steigen lässt. Je nach dem für wen diese „angeblich wahre“ Nachricht ist, ist…