Der Stromverbrauch

918 Spyder unterbietet eigene Bestwerte

Finale Abstimmung für Hybrid-Supersportler von Porsche Stuttgart. Kurz vor der Auslieferung der ersten Fahrzeuge unterbietet der Porsche 918 Spyder1) seine eigenen Bestwerte. Als Erfolg der finalen Abstimmung ist der Porsche-Supersportwagen nochmals spurtstärker geworden. Mit dem gewichtsoptimierten Weissach-Paket erfolgt die Beschleunigung von Null auf 100 km/h jetzt schon nach 2,6 Sekunden (-0,2 s), 200 km/h sind nach 7,2 Sekunden (- 0,5 s) erreicht und Tempo 300 überschreitet der Hybrid-Spyder bereits nach 19,9 Sekunden (-2,1 s). Dr. Frank-Steffen Walliser, Projektleiter des 918 Spyder, betont: „Wir haben die Möglichkeiten der Elektrifizierung des 918…

Teilen auf: