Brennstoffzelle

Wasserstoff als Energieträger: Sind wir mit Li-Ion-Akkus auf dem falschen Weg?

Wirklich die einfachere Alternative? Während sich das Elektroauto ganz langsam, aber sicher seinen Platz in unserer Mobilitätswelt erobert, werden Zweifel am Konzept laut: Die verwendete Akkutechnologie sei umweltschädlich, schwer und teuer. Dabei gäbe es ja eine ganz einfache und umweltfreundliche Alternative: die Brennstoffzelle mit Wasserstoff. Das Prinzip scheint auf den ersten Blick bestechend einfach: Mit elektrischer Energie wird per Elektrolyse Wasserstoff und Sauerstoff erzeugt. Den Wasserstoff füllt man dann in den Tank eines Autos. Dort wird über eine Brennstoffzelle mit Luftsauerstoff wieder Strom erzeugt, der dann das Fahrzeug antreibt. Und…

Teilen auf:

BMWs Konkurrenz für Tesla kommt erst 2021

BMW setzt, laut der Rede von Harald Krüger (Vorsitzender des Vorstandes) am 12. Mai 2016 auf der Hauptversammlung in München, in erster Priorität weiter auf den Ausbau der „Evolution“ – soll heissen – auf die etablierten Fahrzeuglinien des Werkes. Durch die renditestarke „Evolution“ soll dann die „Revolution“ finanziert werden – das sind die Fahrzeuge von BMW i. Wir wachsen in den renditestarken Segmenten. Mit der Evolution finanzieren wir auch in den nächsten Jahren die Revolution. Revolution im Automobilbau, das ist seit 2013 der elektrische BMW i3. Damit zum Ausbau von…

Teilen auf: