Zulassung von PKW -12.3 % in Q1 und -20.5 % in März 2022

By Gordian Hense
Photo by Patrick Tomasso on UnsplashPhoto by Patrick Tomasso on Unsplash
Schuhband-ch-Banner

Im März 2022 gingen die Pkw-Zulassungen in der Europäischen Union mit 844.187 verkauften Einheiten weiter zurück -20.5%. In der Schweiz in Q1 2022 um -13.9 % und März -4.0 %.

Zulassungen Q1 2022

Zulassungen Q1 2022

Im März 2022 gingen die Pkw-Zulassungen in der Europäischen Union mit 844.187 verkauften Einheiten weiter zurück -20.5 %. Die anhaltenden Unterbrechungen der Lieferkette, die durch den Einmarsch Russlands in der Ukraine noch verschärft wurden, wirkten sich negativ auf die Automobilproduktion aus. Infolgedessen verzeichneten die meisten Länder der Region zweistellige Absatzrückgänge, darunter die vier wichtigsten Märkte: Spanien -30.2 %, Italien -29.7 %, Frankreich -19.5 % und Deutschland -17.5 %.

Im ersten Quartal 2022 sanken die Neuzulassungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12.3 % und beliefen sich auf insgesamt 2 245 976 neue Personenkraftwagen. Alle vier grossen EU-Märkte verzeichneten Rückgänge: Italien -24.4 %, Frankreich -17.3 %, Spanien -11.6 % und Deutschland -4.6 %.

Am härtesten getroffen hat es die Stellantis-Gruppe, sie hat in Q1 32.9 % Prozent verloren und im März 23.9 %. Gefolgt von VW mit -25.0% im Q1 und -15.4 im März. Im Vergleich dazu ist die Hyundai Group der Gewinner. Sie konnten sogar im Q1 um +9.8 % und im März +21.3 % zulegen. Auch Honda brilliert mit +7.2 % im Q1 und sogar 33.5 % im März. Unter den Einzelmarken haben nur ganz wenige zugelegt. Zum Beispiel Porsche mit +20.6 %, DS mit +16.5 %, Dacia mit +15.2 und Alpine mit sogar +71.7 %. (Daten nur EU)

Zulassungen EU Q1 2022

Zulassungen EU Q1 2022

 

Teilen auf:
Trustedshops

Kommentar hinterlassen zu "Zulassung von PKW -12.3 % in Q1 und -20.5 % in März 2022"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*