Auto Zürich – Ein Erfolg im Jahr 2019

By Gordian Hense
Auto Zürich 2019Auto Zürich 2019
Auto Zürich

Auto Zürich

Allen Unkenrufen zum Trotz, war die Auto Zürich dieses Jahr ein grosser Erfolg. Vielleicht gerade wegen den grossen, anstehenden Veränderungen in der Automobilbranche. Es kamen dieses Jahr rund 10 % mehr Gäste zur Auto Zürich. Die Besucherzahl ist auf 59’532 gestiegen. Vielleicht hat es aber auch mit den Anstrengungen der Automobilhersteller zu tun, immerhin gab es auf der Messe 44 Premieren und darunter sogar eine Weltpremiere.  Sicher haben auch die Änderungen des Konzeptes mit dazu beigetragen. Das neue Format „Auto Zürich Classic“ – eine ganze Halle mit Old- und Youngtimern – hat grossen Anklang bei Herstellern, Händlern und Besuchern gefunden.

Premiere Porsche Taycan

Premiere Porsche Taycan

Die Veranstalter sehen sich bestätigt, ihre Bemühungen und das neue Konzept auch im nächsten Jahr weiter zu verfolgen.  Das wollen sie auch mit weiteren Investitionen untermauern. Diese sollen bereits in den nächsten Monaten in Angriff genommen werden. Details wurden dazu jedoch nicht bekannt.

Sim-Racing von Racingfuel Academy

Sim-Racing von Racingfuel Academy

Sicher ist, das Messen dieser Art stärker auf die Bedürfnisse, Interessen und Wünsch der Besucher und potentiellen Kunden eingehen müssen. So war sicher auch der Sim-Racing Stand von Racingfuel Academy ein grosser Erfolg. Dort konnte man an Renn-Simulatoren seine Fahrkünste auf der virtuellen Rennstrecke testen. Die zum Thema e-Sports gehörende Kategorie spielt in Zukunft bei Jung und Alt eine wichtige Rolle. Sie gehört zu einem wichtigen Bereich und Anziehungspunkt rund um Mobilität.

Die 34. Ausgabe der Auto Zürich Car Show findet vom Donnerstag, den 5. bis Sonntag, den 8. November 2020 statt.

Teilen auf:

Weitere Artikel



Über den Autor

Gordian Hense
Gordian Hense, Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH) war lange Jahre in der Deutschen Automobilindustrie tätig und beschäftigt sich seit dem mit diesem Thema. Neben Fahrzeugen aller Art begeistern ihn auch die Themen Software, Internet, Online-Marketing, Politik, Wirtschaft und Gesundheit. Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.