Unternehmen

Romano Racing Team mit neuem Sponsor

Das Romano Racing Team wird nun von einem neuen Sponsor begleitet. Die Firma GHC GmbH sponsert das Romano Racing Team mit zwei Schriftzügen auf den vorderen Kotflügeln schuhband.ch ! Das Romano Racing Team setzt voll auf Fahrzeuge der Marke Opel (oder auch der PSA – Gruppe). Silvio Romano aus Steinhausen ZG, der Fahrer des Teams, fährt seit 1993 die Marke Opel und auch Slalom – Rennen in der Schweiz. Derzeit verwendet er einen Opel Astra OPC. Aufgrund technischer Defekte musste er die letzten Rennen mit einem getunten Citroën Saxo absolvieren. Nun ist aber…

Mehr lesen

Rivella setzt weiterhin auf den SEAT Alhambra

Die Rivella AG hat ihre bestehende Alhambra-Flotte erneuert SEAT Alhambra ideal auf die Bedürfnisse von Rivella zugeschnitten Erste Auslieferungen durch die Garage Gautschi in Langenthal bereits erfolgt Vor kurzem wurden die ersten Alhambra von insgesamt 26 Einheiten an die Aussendienstmitarbeiter von Rivella ausgeliefert. Bei der Übernahme bedurfte es keinen grossen Erklärungen. So waren sie bereits bisher mit dem multifunktionalen Van von SEAT unterwegs. Sandra Grau, Brand Director von SEAT in der Schweiz: ”Es freut uns sehr, dass sich Rivella erneut für unseren Alhambra entschieden hat. Der Alhambra ist nicht unverdient…


Citroën: Produktoffensive in Lateinamerika

Citroën hat erste Bilder seines in Brasilien produzierten SUV C4 Cactus enthüllt. Die SUV-Variante der Kompaktlimousine Citroën C4 Cactus steht im Einklang mit der „Core-Model-Strategy“ der Groupe PSA und erfüllt die Erwartungen der südamerikanischen Kundschaft passgenau. Mit dem neuen SUV Citroën C4 Cactus, der dem kürzlich erneuerten Citroën C4 Lounge zur Seite steht, erweitert die Marke ihre lokale Produktoffensive im C-Segment. Die Markteinführung findet im zweiten Halbjahr 2018 statt. Mit einem Absatz von rund 69.000 Einheiten und einem Wachstum von 14 Prozent in 2017 ist Lateinamerika der zweitgrößte internationale Absatzmarkt*…


Opel Connect: Die neuen Konnektivitäts-Services von Opel

Opel führt die Integration von Technologien der Groupe PSA gemäss dem Strategieplan PACE! konsequent fort. Nach der Bekanntgabe, dass die Ingenieurteams in Rüsselsheim künftig die Entwicklungsleitung für die leichten Nutzfahrzeuge (LCV) der Groupe PSA übernehmen und 15 Centers of Competence am Opel-Stammsitz angesiedelt werden, wird Opel auch die Konnektivitäts-Dienstleistungen der Groupe PSA in Europa nutzen. Die neuen Konnektivitäts-Services werden unter dem Namen Opel Connect ab Anfang 2019 in PWs und leichten Nutzfahrzeugen der Marke Einzug halten. Eines der ersten Modelle mit Opel Connect wird die nächste Corsa-Generation sein, die der…


Schweiz als Vorreiter: Alle Marken der Groupe PSA unter einem Dach

Peugeot, Citroën, DS Automobiles und Opel Suisse an gemeinsamem Standort in Schlieren! Als erstes Land in Europa sind die Importorganisationen von Peugeot, Citroën und DS Automobiles mit derjenigen von Opel in gemeinsame Büroräumlichkeiten an der Brandstrasse 24 in Schlieren zusammengezogen. Dadurch werden die personellen Ressourcen der Groupe PSA Schweiz optimal genutzt und die Profitabilität und Effizienz durch die Bündelung substanzieller Synergien wird weiter verbessert. Die kürzlich renovierten Büroräumlichkeiten in unmittelbarer Umgebung weiterer Autoimporteure und diverser Garagen in Schlieren bieten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Peugeot, Citroën, DS Automobiles und Opel…


Firstcar.ch lanciert das Lernfahrauto zum Mieten

Firstcar.ch, die erste & einzige Plattform in der Schweiz, welche sich um alle Themen rund um das erste Auto kümmert baut ihr Angebot für Neulenker mit einem ersten „Lernfahrauto“ aus. Das Lernfahrauto kann von angehenden Neulenkern in der Fahrausbildung jederzeit zum einem Kleinstpreis gemietet werden; so haben auch Lernende ohne privaten Zugang zu einem (handgeschalteten) Fahrzeug die Möglichkeit, ergänzend zu den Fahrstunden die so immens wichtige Praxiserfahrung zu sammeln. Das Firstcar.ch Lernfahrauto hebt sich dabei in diversen Punkten von der Konkurrenz ab, so sind die Mietpreise zum Beispiel wesentlich billiger…


Welche Elektroauto-Publikationen werden von der klassischen Autoindustrie unterstützt?

Das Thema ist heiss. Für die klassische Automobilindustrie steht viel auf dem Spiel. Der Druck mehr Elektroautos zu bauen und anzubieten wird immer grösser. Asien und die USA, aber auch europäische Unternehmen preschen vor und machen Druck. Die Zulassungszahlen steigen enorm. Weltweit ist der Verkauf von Elektroautos im Jahr 2017 um 63 % gestiegen. Je mehr Elektroautos hergestellt und verkauft werden um so stärker greift die Stückkostendegression, die alle Einzelteile für den Hersteller billiger macht. Für die grossen, besonders Deutschen Autohersteller ist das eine gefährliche Situation. Ihrer aktuellen Produktionspalette von…


PSA verteidigt Spitzenposition als Branchenführer bei OEKOM

Sursee – Während die Deutsche Automobilindustrie mit durchschnittlich hohen CO2 – Werten zu kämpfen hat gewinnt die PSA Gruppe die Spitzenreiter-Position bei der OEKOM. Laut gut unterrichteten Kreisen liegt der derzeitige Wert bei den Kernherstellern in Deutschland bei ca. 146 g/km CO2 Ausstoss (ADAC ECO-Test) in der Flotte. Die PSA Gruppe liegt weit darunter. Die deutsche Ratingagentur im nachhaltigen Anlagesegment OEKOM Research AG hat ihre internationale Rangliste der nachhaltigsten Unternehmen bekannt gegeben. Darin ist die Groupe PSA im dritten Jahr in Folge Spitzenreiter im Automobilbereich1. Zudem behält die Groupe PSA…