Unternehmen

Zulassungsstopp für diverse Porsche- und Mercedes-Modelle mit manipulierten Dieselmotoren

Bern, 15.08.2018 – Das Bundesamt für Strassen (ASTRA) hat am 15. August 2018 Weisungen erlassen, die verhindern, dass von erwiesenen Abgasmanipulationen betroffene Mercedes Vito sowie Porsche Macan und Cayenne neu in der Schweiz zugelassen werden dürfen. Diese Weisungen richten sich an die Strassenverkehrsämter. Der vorläufige Zulassungsstopp betrifft Fahrzeuge, die ab dem 17. August 2018 importiert werden. Nicht betroffen sind bereits in der Schweiz immatrikulierte Fahrzeuge. Diese dürfen weiter verkehren, müssen aber nachgerüstet werden. Betroffen sind bei Mercedes Modelle des Typs Vito mit 1,6-Liter-Dieselmotor der Abgasstufe Euro 6. Bei Porsche sind es die Typen…

Teilen auf:

BYD baut seine Präsenz in Italien mit sechs Elektrobussen in Padua aus

Padua, eine Stadt in der Region Venetien in Nordost-Italien, wird bald ihre ersten elektrischen Busse auf den Straßen haben. BYD hat eine Ausschreibung für die Lieferung von sechs BYD 12-Meter-Busse an den Busbetreiber Busitalia Veneto in Padua gewonnen. Busitalia Veneto ist im Besitz der Busitalia Sita Nord (vollständig im Besitz der Gruppo Ferrovie dello Stato Italiane, dem wichtigsten italienischen öffentlichen Verkehrsunternehmen) und der APS Holding der Gemeinde Padua. Die von BYD gewonnene Ausschreibung ist die erste Ausschreibung für einen elektrischen Bus für Busitalia Sita Nord. Die sechs 12-Meter-Busse, die mit…

Teilen auf:

Erster 31 Metrodecker EV Auftrag für Londons vollelektrische Doppeldecker Bus-Strecken

Im Juni 2018 kündigte der Bürgermeister von London, Sadiq Khan, die Erschaffung der grössten Elektro Doppeldecker Bus-Flotte in Europa an. In Zukunft werden 68 vollelektrische (EV) Doppeldecker Busse die gesamte Busflotte im Londoner Strassennetz ergänzen. Weiterhin kündigte Bürgermeister Khan an, dass London darüber hinaus in Zukunft die Anzahl an vollelektrischen Bussen verzehnfachen möchte. Bestimmte Routen durch London werden damit vollkommen auf elektrische Busse umgestellt. Ziel ist eine vollkommen abgasfreie City zu erreichen. Optare, eine Tochter der Ashok Leyland Group, hat nun einen ersten Auftrag bekommen die ersten 31 vollelektrischen Doppeldecker-Busse…

Teilen auf:

ALDI SÜD – ein Vorbild für alle!

Supermärkte haben meist grosse Hallen und damit auch sehr viel Fläche auf dem Dach zur Gewinnung von Solarenergie. Diese Energie kann für den Verbrauch in den Supermärkten genutzt werden und ein Überschuss bleibt um Kunden das Laden von Elektrofahrzeugen kostenlos zu ermöglichen. Das ist das vorbildliche Konzept für alle Unternehmen. Energie effizient nutzen Der Klimawandel gehört zu den größten Herausforderungen unserer Zeit. Für ALDI SÜD ist es daher von großer Bedeutung, Energie effizient zu nutzen und dadurch CO2 einzusparen und die Umwelt zu schonen. In den Filialen von ALDI SÜD kontrollieren…

Teilen auf:

Neues Gesicht der Marke Opel

Erster Blick auf den Opel GT X Experimental Klare Sprache: Studie hebt Opel-Markenwerte deutsch, nahbar, aufregend hervor Klare Ausrichtung: Frontansicht künftiger Opel-Modelle mit typischem „Vizor“ Klare Linie: Neuer Opel GT X Experimental wird noch in diesem Jahr enthüllt Klare Ansage: Opel CEO Michael Lohscheller nennt Markenidentität als wichtigen Teil des PACE!-Plans Genau ein Jahr gehört Opel zur Groupe PSA. Jetzt gibt es mit dem Opel GT X Experimental einen Ausblick auf die Zukunft der Marke und kommender Modelle. Dabei sind die Begriffe deutsch, nahbar und aufregend mehr denn je von zentraler…

Teilen auf:

80 Jahre Opel-Flaggschiff: Herzlichen Glückwunsch, Herr Kapitän!

Wenn einer der ganz Grossen der Automobilgeschichte 80 Jahre alt wird, dann muss gefeiert werden. Der Opel Kapitän startete seine Karriere 1938 und blieb 42 Jahre lang das Flaggschiff der Marke. Zur Geburtstagparty trafen sich 25 tipptopp erhaltenen Kapitäne zu einer Jubiläumstour vom Opel-Stammsitz in Rüsselsheim zum Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein. Unter das wunderbare Schnurren der Sechszylinder-Reihenmotoren der Kapitäne mischten sich dabei auch moderne Töne: Drei neue Opel Insignia waren gekommen, um ihren Grossvätern zu gratulieren. Von Flaggschiff zu Flaggschiff. Damals wie heute läuft das grösste Opel-Modell im Werk Rüsselsheim vom Band –…

Teilen auf:

Neue Reparaturtechnologien auf der Automechanika Frankfurt 2018

Konnektivität, Roboter-Reparatur, künstliche Intelligenz – die Frankfurter Festhalle wird während der Automechanika zum Hotspot für Zukunftsthemen. Vom 11. bis zum 15. September 2018 zeigen Unternehmen ihre innovativen Produkte und Lösungen für den Automotive Aftermarket. Auf was müssen sich Werkstätten künftig bei der Reparatur von Fahrzeugen einstellen? In der Frankfurter Festhalle stellen führende Branchenplayer aber zum Beispiel auch First Mover im Bereich 3D- Druck und Elektromobilität ihre neuesten Produkte und Lösungen vor. Mit dabei sind u.a. deutsche und internationale Automobilhersteller, Vertreter aus der Teileindustrie, Transport- und Logistikgewerbe, Energiewirtschaft sowie Werkstattausrüster, Softwareentwickler…

Teilen auf:

Opel gibt einen Ausblick in die Zukunft: So stellt sich die Marke auf

Opel arbeitet hart daran, zum hocheffizienten Automobilhersteller innerhalb der Groupe PSA zu werden. Dies kündigte Opel CEO Michael Lohscheller bereits bei der Präsentation des Strategieplans PACE! im vergangenen November an. Parallel dazu schärft das Unternehmen weiter sein Profil. Ein neues Konzeptfahrzeug, das augenblicklich im Opel-Designstudio entsteht, wird noch in diesem Jahr zeigen, in welche Richtung sich Opel orientiert „PACE! ist unser Kompass auf dem Weg hin zu einer nachhaltig erfolgreichen Zukunft für Opel“, sagt Michael Lohscheller. „Zusätzlich zu einer verbesserten Profitabilität und Effizienz stärken wir damit auch die Marke Opel….

Teilen auf:

Schärfere Testvorschriften führen zu besseren Abgaswerten, also auch zu saubereren Autos

NEDC (New European Driving Cycle, 1997-2018) Bis ca. Mitte 2018 galten die NEDC (New European Driving Cycle), ein Labor Testverfahren, in Europa als das Verfahren zur Überprüfung von Abgaswerten für neu zugelassene Autos. Die NEDC wurde bereits 1997 eingeführt und danach kaum verändert. Sie entspricht ähnlichen Testverfahren in den USA und Japan. Das Testverfahren ist ein sehr einfaches, welches mit dem Auto auf einem Prüfstand durchgeführt wird. Dabei werden bestimmte Fahrsituationen auf dem Prüfstand, also einer Laborumgebung, nachgebildet und dann die Werte gemessen und überprüft. Man glaubte immer, diese Fahrsituationen…

Teilen auf:

Das Bentley Weekend

Extraordinary Bentley Weekend am 6. – 7.Juli 2018 in Safenwil Wer die Begeisterung und Leidenschaft für diese aussergewöhnliche Luxusmarke und deren faszinierende Fahrzeuge teilt, muss am Freitag oder Samstag, 6. – 7. Juli nach Safenwil fahren. Denn dann wird zum zweiten Mal der einzigartige Mythos Bentley gefeiert. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr freuen sich die Schweizer Bentley-Partner auf eine erneute Durchführung.   Es wartet ein spannendes Programm im Zeichen des geflügelten «B» auf die Besucherinnen und Besucher: Ein Highlight ist sicher der neue Continental GT. Doch auch die…

Teilen auf:

Romano Racing Team mit neuem Sponsor

Das Romano Racing Team wird nun von einem neuen Sponsor begleitet. Die Firma GHC GmbH sponsert das Romano Racing Team mit zwei Schriftzügen auf den vorderen Kotflügeln schuhband.ch ! Das Romano Racing Team setzt voll auf Fahrzeuge der Marke Opel (oder auch der PSA – Gruppe). Silvio Romano aus Steinhausen ZG, der Fahrer des Teams, fährt seit 1993 die Marke Opel und auch Slalom – Rennen in der Schweiz. Derzeit verwendet er einen Opel Astra OPC. Aufgrund technischer Defekte musste er die letzten Rennen mit einem getunten Citroën Saxo absolvieren. Nun ist aber…

Teilen auf:

Rivella setzt weiterhin auf den SEAT Alhambra

Die Rivella AG hat ihre bestehende Alhambra-Flotte erneuert SEAT Alhambra ideal auf die Bedürfnisse von Rivella zugeschnitten Erste Auslieferungen durch die Garage Gautschi in Langenthal bereits erfolgt Vor kurzem wurden die ersten Alhambra von insgesamt 26 Einheiten an die Aussendienstmitarbeiter von Rivella ausgeliefert. Bei der Übernahme bedurfte es keinen grossen Erklärungen. So waren sie bereits bisher mit dem multifunktionalen Van von SEAT unterwegs. Sandra Grau, Brand Director von SEAT in der Schweiz: ”Es freut uns sehr, dass sich Rivella erneut für unseren Alhambra entschieden hat. Der Alhambra ist nicht unverdient…

Teilen auf:

Citroën: Produktoffensive in Lateinamerika

Citroën hat erste Bilder seines in Brasilien produzierten SUV C4 Cactus enthüllt. Die SUV-Variante der Kompaktlimousine Citroën C4 Cactus steht im Einklang mit der „Core-Model-Strategy“ der Groupe PSA und erfüllt die Erwartungen der südamerikanischen Kundschaft passgenau. Mit dem neuen SUV Citroën C4 Cactus, der dem kürzlich erneuerten Citroën C4 Lounge zur Seite steht, erweitert die Marke ihre lokale Produktoffensive im C-Segment. Die Markteinführung findet im zweiten Halbjahr 2018 statt. Mit einem Absatz von rund 69.000 Einheiten und einem Wachstum von 14 Prozent in 2017 ist Lateinamerika der zweitgrößte internationale Absatzmarkt*…

Teilen auf:

Opel Connect: Die neuen Konnektivitäts-Services von Opel

Opel führt die Integration von Technologien der Groupe PSA gemäss dem Strategieplan PACE! konsequent fort. Nach der Bekanntgabe, dass die Ingenieurteams in Rüsselsheim künftig die Entwicklungsleitung für die leichten Nutzfahrzeuge (LCV) der Groupe PSA übernehmen und 15 Centers of Competence am Opel-Stammsitz angesiedelt werden, wird Opel auch die Konnektivitäts-Dienstleistungen der Groupe PSA in Europa nutzen. Die neuen Konnektivitäts-Services werden unter dem Namen Opel Connect ab Anfang 2019 in PWs und leichten Nutzfahrzeugen der Marke Einzug halten. Eines der ersten Modelle mit Opel Connect wird die nächste Corsa-Generation sein, die der…

Teilen auf:

Schweiz als Vorreiter: Alle Marken der Groupe PSA unter einem Dach

Peugeot, Citroën, DS Automobiles und Opel Suisse an gemeinsamem Standort in Schlieren! Als erstes Land in Europa sind die Importorganisationen von Peugeot, Citroën und DS Automobiles mit derjenigen von Opel in gemeinsame Büroräumlichkeiten an der Brandstrasse 24 in Schlieren zusammengezogen. Dadurch werden die personellen Ressourcen der Groupe PSA Schweiz optimal genutzt und die Profitabilität und Effizienz durch die Bündelung substanzieller Synergien wird weiter verbessert. Die kürzlich renovierten Büroräumlichkeiten in unmittelbarer Umgebung weiterer Autoimporteure und diverser Garagen in Schlieren bieten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Peugeot, Citroën, DS Automobiles und Opel…

Teilen auf:

Firstcar.ch lanciert das Lernfahrauto zum Mieten

Firstcar.ch, die erste & einzige Plattform in der Schweiz, welche sich um alle Themen rund um das erste Auto kümmert baut ihr Angebot für Neulenker mit einem ersten „Lernfahrauto“ aus. Das Lernfahrauto kann von angehenden Neulenkern in der Fahrausbildung jederzeit zum einem Kleinstpreis gemietet werden; so haben auch Lernende ohne privaten Zugang zu einem (handgeschalteten) Fahrzeug die Möglichkeit, ergänzend zu den Fahrstunden die so immens wichtige Praxiserfahrung zu sammeln. Das Firstcar.ch Lernfahrauto hebt sich dabei in diversen Punkten von der Konkurrenz ab, so sind die Mietpreise zum Beispiel wesentlich billiger…

Teilen auf: