Unternehmen

Battery Day Tesla – Juni 2020 Vorausschau – sensationeller Ausblick!

Wie bekannt wurde, ist der nächste „Battery Day“ von Tesla bzw. Elon Musk, welcher eigentlich im April, dieses Jahres  stattfinden sollte, nun auf den Juni verschoben worden. Vermutlich findet er wohl nur als Webcast statt. Dennoch sind die Einzelheiten, die bereits durchgesickert sind, sehr vielversprechend. Elon Musk hat, teilweise auf Twitter selber, aber auch indirekt über andere Quellen bereits einige interessante Neuheiten angekündigt. Genaues aber werden wir wohl erst dann erfahren. Dennoch haben Jesse & Zack von „Know you know“ einen gelungen Video-Beitrag vorbereitet, welches wir Ihnen hier zeigen wollen….

Mehr lesen

Ladeinfrastruktur: Grosse Herausforderungen für die Branche bis 2025 – 2030!

Thema Ladeinfrastruktur! Die EU hat im Jahr 2019 das erste mal CO2 – Ziele für den Schwerkraftverkehr definiert und verabschiedet. Diese müssen bis im Jahr 2025 angewendet werden. Demnach muss der Schwerkraftverkehr in der EU im Jahre 2025 seine CO2 – Bilanz um mindestens 15 % reduziert haben. Ab dem Jahr 2030 wird dieser Wert sogar auf 30 % erhöht. Die Schwerkraftverkehr-Industrie, die in der EU liefern will, muss sich also massiv auf Veränderungen einstellen. Vielen ist klar, dass diese Ziele für Lastwagen nur durch den Umstieg auf Elektromobilität durchgeführt…


Zulassungen von Autos brechen dramatisch ein!

Die aktuell sich überlagernden Probleme trifft die Automobilindustrie besonders hart. Schon ohne Coronakrise war zu erwarten, dass die Verkaufs- und Zulassungszahlen dieses Jahr stark sinken werden. Umstrukturierungen, Elektroautos und die fehlend rasche Reaktion der Unternehmen auf die Veränderungen belasten den Markt. Sprich, die Kunden sind verunsichert, die Hersteller liefern nicht das was der Markt erwartet und die Konzepte für die Zukunft fehlen nach wie vor. Die Coronakrise hat aber nun dem ganzen noch ein grosses Quantum drauf gesetzt. Jetzt ist Feuer auf dem Dach. Wegen der unsicheren Situation überlegen sich…


Coronakrise: Europäische Automobil-Unternehmen stellen Beatmungsgeräte her!

Air Liquide, Groupe PSA, Schneider Electric und Valeo stellen sich der Herausforderung. Auf Anfrage der französischen Regierung wollen die vier Unternehmen kurzfristig 10.000 Beatmungsgeräte von Air Liquide Medical Systems produzieren. Angesichts des dringenden Bedarfs an zusätzlichen Beatmungsgeräten in Frankreich hat die französische Regierung am 22. März eine Gruppe französischer Industrieunternehmen unter der Leitung von Air Liquide gebeten, die Möglichkeit zu prüfen, die Produktion von Beatmungsgeräten zu erhöhen, um zwischen Anfang April und Mitte Mai – innerhalb von 50 Tagen – 10.000 Beatmungsgeräte bereitzustellen. Als Reaktion darauf haben Air Liquide, Groupe PSA,…


Renault hilft Hilfsorganisationen

Renault stellt, per sofort, 100 rein elektrische Renault ZOE für Schweizer Pflege- und Hilfsorganisationen zur Verfügung Die Renault Händler stellen den Schweizer Hilfsorganisationen Caritas, Rotes Kreuz und Spitex 100 rein elektrische ZOE für Corona-Sondereinsätze kostenlos zur Verfügung Für Botenfahrten und Personentransporte mit emissionsfreier Mobilität Unbürokratisch über eine online Anmeldeseite an lokalen Standorten Das Händlernetz ist involviert und hilft mit Per sofort hat sich das Händlernetz von Renault in der Schweiz bereit erklärt, lokale Hilfs-, Gesundheits- und Pflegeorganisationen wie Caritas, Rotes Kreuz und Spitex für deren Coronavirus-Sondereinsätze mit 100 Renault ZOE,…


Michelin spendet Reifen für Krankenwagen

Schweizweiter Pannenservice bei Swiss Tyre Group Um die vielen Helfer im Kampf gegen das Coronavirus zu unterstützen, stellt Michelin Rettungsdiensten und Krankentransporten im Fall einer Reifenpanne kostenfrei Ersatzreifen zur Verfügung. Der Pannenservice und die Umrüstung der Fahrzeuge kann schweizweit in einer der 25 Swiss Tyre Group Verkaufspunkte, die weiterhin geöffnet bleiben werden, oder nach Absprache erfolgen. „Gerade jetzt ist es wichtig, dass wir alle zusammenstehen. An einem platten Reifen sollte kein Krankentransport scheitern“, sagt Marco Goebel, Direktor Michelin Suisse SA. Deshalb stellt Michelin kurzfristig ein Kontingent von bis zu 200…


Neuzulassungen: Massiver Rückgang setzt sich fort – Ausnahme E-Autos

Stark rückläufige Neuzulassungen in der Schweiz Besonders Verbrenner bzw. Diesel vom Rückgang der Neuzulassungen betroffen Den zweiten Monat in Folge lassen die Neuzulassungen, in der Schweiz, für Personenwagen massiv nach. Bereits im Januar 2020 unterschritten die Neuzulassungen die des Vorjahres um 10.2 %! Nun im Februar kam noch einmal ein Rückgang von 13.8 % im Vergleich mit Februar 2019 hinzu. Insgesamt beläuft sich der Rückgang für 1-2 / 2020 im Vergleich zum Vorjahr nun schon auf 12.1 %. Das sind rund 5’200 Fahrzeuge weniger als im Vorjahr. Auch im Jahresvergleich…


Tesla Patent für eine Gussmaschine zur Erstellung kompletter Fahrzeugrahmen

Im Januar 2018 hat Tesla ein Patent für eine neuartige Mehrfach-Gussmaschine angemeldet. Dieses Patent ist unter der Veröffentlichungsnummer US-20190217380 zu finden. Die genaue Beschreibung inkl. Zeichnungen kann man auf patentscope nachlesen bzw. ansehen. Hierbei handelt es sich um eine Maschine mit der, mit Hilfe von Aluminiumguss, ein kompletter Fahrzeugrahmen gegossen bzw. erstellt werden kann. Dieser Prozess soll, in der idealen Ausbaustufe, in einem Vorgang geschehen. Das kann aber auch in mehreren Stufen passieren. Vorstellbar ist, dass in die Maschine vorgefertigte Bauteile eingebracht werden und dann diese durch hinzufügen von Gussteilen…


Kippt das Projekt Gigafactory 4 in Deutschland wegen dem Wasserbedarf?

Die Diskussion des Wasserbedarfs für die geplante Gigafactory 4 von Tesla in Deutschland / Brandenburg / Grünheide nimmt immer groteskere Züge an. Auf einer ausserordentlichen Versammlung des Wasserverbandes Strausberg-Erkner (WSE), der für Grünheide zuständig ist, machte der Verband deutliche, dass das Projekt an seinem Wasserbedarf scheitern könnte. Der WSE ist für die Wasserversorgung der Region zuständig. Mitte Januar 2020 hatte der Verband bereits mitgeteilt, dass die Versorgung der geplanten Gigafactory 4 und dem zu erwartenden Zustrom von Arbeitskräften, also Anwohnern und auch Zulieferern, nicht sicher gestellt ist. Damals hat der…


Tesla spart bis zu 2 Kilometer Kabel und reicht neues Patent ein

In den 1970 ger Jahren hatte ich einen Mini Clubman mit 70 PS. Mit einem Leergewicht von um die 670 Kg war das eine Rakete. Durch den tiefen Schwerpunkt, das grandiose Fahrwerk und das Leistungsgewicht war das Fahren GoKart-Feeling pur. Ein riesiger Spass. Leider hatte das englische Auto so seine Tücken. Die Qualität war miserable und ständig ging etwas kaputt. Bei einem Ausflug zerbrachen die Kreuzgelenke an den Vorderachsen. Diese waren aus Gummi und verschliessen schnell. Wir mussten den Mini auf dem Land in der Nacht abstellen und per Anhalter…


Fusion PSA & FCA – Was kommt? Ein Kommentar

Der französische Autohersteller PSA Group (Peugeot Société Anonyme) hat in diesen Tagen mit dem Autohersteller FCA Group (Fiat Chrysler Automobiles) ein „Memorandum of Understanding“ unterzeichnet, in dem sie beide zustimmen die Konzerne in einer Fusion zusammen zu legen. PSA verkauft u.a. die Marken Peugeot, Citroen und Opel, FCA u.a. Fiat, Alfa Romeo, Chrysler, Jeep und Dodge. Das neue Unternehmen, von dem man noch nicht weiss wie es heissen wird, hat einen geschätzten Börsenwert von 50 Milliarden US-Dollar und wird den Rang vier in der Weltrangliste aller Autohersteller einnehmen. Die unternehmerische…


Electric City – Opel hält Wort – 350 Ladepunkte in Rüsselsheim

Vor einem Jahr hat Opel im Rahmen des Projektes „Electric City“ Ladestationen angekündigt. Nun hat Opel einen wichtigen Meilenstein erreicht. Damals kündigte Opel 350 neue Ladepunkte für Rüsselsheim an. Diese wurden nun auf dem Opel-Campus installiert. Zum Opel-Campus gehören Dienstwagen und Entwicklungsfahrzeuge, die nun an den Ladestationen laden können. „Opel goes electric ist kein Lippenbekenntnis“, sagt Opel-Chef Michael Lohscheller. „Eine konsequente Elektro-Strategie ist eine wichtige Säule unseres Unternehmensplans PACE!. Dazu gehört es auch, die nötige Infrastruktur für unsere in Rüsselsheim entwickelten Elektro-Modelle zu schaffen. Diese Infrastruktur haben wir nun. Ich…