Verkaufsstart für die neuen Volvo S60 und V60 Cross Country

Verkaufsstart für die neuen Volvo S60 und V60 Cross Country
Bitte bewerten!

Köln. Nachdem die neuen Cross Country Versionen des Volvo V60 und des Volvo S60 Anfang März auf dem Genfer Automobilsalon ihre Europa-Premiere gefeiert haben, rollen die beiden Modelle ab Juni zu den deutschen Volvo Händlern. Bestellbar sind die Fahrzeuge, die sportlich-robustes Design mit hoher Funktionalität und einem edlen Charakter verbinden, ab sofort. Die Preise beginnen bei 36.350 Euro für den Volvo V60 Cross Country, der in der Einstiegsversion Kinetic über den 110 kW (150 PS) starken D3 Dieselmotor aus der neuen Drive-E Familie verfügt. Den Volvo S60 Cross Country bietet der schwedische Premium-Automobilhersteller ausschließlich in der Top-Ausstattung Summum an. In Verbindung mit dem 140 kW (190 PS) starken D4 ist die Limousine zu Preisen ab 43.840 Euro erhältlich.

  • Robuste Limousine und Kombi mit Offroad-Fähigkeiten
  • Preise starten bei 36.350 Euro bzw. 43.840 Euro (Schweizer Preise finden Sie hier)
  • Ab Juni im Showroom bei den deutschen Volvo Händlern

Die Cross Country Modelle haben eine lange Tradition bei Volvo. Nun vervollständigt der schwedische Premium-Hersteller mit dem Volvo S60 Cross Country und V60 Cross Country sein Portfolio um zwei weitere Varianten und erobert neue Fahrzeugsegmente. Im Vergleich zu den Basismodellen Volvo S60 und V60 verfügen die robuste Limousine sowie die Kombi-Version um eine 65 Millimeter höhere Bodenfreiheit, die damit auf SUV-Niveau liegt. Verstärkt wird der Offroad-Charakter durch einen Unterfahrschutz vorn und hinten sowie robuste Radhausverbreiterungen. Dass beide Cross Country Modelle dennoch dynamisch wirken, liegt nicht zuletzt an den zwei trapezförmigen Auspuffendrohren in der Heckschürze und den bis zu 19 Zoll großen Leichtmetallfelgen. Zur eigenständigen Optik trägt auch der Frontgrill mit einer speziellen Wabenstruktur bei.

Volvo S60 Cross Country

Die Cross-Over-Limousine wird in der exklusiven Ausstattung Summum angeboten, die 18 Zoll große Leichtmetallfelgen, Leder-Sportsitze mit elektrischer Einstellung und Memory-Funktion für den Fahrersitz, eine Sitzheizung vorn und die digitale Instrumentenanzeige umfasst. An Bord sind auch das Audiosystem High Performance Sound, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, zahlreiche weitere Komfort-Details sowie die komplette Sicherheitsausrüstung mit sechs Airbags, Fahrdynamikregelung ESC und das City Safety System zur Vermeidung von Auffahrunfällen.

Für den Antrieb des Viertürers steht der D4 Dieselmotor aus der neuen Drive-E Motorengeneration zur Verfügung. Der 2,0-Liter-Vieryzlinder-Motor mit zweistufiger Turboaufladung entwickelt eine Leistung von 140 kW (190 PS) und überträgt seine Kraft auf die Vorderräder. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,2 Litern je 100 Kilometer und CO2-Emissionen von 111 g/km liefert der D4 ein weiteres Beispiel für eindrucksvolle Effizienz der neuen Drive-E Motoren. Wahlweise ist das Fahrzeug mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder einer Geartronic Achtgang-Automatik erhältlich.

Zudem bietet Volvo die Cross Country Limousine in Verbindung mit einem Allradantrieb mit elektronischer Haldex-Kupplung der fünften Generation an. Hier kommt der bewährte D4 Fünfzylinder-Dieselmotor mit 2,4 Litern Hubraum zum Einsatz, der ebenfalls 140 kW (190 PS) leistet und einen Durchschnittsverbrauch von 5,7 Litern je 100 Kilometer aufweist (CO2-Ausstoß: 149 g/km). Die Kraftübertragung erfolgt in dieser Antriebsvariante über eine Geartronic Sechsgang-Automatik.

Volvo V60 Cross Country

In der Erfolgsspur der Cross Country Modelle fährt künftig auch der Sportkombi Volvo V60. Als robuste Cross Country Version ist er in drei Ausstattungslinien und vier Antriebsvarianten verfügbar. Neben den auch im Volvo S60 Cross Country angebotenen Dieselmotorisierungen D4 und D4 AWD ist der Offroad-Kombi zusätzlich mit dem 110 kW (150 PS) starken D3 Diesel und dem T5 Turbobenziner mit 180 kW (245 PS) erhältlich. Beide Triebwerke stammen aus der neuen Drive-E Familie. Während der T5 serienmäßig mit der Achtgang-Automatik gekoppelt ist, steht das moderne Getriebe für den D3 und den D4 optional als Alternative zum Sechsgang-Schaltgetriebe zur Verfügung.

Bereits in der Basisvariante Kinetic ist der Volvo V60 Cross Country mit vielen Komfortmerkmalen wie dem Audiosystem Performance Sound, einer Zwei-Zonen-Klimaautomatik, einer im Verhältnis 40:20:40 teilbaren Rücksitzlehne und einem Luftqualitätssystem ausgerüstet. Die umfangreiche Sicherheitsausstattung teilt sich der robuste Sportkombi mit der neuen Cross Country Limousine.

Quelle: Volvo

Please follow and like us:

Weitere Artikel



Versteigerungen

Kommentar hinterlassen zu "Verkaufsstart für die neuen Volvo S60 und V60 Cross Country"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Das Zeitlimit ist abgelaufen, bitte erneuern Sie das CAPTCHA.