Tesla Model Y vorgestellt – der kleine Bruder des X

By Gordian Hense
Tesla Model YTesla Model Y

Tesla, oder besser Elon Musk, hat gestern Abend, das neue Model Y vorgestellt. Das Tesla Model Y ist praktisch der kleine Bruder des Model X. Es handelt sich um einen mittelgroßen SUV, der auf dem Chassis des Model 3 basiert. Er hat jedoch einen viel grösseren Laderaum. Das preisgünstigste Modell wird einen Grundpreis von 39.000 US-Dollar und eine Reichweite von 370 km haben, diese wird jedoch erst 2021 ausgeliefert. Tesla will aber die umfangreicheren Versionen vorher liefern.

Tesla Model Y Versionen

Tesla Model Y Versionen

Preise und Versionen des Tesla Model Y

Die Preise des Tesla Model Y beginnen bei 60.000 US-Dollar für das Performance Model mit einer Höchstgeschwindigkeit von 241 km/h und einer Beschleunigung von 3,5 Sekunden von 0-100 km/h. Gefolgt von 51.000 US-Dollar für das Dual Motor AWD-Modell mit Spitze bis zu 217 km/h und 4,8 Sekunden Beschleunigung. Beide mit einer Reichweite von 450 km. Und nicht zuletzt 47.000 US-Dollar für die Long Range-Version mit einer Geschwindigkeit von bis zu 209 km/h und einer Beschleunigung von 5,5 Sekunden, aber mit einer Reichweite von 300 Meilen (540 km, WLTP). Diese Versionen sollen ab Herbst 2020 geliefert werden. Das vierte, günstigste Modell mit einer Reichweite von 370 km wird erst 2021 lieferbar sein. Es hat eine Reichweite von 370 km und soll nur 39.000 US-Dollar kosten.

Tesla Model Y in blau

Tesla Model Y in blau

Markterfolg garantiert

Es wird erwartet, dass dieses Tesla-Modell für Tesla ein garantierter Erfolg sein wird. Denn SUVs und Elektroautos sind ohnehin sehr gefragt. Beides bedient das Model Y perfekt. Dies könnte der entscheidende Schritt in Richtung einer erfolgreichen wirtschaftlichen Situation für Tesla sein.

Erhöhte Sitzposition

Der Innenraum des Tesla Model Y ist dem Model 3 sehr ähnlich. Eine erhöhte Sitzposition gibt dem Fahrer noch einen breiteren Blick auf die Straßen und die Umgebung. Das Innere des Modells Y ist schlicht, aufgeräumt und sauber gestaltet. Es verfügt über einen 15-Zoll-Touchscreen in der Mitte des Armaturenbretts, ein beeindruckendes Soundsystem und ein grosszügiges Glasdach, das zusätzliche Kopffreiheit schafft und einen tollen Blick in den Himmel bietet.

Tesla Model Y Innenraum

Tesla Model Y Innenraum

 

Bekannte Qualität und Ausstattung

Das Tesla Model Y kann bis zu 7 Erwachsene aufnehmen. Die Premium-Version z. B. verfügt über folgende Funktionen:

  • 12-fach verstellbare Vordersitze, vorne und hinten Sitzheizung
  • Drei voneinander unabhängig umklappbare Sitze in der 2. Reihe
  • Premium-Audio-System – 14 Lautsprecher, 1 Subwoofer, 2 Amplifier und tiefe Bässe
  • Navigationssystem mit Satellitenbildern und Live-Verkehrsvisualisierung
  • Internet-Streaming von Musik und Medien im Auto
  • Internet-Browser
  • Positionserkennender, automatischer Garagentoröffner
  • LED-Nebelscheinwerfer
  • Getöntes Glasdach mit UV- und Infrarotschutz
  • Automatisches Dimmen, Power Folding, beheizte Außenspiegel
  • Musik und Medien über Bluetooth®
  • Benutzerdefinierte Profile
  • Mittelkonsole mit Speicher, 4 USB-Ports und Docking für 2 Smartphones

Alle Tesla Model Y können „Pay Per Use“ Strom aufladen und bekommen drahtlose Software-Updates.

Teilen auf:

Weitere Artikel



Über den Autor

Gordian Hense
Gordian Hense, Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH) war lange Jahre in der Deutschen Automobilindustrie tätig und beschäftigt sich seit dem mit diesem Thema. Neben Fahrzeugen aller Art begeistern ihn auch die Themen Software, Internet, Online-Marketing, Politik, Wirtschaft und Gesundheit. Journalist, Mitglied im Verband Europäischer Fachjournalisten.