NIO wird der zweite, reine, grosse Elektroauto-Hersteller der Welt

By Gordian Hense
NIO auf der Auto Shanghai 2021NIO auf der Auto Shanghai 2021

Auf der internationalen Automobilindustriemesse in Schanghai „Auto Shanghai 2021“ hat NIO seine visionäre Planung für die nächsten Jahre vorgestellt. Gleichzeitig debütiert der neue ET7, der „Smart Electric Flagship Sedan“, so wie ihn NIO nennt, das Elektroauto welches dem „zweiten Wohnraum“ entsprechen soll.

NIO’s fulminante Ziele

NIO’s Ziele sind nicht geringere als die wichtigsten Meilensteine des grössten Konkurrenten „Tesla“ einzuholen oder sogar besser zu machen.

  • Die Qualität der Fahrzeuge soll europäischen Standard erreichen. Da wir einen ES8 frühzeitig über längere Zeit testen konnten, können wir das bestätigen. Schon jetzt übertrifft die Qualität und Ausstattung der Fahrzeuge europäischen Standard und topt sogar, die mancher fünf Sterne Hersteller aus Deutschland.
  • Alle Fahrzeuge von NIO sollen autonomes Fahren möglich machen. Dazu hat NIO ein eigenes Supercomputer-System und Software entwickelt, welches Routen geführtes Fahren von Start zu Ziel über Schnellstrassen, Städte und Ladestationen möglich macht.
  • NIO baut in China eine Ladeinfrastruktur auf, die ähnlich wie bei Tesla ein USP für den Kunden wird. Dazu wird auch ein Netz an Akku-Tauschstationen aufgebaut. Denn die Akkus bei NIO sind leicht austauschbar. Das Unternehmen wirbt damit, dass ein Akku in fünf Minuten gewechselt werden soll.
  • NIO’s werden aber nicht nur zukunftsgerichteten Elektroautos, nein, die Marke will einen gewissen Luxus versprühen. So wurde eine eigene Kleider-Kollektion, die „Blue Sky Lab-Kollektion“ entworfen und auf der Messe vorgestellt. Verkauft werden soll sie ab Herbst dieses Jahres.
  • NIO, welches Initiant der Formula Student Electric China (FSEC) und sein Hauptsponsor ist, kündigte die Gründung und den Start des diesjährigen NIO Cup FSEC 2021 an.
NIO ET7

NIO ET7

Massiver Ausbau der Ladeinfrastruktur in China

Einer der wichtigsten Punkt in der Präsentation auf der Messe war der Ausbau der Ladeinfrastruktur. Auf der Auto Show stellte NIO den Power North Plan vor. In drei Jahren werden insgesamt 100 Power Swap-Stationen, 120 Power Mobiles, 500 Power Charger-Stationen mit über 2.000 Power Chargers und über 10.000 Zielladegeräte in acht Provinzen und autonomen Regionen, darunter Heilongjiang, Jilin, Liaoning, Innere Mongolei, Gansu, Qinghai, Ningxia und Xinjiang bereitgestellt. Mit der Fertigstellung des Power North-Plans in den oben genannten Gebieten wird es durchschnittlich alle 100 Kilometer entlang der Schnellstrassen eine Power Swap-Station oder Power Charger-Station und alle drei Quadratkilometer eine zuverlässige Lade- oder Swap-Station im Stadtgebiet der Präfektur geben.

95% der mit AAAA oder höher bewerteten Touristenattraktionen sollen nach diesem Plan über Lade- oder Tauschmöglichkeiten verfügen. Der Power North Plan wird das Ladeerlebnis der Nutzer von Elektrofahrzeugen in Nordchina erheblich verbessern. Damit kommt NIO der Vision, ein Elektrofahrzeug soll überall dort fahren, wo ein Benzinauto auch fahren kann, einen Schritt näher. Keiner der anderen Hersteller hat so einen ehrgeizigen Plan, obwohl sie oft weit grösser sind.

NIO Power-Swap-Station

NIO Power-Swap-Station

Power Swap Station 2.0 – Innovation im Laden

Auf der Auto Shanghai 2021 stellt NIO darüber hinaus seine neusten Power Swap Station 2.0 (Stationen zum automatischen Tauschen der Akkus) sowie den schnellsten elektrischen Supersportwagen, den EP9 aus. Weiterhin sind der EVE, ein Konzeptauto von NIO zu besichtigen, welches die Vorstellung von NIO verdeutlichen soll, wie „Fahren“ in Zukunft zum zweiten „Wohnen“ werden soll. NIO konzipiert die Innenräume seiner Fahrzeuge tatsächlich mit viel Überlegung für den Komfort der Passagiere. So sollen die Mitfahrer in den zukünftig autonom fahrenden Fahrzeugen von A nach B mit vollstem Luxus ausgerüstet werden. Liege- bzw. Ruhesitze mit allem erdenklichen Komfort, Multimedia zur Unterhaltung, beste gefilterte und klimatisierte Luft sorgen u.a. für das Wohlbefinden.

NIO Blue Sky Lab

NIO Blue Sky Lab

Natürlich dürfen auf solch einer Messe nicht die anderen Fahrzeuge von NIO fehlen. Ausgestellt werden der ES8, das intelligente elektrische Flaggschiff-SUV, der ES6, ein intelligentes elektrisches Allround-SUV, und der EC6, ein intelligentes elektrisches Coupé-SUV.

 

Teilen auf:
Schuhband-ch-Banner

Kommentar hinterlassen zu "NIO wird der zweite, reine, grosse Elektroauto-Hersteller der Welt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*