• Home
  • Mille Miglia: Super Sport-Sondermodelle für Quadrifoglio-Varianten
Giulia e-Stelvio Super Sport

Mille Miglia: Super Sport-Sondermodelle für Quadrifoglio-Varianten

Tribut an die legendäre Mille Miglia: Super Sport-Sondermodelle für Quadrifoglio-Varianten

Alfa Romeo setzt seiner glorreichen Rennsportgeschichte ein Denkmal und lanciert streng limitierte Sondermodelle der Quadrifoglio-Versionen von Giulia und Stelvio. Diese exklusiven Fahrzeuge tragen die Bezeichnung „Super Sport“, eine Hommage an den ersten Sieg von Alfa Romeo beim berühmtesten Straßenrennen seiner Zeit, der Mille Miglia. Nur 275 Exemplare der Giulia Quadrifoglio Super Sport und 175 Exemplare des Stelvio Quadrifoglio Super Sport werden weltweit produziert.

Giulia_Super_Sport
Giulia Super Sport

Einleitung: Ein Tribut an die Vergangenheit

Alfa Romeo hat mit der Vorstellung der Super Sport-Sondermodelle der Giulia und des Stelvio einen eindrucksvollen Schritt getan, um an den ersten Sieg der Marke bei der Mille Miglia zu erinnern. Diese Sondereditionen sind nicht nur eine Feier der historischen Erfolge, sondern auch ein Zeichen für das unermüdliche Streben nach Perfektion und Leistung, das Alfa Romeo seit jeher auszeichnet.

Die Historie: Mille Miglia und der Alfa Romeo 6C 1500 Super Sport

Der erste Sieg bei der Mille Miglia

Im April 1928 schrieb Alfa Romeo Geschichte, als der Grand-Prix-Star Giuseppe Campari und sein Rennmechaniker Giulio Ramponi mit dem Alfa Romeo 6C 1500 Super Sport die Mille Miglia gewannen. Dieser Triumph war der erste von insgesamt elf Siegen des Alfa Romeo Werksteams bei diesem 1.000-Meilen-Straßenrennen von Brescia nach Rom und zurück. Der Alfa Romeo 6C 1500 Super Sport, der diesen Sieg errang, war ein technisches Meisterwerk seiner Zeit, ausgestattet mit einem 1,5-Liter-Sechszylindermotor und revolutionären Technologien wie obenliegenden Nockenwellen.

Stelvio Super Sport
Stelvio Super Sport

Technologische Innovationen und Motorsport-DNA

Der 6C 1500 Super Sport wies in seiner Rennsportversion eine Leistung von beeindruckenden 84 PS auf, dank eines Kompressors und eines verschweissten Zylinderkopfs. Für die Mille Miglia 1928 erhielt der Wagen eine besonders leichte Karosserie von Zagato, die eine Höchstgeschwindigkeit von 155 km/h ermöglichte. Diese Kombination aus Leistungsfähigkeit und Ingenieurskunst verhalf Alfa Romeo nicht nur zu Rennsiegen, sondern auch zu kommerziellem Erfolg, mit über 1.000 verkauften Exemplaren zwischen 1927 und 1929.

Die limitierten Super Sport Sondermodelle im Detail

Äusseres Design und spezielle Merkmale

Die neuen Super Sport-Sondermodelle der Giulia und des Stelvio zeichnen sich durch eine Reihe von exklusiven Merkmalen aus, die ihre sportliche Persönlichkeit und ihren einzigartigen Stil unterstreichen. Ein neu gestaltetes Quadrifoglio-Logo, zusätzliche Kohlefaserkomponenten und spezielle Leichtmetallfelgen sind nur einige der optischen Highlights.

Karosseriefarben: Rosso Etna, Nero Vulcano und Bianco Alfa (nur für Giulia).
Felgendurchmesser: 19 Zoll bei der Giulia, 21 Zoll beim Stelvio.
Kohlefaser-Komponenten: Spiegelkappen, optionales Dach bei der Giulia, und weitere Elemente.

Innenraum und exklusive Details

Auch der Innenraum der Super Sport-Modelle spiegelt die Exklusivität und die sportliche DNA von Alfa Romeo wider. Dunkelrote Kohlefaserverkleidungen, Stickereien und hochwertige Materialien wie Leder und Alcantara prägen das Interieur.

Exklusive Verkleidung: Armaturentafel, Mitteltunnel und Türverkleidungen in dunkelrot getönter Kohlefaser.
Spezielle Stickereien: Logo „Super Sport“ in Rot und Limitierungsschriftzug in Schwarz auf den Kopfstützen.
Sportlenkrad: Mit Leder und Alcantara bezogen, ergänzt durch Kohlefaser-Elemente.

Technologische Features und Fahrerlebnis

Die Super Sport-Modelle bieten eine Fülle von technologischen Innovationen, die das Fahrerlebnis noch intensiver machen. Ein volldigitales TFT-Monitor mit 12,3 Zoll Bildschirmdiagonale und individuell anpassbarer Grafik steht ebenso zur Verfügung wie fortschrittliche Fahrassistenzsysteme.

Anzeigeoptionen: EVOLVED, RELAX, HERITAGE und RACE.
Rennsport-inspirierte Grafik: Mit mittig angeordnetem Drehzahlmesser und spezifischen Performance-Informationen.

Stelvio Super Sport
Stelvio Super Sport

Leistungsdaten und Fahrdynamik

Der Motor und Antriebsstrang

Beide Super Sport-Modelle sind mit dem bewährten 2,9-Liter-V6-Motor ausgestattet, der 382 kW (520 PS) leistet. Diese beeindruckende Motorleistung sorgt für herausragende Fahrleistungen und ein unverwechselbares Fahrerlebnis.

Giulia Quadrifoglio Super Sport: Hinterradantrieb mit mechanischem Sperrdifferenzial AlfaTM Q2.
Stelvio Quadrifoglio Super Sport: Alfa™ Q4 Allradantrieb für optimale Kraftübertragung.

Fahrwerk und Aerodynamik

Die Fahrwerksabstimmung der neuen Sondermodelle basiert auf den Erfahrungen aus früheren, vom Rennsport abgeleiteten Modellen wie GTA und GTAm. Leichte Materialien wie Aluminium und Kohlefaser spielen eine zentrale Rolle bei der Optimierung der Fahrdynamik.

Verwendung von Aluminium: Für Motor und Kohlefaser für Kardanwelle, Motorhaube, Spoiler und Seitenschweller.
Aktiver Frontsplitter: Aus Kohlefaser zur Aerodynamik-Optimierung bei der Giulia.
Akrapovič®-Abgasanlage: Für einen unverwechselbaren Sound.

Beleuchtung und Sicht

Beide Modelle sind serienmäßig mit Voll-LED-Matrix-Hauptscheinwerfern ausgestattet, die für eine hervorragende Ausleuchtung der Fahrbahn sorgen und die Sicherheit bei Nachtfahrten erhöhen.

Giulia Super Sport
Giulia Super Sport

Das Centro Stile Alfa Romeo interpretiert das Quadrifoglio neu

Eine neue Ära für das Quadrifoglio-Logo

Um die Einzigartigkeit der Super Sport-Modelle zu unterstreichen, hat das Centro Stile Alfa Romeo das klassische Quadrifoglio-Logo neu interpretiert. Erstmals in der über 100-jährigen Geschichte des Symbols wird der Hintergrund des Logos schwarz statt weiss sein, während das grüne vierblättrige Kleeblatt unverändert bleibt.

Historisches Erbe: Seit 1923 ziert das Quadrifoglio die leistungsstärksten Alfa Romeo-Modelle.
Neue Interpretation: Schwarzer Hintergrund für ein modernes und elegantes Erscheinungsbild.

Jubiläums-Quadrifoglio

Im vergangenen Jahr feierte Alfa Romeo das 100-jährige Jubiläum des Quadrifoglio-Logos mit einer speziellen Version, die einen goldenen Rahmen und die Jahreszahlen 1923-2023 zeigte. Diese Tradition der besonderen Logos wird nun mit den Super Sport-Sondermodellen fortgeführt.

Fazit

Mit den limitierten Super Sport-Sondermodellen der Giulia und des Stelvio setzt Alfa Romeo ein starkes Zeichen für die Verbindung von Tradition und Innovation. Diese Fahrzeuge sind mehr als nur Hommagen an die glorreiche Vergangenheit; sie sind technologische Meisterwerke, die das Erbe der Marke in die Zukunft tragen. Von den leistungsstarken Motoren und der fortschrittlichen Fahrwerksabstimmung bis hin zu den exklusiven Design- und Ausstattungsmerkmalen verkörpern die Super Sport-Modelle alles, wofür Alfa Romeo steht: Leidenschaft, Leistung und pure Fahrfreude.

Bildergalerie

Dein Kommentar