• Home
  • 9 Autofirmen und Partnerschaften mit Fussballvereinen
handshake pixabay

9 Autofirmen und Partnerschaften mit Fussballvereinen

In einer Gesellschaft, in der das Geld regiert, gehören Sponsorenverträge zu den wichtigsten Einnahmequellen der Fussballvereine. Einige Automobilhersteller haben sich diesem Trend angeschlossen, da sie von diesen Allianzen erheblich profitieren. Einige dieser Unternehmen halten Anteile an Fussballvereinen wie Audi, wie die meisten Bayern München Wettenden, die https://www.wette.de/wettanbieter/fussball/bayern-muenchen-wetten/ in Deutschland besuchen, wissen.  Meistens sind es jedoch Autohersteller, die als Sponsoren fungieren, indem sie Autos, Transportmittel und eine Reihe anderer Vorteile zur Verfügung stellen. Hier ist eine Liste von 9 Autoherstellern, die derzeit Fussballmannschaften in verschiedenen Teilen Europas unterstützen.

Mercedes-Benz – VfB Stuttgart

Mercedes-Benz, ein Zweig des deutschen Unternehmens Daimler AG, ist ein weltweit führender Automobilhersteller. Mercedes-Benz, bekannt für seine opulenten Automobile sowie Busse und Lastwagen, ist seit 2012 Hauptsponsor des VfB Stuttgart. Die Mercedes-Benz-Arena, die auch das Stadion des Vereins ist, liegt in der Nähe des Werks und des Museums des Automobilherstellers.

BMW – Eintracht Frankfurt

BMW ist eine der bekanntesten Automarken der Welt und war zwischen 2008 und 2013 Sponsor von Eintracht Frankfurt, bevor es 2016 von Alfa Romeo abgelöst wurde. BMW unterhält mehrere BMW Mini-Händler in Frankfurt und profitiert von der Werbung am Spielfeldrand der Commerzbank-Arena, der Heimspielstätte des Vereins.

Audi – Bayern München

Bayern München und der deutsche Automobilhersteller Audi verbindet eine langjährige Partnerschaft. Seit 2002 ist der Premium-Automobilhersteller Partner des Bundesligameisters und hält eine Beteiligung von 8,33 % am Verein. Im Rahmen der Vereinbarung zahlt das Unternehmen mit Sitz im bayerischen Ingolstadt jährlich rund 10 Millionen Euro. Die beiden Parteien haben beschlossen, den Vertrag bis Juni 2025 zu verlängern.

Photo by Braden Hopkins on Unsplash
Photo by Braden Hopkins on Unsplash

Chevrolet – Manchester United

Chevrolet, eine Abteilung des Automobilherstellers General Motors mit Sitz in den USA, ist Sponsor von Manchester United. Nachdem sich das Team von seinem früheren Sponsor AON getrennt hatte, unterzeichnete es 2012 einen Vertrag mit Chevrolet.

Citroen – Arsenal

Seit 2008 sind Arsenal und der französische Automobilhersteller Citroen Partner. Obwohl Citroen nicht der Hauptsponsor ist, ist das Unternehmen im Verein sehr aktiv. Citroen stellt den Arsenal-Trainern und -Mitarbeitern zahlreiche Automodelle zur Verfügung und hat ein Programm für Marketing-, Digital-, Händler- und Werbeaktivitäten aufgelegt. Der Automobilhersteller kümmert sich auch um den Transport der Mannschaftsausrüstung in ganz England und stellt Mittel für die Initiativen des Vereins zur Förderung des gesellschaftlichen Engagements bereit.

Opel – FSV Mainz

Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und der SC Freiburg gehören zu den deutschen Vereinen, die der Rüsselsheimer Automobilhersteller seit 2012 aktiv sponsert. Die Opel-Arena heisst das Heimstadion des FSV Mainz, einem weiteren Partner. Die Vereinbarung umfasst neben den Namensrechten auch eine breite Palette von Werbe- und Hospitality-Leistungen.

Jeep – Juventus

2012 ging der amerikanische Geländewagenhersteller Jeep eine Partnerschaft mit Juventus Turin ein, um den Platz von Betclic als offizieller Sponsor des Vereins zu übernehmen. Die anfängliche Zahlung von 11,7 Millionen Euro pro Saison wurde auf 17 Millionen Euro erhöht, als sich die beiden Parteien im August 2014 auf eine Verlängerung um sechs Jahre einigten. Die Chrysler Group, die Fiat 2009 aufgekauft hat, ist das Unternehmen, dem Jeep gehört, und die Exor-Familiengruppe ist sowohl Eigentümer von Juventus als auch von Fiat.

Hyundai – Lyon

Hyundai, ein südkoreanischer Automobilhersteller, ist Sponsor von Lyon, und die Mannschaft trägt seit 2012 das Hyundai-Emblem auf ihren Trikots. Hyundai löste Betclic als Sponsor des französischen Klubs ab, soll sich aber bereit erklärt haben, 2 Millionen Euro weniger als die 7 Millionen Euro pro Jahr zu zahlen, die Lyon von seinem früheren Sponsor erhalten hatte.

Volkswagen – VFL Wolfsburg

Volkswagen ist nicht nur Sponsor des Bundesligisten Wolfsburg, sondern auch der alleinige Eigentümer des Vereins. Volkswagen ist seit den 1950er Jahren der Hauptsponsor des Vereins.

Bild-Quellen: Photo by Braden Hopkins on Unsplash, Pixabay.

 

Teilen auf:

Leave A Comment