Opel-Flaggschiff Insignia führt Euro 6d-TEMP-Offensive an

Insignia spearheads emissions offensiveSpearhead: The Opel Insignia is the flagship of the brand’s offensive to implement the future Euro 6d-TEMP emissions standard 15 months before it becomes mandatory for new registrations.
Opel-Flaggschiff Insignia führt Euro 6d-TEMP-Offensive an
Bitte bewerten!
  • Hightech für 1,6-Liter-Diesel: SCR-Abgasreinigung mit AdBlue zur NOx-Minimierung
  • Ohne Ausnahme: Alle Opel-PW-Modelle erfüllen bereits dieses Jahr Euro 6d-TEMP
  • Im praktischen Fahrbetrieb: Erstmals mit Real Driving Emissions (RDE)-Messung

Fünfzehn Monate bevor die Euro 6d-TEMP-Abgasnorm in Kraft tritt, erfüllt das Gros der Opel-Modelle bereits die strengen Grenzwerte. Die Euro 6d-TEMP-Norm wird im September 2019 für Neuzulassungen obligatorisch und berücksichtigt auch Fahr­situationen des realen Strassenverkehrs (RDE = Real Driving Emissions). Damit nimmt Opel auf dem Weg zur flächendeckenden Motorisierung gemäss Euro 6d-TEMP eine Führungsrolle in der Automobilbranche ein. So werden entsprechende Benzin-Triebwerke  quer durch das gesamte Opel-Modellportfolio – von ADAM, KARL und Corsa über Astra, Cascada und Insignia bis hin zu Mokka X, Crossland X, Grandland X und Zafira – ebenso wie entsprechende Diesel-Aggregate verfügbar sein. Den nächsten Schritt in der Euro 6d-TEMP-Offensive macht Opel nun mit neuen 1,6-Liter-Dieselmotoren für das Flaggschiff Insignia.

Um die Abgas-Nachbehandlung gemäss der Euro 6d-TEMP-Norm zu optimieren, kommen nicht nur neuentwickelte Motoren wie der kraftvolle, wirtschaftliche und umweltfreundliche 1,5‑Liter-Diesel mit 96 kW/130 PS im Opel Grandland X zum Einsatz; Opel stattet zu diesem Zweck auch aktuelle, bereits sehr effiziente Triebwerke mit zusätzlichen hochmodernen Technologien aus. So verfügen die 1,6-Liter-Diesel im Insignia (Treibstoffverbrauch1 81 kW/110 PS 1.6 Diesel Grand Sport: kombiniert 4,4 l/100 km,
116 g/km CO2; Sports Tourer: kombiniert 4,6 l/100 km, 121 g/km CO2; Treibstoffverbrauch1 100 kW/136 PS 1.6 Diesel Grand Sport: kombiniert 5,5-4,8 l/100 km, 144-126 g/km CO2; Sports Tourer: kombiniert 5,5-5,0 l/100 km, 146-132 g/km CO2) ab sofort über ein SCR-System (Selective Catalytic Reduction). Bei moderatem Treibstoffverbrauch zeigt der Opel Insignia mit 1,6-Liter-Diesel so Leistungen, die sich sehen lassen können:  Das Opel-Flaggschiff beschleunigt in rund 10,5 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht bis zu 212 km/h Spitze.

Bei der äusserst wirksamen SCR-Regelung mit AdBlue-Einspritzung werden im Abgas enthaltene Stickstoffoxide (NOx) hocheffizient neutralisiert. Dabei reagiert die wässrige Harnstofflösung im SCR-Kat mit den Stickoxiden zu ungiftigem Stickstoff und Wasser. Modelle wie der Opel Insignia, die der Euro 6d-TEMP-Norm entsprechen, sind demnach von möglichen Diesel-Fahrverboten in Städten ausgeschlossen.

Die frühzeitige umfassende Einführung von Euro 6d-TEMP-Triebwerken ist elementarer Bestandteil der Opel-Strategie, eine Vorreiterrolle bei Fahrzeugemissionen einzunehmen. Die nächsten Schritte zum Erreichen dieses Ziels sehen wie folgt aus: Bis zum Jahr 2020 wird die Marke vier elektrifizierte Modelle im Portfolio haben. Bis 2024 wird Opel zur vollumfänglich elektrifizierten PW-Marke und neben den konventionell per hocheffizienten Verbrennungsmotoren angetriebenen Autos bei allen Modellen über eine elektrifizierte Variante verfügen – entweder als Hybrid- oder als batterieelektrisches Fahrzeug.

Versteigerungen

Über den Autor

Gordian Hense
Gordian Hense, Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH) war lange Jahre in der Deutschen Automobilindustrie tätig und beschäftigt sich seit dem mit diesem Thema. Neben Fahrzeugen aller Art begeistern ihn auch die Themen Software, Internet, Online-Marketing, Politik, Wirtschaft und Gesundheit.

Kommentar hinterlassen zu "Opel-Flaggschiff Insignia führt Euro 6d-TEMP-Offensive an"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Das Zeitlimit ist abgelaufen, bitte erneuern Sie das CAPTCHA.