Die neue BMW R 1200 RS – Reise und Sport in neuer Dimension

BMW Motorrad und die legendären RS Serienmodelle – bis heute steht diese Modellbezeichnung für Reise und Sport gleichermaßen. Als erstes Großserienmotorrad der Welt verfügte die R 100 RS im Jahre 1976 über eine im Windkanal entwickelte, rahmenfeste Vollverkleidung und begründete als perfekter Allrounder für Reise und Sport das Marktsegment der Sporttourer, wie wir es seitdem kennen. Mit der neuen R 1200 RS setzt BMW Motorrad diese lange Tradition fort und präsentiert einen Sporttourer mit Zweizylinder-Boxermotor, dessen Gene die Allroundqualitäten des angestammten BMW RS Konzepts perfekt in die Zukunft transportieren. Ob für sportliche Landstraßenfahrt, dynamischen Fahrgenuss zu zweit oder die große Urlaubstour – die neue R 1200 RS erschließt in puncto Sporttouring neue, faszinierende Dimensionen.

Kerniger, kräftiger Boxer-Motor für dynamisches Sporttouring

Der Boxermotor der neuen R 1200 RS entspricht dem DOHC-Triebwerk, wie es bereits in der R 1200 GS, R 1200 GS Adventure sowie in der R 1200 RT und der neuen R 1200 R zum Einsatz kommt. Es leistet 92 kW (125 PS) bei 7 750 min‑1 und entwickelt ein maximales Drehmoment von 125 Nm bei 6 500 min‑1. Gegenüber den Triebwerken der GS, GS Adventure und RT konnte das Drehmoment im unteren Drehzahlbereich sogar leicht gesteigert werden. Die Abgasführung erfolgt über eine 2-in-1-Abgasanlage mit dynamisch steil angestelltem Endschalldämpfer. Eine angepasste Airbox, neu geformte Luftansaugschnorchel sowie ein zentral platzierter Wasserkühler ermöglichen eine schmale, sportiv und dynamisch anmutende Frontsilhouette.

Serienmäßig ABS, ASC und zwei Fahrmodi. „Fahrmodi Pro“ mit Dynamic Traction Control (DTC) als Sonderausstattung

Zur optimalen Anpassung an die individuellen Bedürfnisse des Fahrers bietet die neue R 1200 RS bereits im Serienumfang die beiden Fahrmodi „Rain“ und „Road“. Neben dem serienmäßigen ABS ist auch die Automatische Stabilitätskontrolle ASC für gesteigerte Sicherheit beim Beschleunigen an Bord. Mit der Sonderausstattung „Fahrmodi Pro“ erweitert sich das technische Repertoire der neuen R 1200 RS um die Dynamische Traktionskontrolle DTC mit Schräglagenerkennung sowie um die beiden weiteren Fahrmodi „Dynamic“ und „User“.

Stahlrohr-Brückenrahmen mit Motor als mittragendem Element. Radführung über Upside-down-Telegabel und EVO Paralever

Für die neue R 1200 RS wurde eigens ein neuer Stahlrohr-Brückenrahmen entwickelt, der den Zweizylinder-Boxer als mittragendes Element integriert. Mit einer Upside-down-Telegabel vorne sowie dem EVO Paralever hinten entsprechen die Radführungen einer klassischen, von BMW Motorrad jedoch in die Moderne übertragenen Fahrwerkstechnik dynamischer Sporttourer. Hohe Lenkpräzision, Zielgenauigkeit, neutrales Handling und Bremssteifigkeit standen bei der Fahrwerksauslegung ganz oben im Lastenheft. Stets mit dem Ziel vor Augen, mit der neuen R 1200 RS ein äußerst fahraktives, dynamisches RS Modell auf die 10-Speichen-Räder zu stellen, deren Formensprache vom Supersportler S 1000 RR entlehnt wurde.

Dynamic ESA (Electronic Suspension Adjustment) der neuesten Generation für optimale Fahrdynamik in allen Situationen

Mit dem als Sonderausstattung verfügbaren elektronischen Fahrwerk Dynamic ESA (Electronic Suspension Adjustment) der neuesten Generation wird das dynamische Fahrerlebnis nochmals gesteigert. Mit den beiden Dämpfungscharakteristiken „Road“ und „Dynamic“ erschließt Dynamic ESA völlig neue Dimensionen hinsichtlich Fahrsicherheit, Performance und Komfort, da die Dämpfung abhängig von Fahrzustand und Fahrmanövern automatisch den jeweiligen Fahrbedingungen angepasst wird.

Multifunktionale Instrumentenkombination mit analogem Tachometer, Bordcomputer und üppigem Informationsumfang

Auch beim Blick ins Cockpit beschleunigt die neue R 1200 RS in ein neues Sporttouring-Zeitalter. Die Geschwindigkeitsanzeige erfolgt klassisch über einen analogen Tachometer. Darüber hinaus bietet ein TFT-Display eine Fülle an Informationen.

Sportives Design mit dynamischen Proportionen. Zwei Farb- und Oberflächenvarianten für verschiedene Charaktere

Die Highlights der neuen BMW R 1200 RS:

  • Klassischer Zweizylinder-Boxer-Motor mit 92 kW (125 PS) bei 7 750 min‑1 und 125 Nm bei 6 500 min‑1.
  • Sportives, dynamisches Sporttourer-Design.
  • Aerodynamisch gestaltete Halbverkleidung mit einstellbarem Windschild.
  • Torsionssteifer Stahlrohr-Brückenrahmen mit Motor als mittragendem Element.
  • Klassische Radführung über Upside-down-Telegabel vorn und EVO Paralever hinten.
  • Neue Ansaugluftführung und zentraler Wasserkühler für besonders kompakte Frontsilhouette.
  • Versammelte, entspannt sportliche Sitzposition für ein dynamisches Fahrgefühl bei hohem Sitzkomfort für ausgedehnte Touren.
  • Abgasanlage in fünfeckigem Design.
  • Automatic Stability Control ASC.
  • Fahrmodi „Rain“ und „Road“.
  • „Fahrmodi Pro“ mit zwei zusätzlichen Fahrmodi „Dynamic“ und „User“ zur optimalen Anpassung an die jeweiligen Fahrbedingungen als Sonderausstattung ab Werk.
  • Dynamic Traction Control DTC im Rahmen der Sonderausstattung „Fahrmodi Pro“.
  • Sonderausstattung Dynamic ESA (Electronic Suspension Adjustment) der neuesten Generation für optimale Fahrdynamik in allen Situationen.
  • Leistungsstarke Bremsanlage mit Vierkolben-Radialsätteln und ABS.
  • Leichte 10-Speichen-Gussräder.
  • Schaltassistent Pro für dynamisches Schalten ohne Kupplung als Sonderausstattung ab Werk.
  • Leistungsfähige Instrumentenkombination mit großem Funktionsumfang und zahlreichen Informationen.
  • Keyless Ride für höchsten Bedienkomfort als Sonderausstattung ab Werk.
  • Innovatives Farbkonzept mit zwei individuellen Charakteren, klassisch-sportlich in der Style-Variante „Basis“ und sportlich-exklusiv in der Variante „Style 2“.
  • Umfangreiches Programm an Sonderzubehör und Sonderausstattungen ab Werk.

About the Author

Gordian Hense

Gordian Hense, Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH) war lange Jahre in der Deutschen Automobilindustrie tätig und beschäftigt sich seit dem mit diesem Thema. Neben Fahrzeugen aller Art begeistern ihn auch die Themen Software, Internet, Online-Marketing, Politik, Wirtschaft und Gesundheit.

1 Comment on "Die neue BMW R 1200 RS – Reise und Sport in neuer Dimension"

  1. Wir suchen Testkäufer schweizweit, die sich für eine Probefahrt mit einem neuen Wagen interessieren und den Kundenservice bewerten möchten.

    • Registrieren Sie auf unserer Webseite und melden Sie sich für eins oder mehrere unserer Testkäufe an,
    • Während des Testkaufs folgen Sie ein bestimmtes Szenario,
    • Nach dem Besuch teilen Sie uns Ihre Erfahrungen über unser Online-Plattform mit,
    • Bare International bezahlt Sie dann per Banküberweisung oder Paypal im Folgemonat nach dem Testkauf.
    Wollen Sie teilnehmen?
    Registrieren Sie sich hier: http://bit.ly/1zdmOBw

    Weitere Informationen finden Sie unter http://www.bareinternational.com.

Leave a comment

Your email address will not be published.


*


Das Zeitlimit ist abgelaufen, bitte erneuern Sie das CAPTCHA.